Home Contact Info Newsletter

Riders > Marc-André "Monkeyman" Tarte

Marc-André "Monkeyman" Tarte

Bewertung: 6.1     Deine Bewertung
Stance: Goofy
Geburtstag: 21.05.79
Geburtsort: Ottawa, Ontario, Kanada
Wohnort: '95 GMC Sonoma 4X4
Homemountain: Whistler/Blackomb now
Board: VÖLKL SQUAD 4 more fun on snow
Bindung: SP
Schuhe: SP
Sponsoren: VÖLKLsnowboards, WESTBEACHclothing, ADIDASeyewear, SPfootwear&bindings, Drop, Stuntwax

Deine Meinung über Marc-André "Monkeyman" Tarte

helo rimeber my von ramboss am 30. Jan 2007, 22:36
Marc Andre Tarte von .Burton. am 5. Dez 2006, 19:48
hab dich gsehn gestern am hintertuxer gletscher von hawkgirl am 23. Okt 2006, 10:47
Mark yeah Shaun fuck von pitta am 7. Okt 2006, 10:01
koole siech xD von TiE-Red am 25. Sep 2006, 16:11

Mehr Meinungen

Interview mit Marc-André "Monkeyman" Tarte

Was war dein erstes Board?
Black Snow, Mogul Monster (Blaues Plastik, keine Kanten).

Wo bist du das erste Mal gefahren?
In Sandgruben und auf kleinen Hügeln in den Wäldern mit den Bären, nahe bei meinem Haus.

Was ist dein Lieblingsland?
Marclandia.

Wenn du für jemanden kochen müsstest, was würde es geben?
Gesundes Selbstgekochtes. Gemüse ist gut!

Wenn du etwas an dir verändern könntest, egal was, was würdest du ändern?
Ich würde einen Multibillionär aus mir machen, der in den Wäldern aufgewachsen ist oder auf einer Insel, unwissend, dass er so viel Kohle hat, bis er es eines Tages rausfindet...dann die Herrschaft über die USA übernimmt und alle dazu zwingt zu reisen und ein Dritte Welt Land zu besuchen. Dann würde ich langsam guten positiven Punk Rock in das Unterbewusstsein der Leute schleusen, während sie schlafen. Mehr Nacktheit, überall, immer. Und auf meine alten Tage, Weltfrieden.

Wir zahlen dir einen Trip. Wen nimmst du mit? Und wo geht's hin?
Alaska mit Ile Eronen, dem sexy Beast, vielleicht fahren wir von Whistler aus, dann können wir Schneemobile mitnehmen. Oder vielleicht ein Trip vom Südpol zum Nordpol in einem Hummer-Geländewagen. Oder wie wär's mit einem Sled-Trip von Brailorne, wo ich gern ein Haus kaufen würde, an den pazifischen Ozean über alle Gletscher, das sind so 200 Km...das würde eine gute Story für euch abgeben, wenn ihr mir die Kohle gebt. Oder ein Trip auf dem wir Snowboarden, Skaten und Surfen kombinieren können...Hawaii....jederzeit Jungs, sagt bescheid!

Best Trip?
Meine Geburt.

Skidoos sind...
...laut aber soo lustig!

Dein Favourite Trick?
Euch täuschen, indem ich euch denken lasse, dass ich wirklich existiere.

Was enttäuscht dich?
Hmm, mal überlegen...schlechte Autofahrer, und Leute die wie Schafe überall hinterher trotten ohne Fragen zu stellen.

Größte Gemeinheit die du je verbrochen hast?
Das könnte gewesen sein, als ich davon erzählt habe, wie sexy und crazy hot mein Freund ILE ERONEN ist. Er ist ziemlich schüchtern, deshalb ist wird er bei so was schon rot. Er ist ein ziemlich besonderer Typ, künstlerisch begabt, ruhig, mellow, sehr kreativ, großzügig, freundlich, er mag es Dinge wirklich zu sehen und die Schönheit um ihn herum aufzunehmen, dann...gibst du ihm ein paar Bier oder Finlandia und BOUYACASHA, verwandelt er sich in diesen kleinen Teufel, seine Pupillen weiten sich, während seine Augen kleiner werden. Dann ist er wild, er kann sogar kriminell werden, alles ist möglich. Aber wie kann man's ihm übel nehmen? Wenn man so unwiderstehlich ist, und man die meiste Zeit dabei ist, die Horden an willigen Frauen - die nur seinen Körper wollen - abzuwehren, ist das eine Realität vor der man einfach fliehen muss... Ah ja, er wird wahrscheinlich denken, dass die größte Gemeinheit ist, die ich je verbrochen hab und das traurige ist... revenge is a motherfucker!

Wir bauen dir dein Traumhaus. Blockhütte oder Villa? Und wo stellen wir sie hin?
OK, fangen wir damit an eine Insel zu kaufen, wo man gut surfen kann und wo es warm genug ist um nackt leben zu können, natürlich! Dann, weil natürlich Freunde vorbeikommen werden, fangen wir an Baumhäuser zu bauen, mit Lianen schwingen wir uns dann von Baum zu Baum und letztendlich ins Wasser. Skateparks brauchen wir auch. Wir würden Avocados, Mangos und Kokosnüsse ernten...so dass wir nach einer Weile völlig unabhängig von der Außenwelt überleben könnten. Besorgt ein paar Schweine, Hühner und Kühe!

Du kannst einen Tag in einen anderen Körper schlüpfen. Was suchst du dir aus?
Ah, das ist einfach...ILE ERONEN natürlich!

Schicksal oder Zufall? An was glaubst du?
Schicksal natürlich, man muss nur auch open-minded bleiben und die Augen offen halten um seinen Weg zu sehen, das ist nicht immer leicht. Aber ich hab auch schon genug Zufälle erlebt, um auch daran zu glauben.

Men are...
...ausgewachsene Jungs.

Girls are...?
...junge Frauen, aber ein bisschen zu sehr davon beeinflusst, wie sie die Gesellschaft sieht. Manche Mädels könnten genauso sportlich und zum Beispiel gut im Snowboarden sein, wie die Jungs, aber es gibt noch nicht so viele die wirklich Gas geben! Es scheint so, als ob sie nicht so sehr von ihrem Umfeld gepusht werden oder sich gegenseitig pushen, wie das bei Jungs ist. Und das ist nicht nur ein Snowboard-Ding. C'mon girls its all up to you!

Du stehst allein im Regen, in der Kälte, weit weg von zu Hause, mit 20 Cent für's Telefon. Wen rufst du an?
Who you gonna call? Ghostbusters!

Was waren die schlimmsten Schmerzen die du je hattest?
Herauszufinden, dass ich die letzte 20 Jahre meines Lebens Unrecht hatte................ich kann ganz offensichtlich nicht singen. Jetzt geht's mir wieder besser, und ich bin wieder dabei mir, die Kehle aus dem Leib zu singen.

Wer oder was bringt dich so richtig zum lachen?
Ziemlich viel.

Du bist Gast bei einer Talkshow. Wie lautet das Thema?
Das Leben eines Franko-Kanadischen Kindes, das wirklich Punk Rock und Snowboarden mochte, in der Welt herumreiste und immer neues über das Leben lernte.

Als Kind war ich...
...ziemlich ruhig, relaxed, nicht laut oder anstrengen und ziemlich passiv ;o)

Auf welche Erfindung wartest du immer noch verzweifelt?
Teleportation.

I'm pretty much into...
...being active and challenging myself.

Eine CD oder Platte für die du dich richtig schämst?
Die mit der Primevil Boyband.

Was geht gar nicht was Musik anbelangt?
Hip Hop, sorry fuckors.

Dein gefühltes Alter?
Like today will never end, i want to live forever now.

Was glaubst du wie dich Menschen einschätzen die dich nicht kennen?
Ich weiß es nicht, es interessiert mich nicht.

Und wie siehst du dich selbst?
Das weißt du nie!

Bestes Mittel gegen einen Hangover?
Bagel in zwei Hälften schneiden, toasten. Dann auf jeder Seite: gebratener Speck, dann geschmolzener Käse, und lecker Spiegelei drüber. Manchmal noch Avocado.

Jung, ledig, sucht oder vergeben?
Süße Freundin.

Interviews sind...?
...game over und eine gute Gelegenheit Scheiße zu erzählen und Spaß zu haben! Danke!


Zurück zur Riderübersicht

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss