Home Contact Info Newsletter

Forum > Tricks > Thema

Forum: Tricks

Thema: Backflip2

Backflip2 von remgi am 27. Apr 2005, 13:01

Salut,da ich den backflip auf dem Trampolin locker kann, möchte ich ihn auf dem Brett auch machen.Gibt`s da viel Unterschied oder ist es etwa gleich.Wie gross ist das Risiko das man auf den Kopf fällt
Antworten

Re: Backflip2 von Mugl am 27. Apr 2005, 13:37

kommt drauf an wie gut du bist. würds erst mal im powder probieren
Antworten

Re: Backflip2 von del mar indy am 27. Apr 2005, 16:09

backflip ist easy. m anfang hab ich ihn in eine powdergrube gemacht. es ist ungefähr dasselbe wie auf dem trampolin. das risiko dass man auf den kopf fällt hängt davon ab, wieviel schiss du hast. wenn die einstellung passt, kommt auch der trick. du musst es voll wollen, mehr nicht. 100%! vollegas! go big or go home!
Antworten

Re: Backflip2 von keule am 27. Apr 2005, 18:39

such ne wächte, die weggeht wie eine zu flache quarterpipe... wenns dahiner flach ist oder leichtaufwärts geht nimmt die verletzungsgefahr solange auch powder da ist...

fahr relativ ausgstreckt mit soviel speed dass du leicht schiss kriegst an, auf dem absprung drückst du dich mit dem hinteren haxen voll ab und wirfst den kopf richtung tail, über genick!
mit dem vorderen haxen gibts du der nose die richtige richtung an, also ziehen mit dem vorderen!

wenn du dann halb rum bist, siehst du die landung, streck dich so lange es geht und zieh kurz vor der landung die beine an und der salto geht fast von selbst zu ende.

wenn du gut bist stehst du den ersten versuch gleich, wie halt z.b. ich
Antworten

Re: Backflip2 von remgi am 27. Apr 2005, 21:25

Was würdert ihr vorziehen ein Backflip mit einer 90grad drehung zufor oder einen Sideflip
Antworten

Re: Backflip2 von keule am 27. Apr 2005, 21:28

backflip fs180 ist ein wenig sicherer als ein normaler backflip...

bs rodeo ist vom absprung und der drehung her auch leichter als ein normaler backflip, aber wenns dich zerbröselt ist beides scheisse.

am ehesten backflip-fs180 probieren auf einer schanze die quer zum hang geht wenn du dir zuwenig sicher bist.
Antworten

Re: Backflip2 von joyrider am 28. Apr 2005, 08:27

all you need is speed!

Steilerer Kicker, viel powder und viel speed. Wenn du einen kicker hast, der dich höher raus wirft ist es umso besser, denn dann hast du genügend Zeit in der Luft, Je mehr Zeit, desto leichter wirds, da du den Trick schön chamot ausdrehen kannst. Powder in der Landung ist bei den ersten Versuchen ein Muß, denn wenns dich ordentlich zerbrößelt (so wie mich, bei den ersten Versuchen) dann wirst du dafür dankbar sein. Achte auch auf den speed. je schneller du den Trick anfährst desto eher geht er von alleine. Ach ja, und kein fehler wäre es Rückenprotektor und Helm anzuhaben. Wirst sehen dann traust du dich um einiges mehr.
Antworten

Re: Backflip2 von keule am 28. Apr 2005, 15:48

WORT !!

kicker, die so steil sind, dass normale airs zur qual werden, sind gerade recht für erste backflipversuche!
Antworten

Re: Backflip2 von remgi am 5. Mai 2005, 13:26

werd`s versuchen, thank`s
Antworten

Re: Backflip2 von Lebkuchen am 28. Jun 2006, 15:36

ist ein backflip aufm trampolin und aufm brett nicht etwas anders? ... und geht ein gestreckter backflip nicht lecihter? (vorrausgesetzt, der kicker passt?), weils dann ja eigentlich so wie aufm trampolin ist
Antworten

Re: Backflip2 von scurema am 28. Jun 2006, 17:23

....Das Prinzip ist einfach das selbe. Wenn du ihn auf dem Trampolin kanst,kanst (soltest) du ihn auch auf dem Brett machen. Du drehst logischerweise einfach schneller mit zusammen gezogenen Beinen und desdo langsamer du drehst desdo geiler das Feeling --->also gestreckte beine aber immer schön schaun das es reicht
Antworten

Re: Backflip2 von cotti am 4. Jul 2006, 12:44

haut euch dat ma rein
www.dannyway.com/_videos/backflip_med.mo v

Antworten

Re: Backflip2 von Lebkuchen am 5. Jul 2006, 13:53

O.O
Antworten

Re: Backflip2 von Mops am 6. Jul 2006, 01:35

scheisst doch auf den backflip.... lehrnt liebber mal n bs 5er.....
Antworten

Re: Backflip2 von jibthashit am 4. Jan 2007, 15:59

Man kann einen Backflip

V1 : Den Kopf in Richtung Tail drücken.

V2 : Zuerst 90 Grad fs drehung und am Schluss wieder zurückdrehen.

V3 : Zuerst 90 Grad fs drehung und am Schluss nochmals 90 Grad weiterdrehen, so dass man switch landet.

V4 : Kopf nach hinten in Richtung Bindungen

-V4 wurde von mir noch nie ausgecheckt, ist diese schwieriger als die andern??

Mercii!!!
Antworten

Re: Backflip2 von Vadze am 12. Apr 2007, 10:49

Hmpf ich kome da immer durcheinander... Ist ein "backflip" ohne Drehung nicht ein Loop oder so? Ich hab keine Ahnung.

Also immer weiter probieren, aber passt mal n bissl auf die Kicker sind tückisch, wie der Kollege hier schmerzlich erfahren musste.
http://www.youtube.com/watch?v=Iyu_SI7xL f8
Antworten

Re: Backflip2 von Cuba_Libre am 12. Apr 2007, 11:38

ein ganz normaler backflip is doch eigentlich wenn man mit dem kopf in richtung tail geht, oder?
Antworten

Re: Backflip2 von noreason am 12. Apr 2007, 16:51

großer kicker, viel speed und viel kick würd ich extrem abraten sonst kanns dir wie mir gehen ich hab dann nämlich fast einen double gemacht
Antworten

Re: Backflip2 von Lebkuchen am 13. Apr 2007, 16:19

ja, kopf in richtung tail drehen -> backflip
kopf in richtung backside kante drehen -> backroll
Antworten

Re: Backflip2 von tRiNkS! am 25. Apr 2007, 22:33

naja hauptsache rum und es schaut geil aus...

... aber ne andere frage, ist der frontflip einfach als der backflip! Wollte den diese saison eigentlich unbedingt probieren, aber das dolle wetter und das abi hat mir quasi nen strich durch die rechnung gemacht. Gerade ma 11 tage shreddn -.-
Antworten

Re: Backflip2 von Temptation am 25. Apr 2007, 22:52

Backflip ist halt mehr ein Muttrick im vergleich zum Frontflip, aber von der Bewegung her gesehen ist der Backflip um einiges leichter.
Antworten

Re: Backflip2 von Lebkuchen am 26. Apr 2007, 12:51

ja, weil man beim backflip (wenn der kicker passt!) man die ganze geschwindigkeit in den trick mitnehmen kann, und beim frontflip musst du gegen die gesamte energie, die du durchs fahren aufbaust, drücken!

darum sieht man kaum double frontflips
Antworten

Re: Backflip2 von Meinolf am 26. Apr 2007, 19:44

auserdem bist du beim Frontflip blind, wo hingegen man beim Backflip nach kurzer Himmelsicht einen super Ueberblick hat.
Powder ist toll, aber eine steile weiche Landung im Sommercamp tuts auch.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss