Home Contact Info Newsletter

Riders > Jason Murphy

Jason Murphy

Bewertung: 5.3     Deine Bewertung
Land: USA
Stance: Regular
Geburtstag: 28. April 1975
Geburtsort: Bountiful, Utah, USA
Wohnort: Bountiful, Utah, USA
Größe: 5' 7"
Gewicht: 155 lbs.
Board: Atomic
Bindung: Drake
Schuhe: Apex
Schuhgröße: 8,5
Sponsoren: Atomic Snowboards, Bonfire Outerwear, Hurley Streetwear, Dragon Optical, Ally Backpacks and Milosport
Erfolge: ... für meine mormonische Kirche auf Mission gegangen zu sein

Jason Murphy galt Ende der Neunziger als kommender Superstar. Er war bei Forum gerade unter Vertrag genommen worden und hatte viel Coverage in den amerikanischen Zeitschriften.

Doch dann kam alles anders: Jason entschied sich für seinen Glauben und ging für die mormonische Kirche 2 Jahre lang in Südamerika auf Mission.

Das Ende einer Karriere? Nein, Jason kam zurück und setzt alles daran, auch im Snowboarden seinem Lebensmotto zu folgen: Immer sein absolut Bestes zu geben...

Ausführliches Interview in Pleasure #19, Oktober 2000

Deine Meinung über Jason Murphy

ironisch oder verblödet?! von jibberqueen am 11. Sep 2004, 16:08
Ride on Jason!!! von (anonym) am 30. Jan 2001, 14:36
yep von Joel am 31. Jul 2001, 15:41
Morning von (anonym) am 9. Jan 2001, 22:44

Mehr Meinungen

Interview mit Jason Murphy

Was ist dein bevorzugtes Terrain?
Rails und Kicker

Was war dein unglücklichstes Erlebnis beim Snowboarden?
Ich habe mal versucht ein dreißig Meter weites Gap über einen Graben zu springen. In der Kompression in der Anfahrt habe ich die Kontrolle verloren, bin auf meinem Hintern über den Kicker gerutscht und zehn Meter weiter unten aufgeschlagen.

An welchen Tag in deinem Leben wirst du dich immer erinnern?
An den Tag, an dem ich meine Frau Becky geheiratet habe, den 3. November 2000.

Welchen Tag würdest schnell vergessen?
Den Tag, an den ich Unwahrheiten über andere erzählt habe...

Was war die wichtigste Entscheidung in deinem Leben?
Auf Mission zu gehen.

Auto:
Chevy Tahoe

Was machst du in deiner Freizeit?
Skaten oder Golf spielen. Und natürlich Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie verbringen.

Hast du Vorbilder?
Nein, keine.

Lieblingsessen und -getränk?
Mexikanisches Essen und Dr. Pepper

Wer oder was inspiriert dich?
JP Walker, Jeremy Jones, Mitch Nelson, Brandon Bybee, meine Frau

Was sind deine Laster?
Soda Pop

Was war der peinlichste Moment in deinem Leben?
Als ich mir beim Baseball-Training vor versammelter Mannschaft in die Hosen gemacht habe.

Darüber kann ich lachen:
Der Film "Tommy Boy"

Perfekte Party:
Meine Frau, meine Freunde, gutes Essen

Welche Musik in welchen Situationen?
Hip Hop fürs Skaten und Snowboarden. Klassik und Kirchenmusik am Sonntag.

Was er beste Rat deiner Eltern?
Arbeite hart und verdiene dir alles

Ihr schlechtester Rat?
Kauf dir kein Skateboard

Freunde?
Alle, die ich schon erwähnt habe und Mike Leblanc

Meine Ferien verbringe ich in...
Bountiful, Utah

Den schönsten Sonnenuntergang erlebt habe ich in...
... Mendoza, Argentinien

Wie war deine Kindheit...
Haha, verrückt. Ich habe 2 Schwestern und 4 Brüder, und ich bin der älteste von allen. Das heißt, ich mußte viele Windeln wechseln und oft babysitten.

Wenn ich die Welt verändern könnte...
... würde ich alle Länder in eine Demokratie wie die USA verwandeln.

What I love about Snowboarding...
Die Freiheit, alles tun zu können, was ich mir selbst zutraue.


Zurück zur Riderübersicht

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss