Home Contact Info Newsletter

Forum > Tech Talk > Thema

Forum: Tech Talk

Thema: adobe premiere elements

adobe premiere elements von Mugl am 24. Apr 2005, 19:32

hab ich für 79 € gesehn, was is des für ein bearbeitungsprogramm? weil des normale adobe premiere kostet auch mehr.
was is der unterschied.
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 24. Apr 2005, 22:43

ist nicht so überalden mit features und möglichkeiten.sehr abgespackte version.daher auch der name.könnte auch essentials heissen.
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 25. Apr 2005, 02:39

es sollte abgespEckte version heissen.und überladen.das korrektiv der verzögerung.4 stunden später...bin ein depp.
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 25. Apr 2005, 14:00

lohnt sichs oder wärs klüger auf premiere zu setzen was halt auch einiges teurer is?
und was is eigentlich mit dem pinnacle liquid edition, soll auch ganz gut sein?
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 25. Apr 2005, 16:30

als anfänger stehst du komplett ratlos und überfordert vor premiere.hab elements nicht getestet,aber der beschreibung nach ist es genau das was die schnittstelle zwischen scheiss instabilem pinnacle und überladenem premiere für einsteiger sein könnte
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 25. Apr 2005, 18:18

jo merci, hab grad gesehn das des premiere pro 868€ bei amazon kostet. naja, solang des elements besser als des pinnacle 9 is bin ich schon zufrieden, und gegen 79€ kann man auch nix sagen.
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 13. Mai 2005, 08:42

so, hab mir jetzt mal premiere elements gekauft und muss sagen:

adobe premiere elements is auf jeden fall ne gute zwischenlösung von pinnacle 9 und premiere pro!! wie´s der felix schon gesagt hat, die abgespekte version von premiere pro. ein bißchen entäuscht bin ich allerdings von den effekten und sonstigen spielereien, könnten ruhig etwas mehr sein, da is kein großer unterschied zu pinnacle 9. im gegensatz is elements auch nicht ganz so einfach in der bedienung, aber pinnacle 9 is auch eher des idiotensichere programm.
wer mal vor hat sich premiere pro zuzulegen kann sich mit elements schonmal recht gut reinarbeiten und kann die adobe bedienelemente kennenlernen.
gegen 79€ kann im prinzip auch nichts gesagt werden.
ne gute lösung also für die nicht all zu anspruchsvollen nutzer und in verbindung mit after effects kann man schon recht statliche filmchen draus machen.

ich möchte nur eins noch gern wissen da die biedienung von elements eigentlich gleich sein sollte wie die von premiere pro.
wie kann ich bei den audiospuren die lautstärke so verändern, dass diese nicht aprupt aufhört, sondern langsam leiser bzw lauter wird. kapier des noch nicht ganz, bei pinnacle gabs ja ein extrafenster wo man die lautstärke manuel variieren konnte.
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 13. Mai 2005, 11:39

wenn es dieselbe arbeistweise wie bei premiere ist dann musst du nur links direkt neben der audiospur auf das rote knöpfchen drücken.und das blaue gleich mit.dann zeigt dir premiere nicht nur die ausschläge der audiospur an,sondern auch eine dünne rote linie.durch draufklicken legst du einen punkt fest.diese kannst du nach unten oder oben ziehen,um das lied lauter oder leiser werden zu lassen.2 punkte unterschiedlicher höhe definieren einen verlauf.ganz easy.
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 13. Mai 2005, 16:09

so und nicht anders. gut, bißchen anders, gibt nur einen punkt und der is grau.
vielen dank, weiß nicht wie lang ich sonst nach nem fenster gesucht hätte.
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 13. Mai 2005, 18:36

jahrelang bestimmt...
Antworten

Re: adobe premiere elements von pipibär am 14. Mai 2005, 18:51

salüü miteinander

der mugl hats kurz angesprochen, after effects meine ich, würde gerne auch mal bisserl sachen ausprobieren mit dem Programm, aber ich habe wirklich null plan von nix (also von ae meine ich, premiere habe ich so weit so gut im griff). kennt ihr beiden irgend eine seite mit einem WIRKLICH BRAUCHBAREN Tutorial? auf google finde ich nur gagga... wenn's übrigens auch deutsch wäre, wäre auch geil, muss aber nicht
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 16. Mai 2005, 13:09

selbst einlernen
Antworten

Re: adobe premiere elements von pipibär am 17. Mai 2005, 14:24

komm schon mugl, dein Vater hat dir doch extra immer diese Pumuckl gschichten vorglesn, und jetzt bist trotzdem so ein asoziales arschloch gwordn??? also neee, schäm dich!
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 17. Mai 2005, 14:58

ich kenn mich mit after effects auch nicht wirklich gut aus. muss mich selber grad erst einarbeiten.
musst dir einfach mal des handbuch durchlesen. oder die hilfe-themen im programm. mach ich auch gerade. also viel spass beim lesen.
Antworten

Re: adobe premiere elements von Der Sebi am 17. Mai 2005, 16:28

ich meine bei amazon hätte ich es letztens billiger gesehen!
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 17. Mai 2005, 23:27

aber wer ne kurzbeschreibung von after effects hat, nur her damit!!
Antworten

Re: adobe premiere elements von pipibär am 20. Mai 2005, 17:52

jau, da geb ich meinem knuddlmugl recht, her damit!

*schwulwink*
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 21. Mai 2005, 03:04

alles nur penisneid
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 29. Mai 2005, 13:19

und noch ne frage zu den adobe produkten.

wie kann ich mir eine bild-in-bild szene erstellen, z B also links des bild von dem einen fahrer und rechts des vom anderen?!
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 30. Mai 2005, 00:20

und gehe ich recht in der annahme, dass es standart ist die filme nicht in echtzeit, sondern z B nur mit 95%iger geschwindigkeit der original aufnahme laufen zu lassen!?
oder liegt des an den cams?
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 30. Mai 2005, 08:21

PIP: beide clips in die timeline ziehen - übereinander... dann die grössen skalieren (welches premiere hast denn? - skallieren gibts jedenfalls unter videoeffekte)
95%? standart würd ich nicht sagen... nö...
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 30. Mai 2005, 09:10

merci!! wär premiere elements, is nicht viel unterschied von der bedienung her zu premiere pro.

ich weiß nicht ob´s genau 95% sind, mein nur das es in den meisten vids irgendwie aussieht dass der gesamte film etwas langsamer abgespielt wird, in echtzeit oder mit verzögerung!?
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 30. Mai 2005, 10:03

vielleicht hat elements auch schon pip voreinstellungen (beim pro gibts die soweit ich mich erinner - schau mal ob was findest) ansonsten wie gesagt grössen skalieren und die bildpositionen nach wunsch verändern - geht alles über die clipeigenschaften bzw effekte und is nit so kompliziert...

glaub das die clips schon öfters etwas langsamer abgespielt werden, standart dürfts aber nicht sein... kommt wohl auch auf den stil der produktion an
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 30. Mai 2005, 15:18

danke, hat wunderbar geklappt!!

weiß zwar das ich nerv aber eine frage hab ich doch noch.

wie kann ich bilder (sponsorenlogos) in aftereffects oder premiere elements so animieren das diese sich im bild bewegen z B von links nach rechts fahren? habs bis jetzt nur geschafft das sich die auf einen schlag ein bzw ausblenden.

so jetzt lass ich euch wieder eure ruhe
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 30. Mai 2005, 15:23

das funkt (wie alles andere auch) über keyframes... -> die kleine stopuhr neben der zu animierenden eigenschaft (in diesem fall die position) anklicken. gewünschten wert am anfangsframe der animation einstellen - zum endframe gehen - wieder den wert einstellen (jetzt sollten sich automatisch 2 keyframes gebildet haben) - FERTIG!
die welt kann so einfach sein...
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 30. Mai 2005, 15:24

wow jetzt war ich aber schnell - antwort binen 5min - das nenn ich service!
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 30. Mai 2005, 22:13

haha dankean die "dick-service-ecke"

Antworten

Re: adobe premiere elements von nixon79 am 30. Mai 2005, 22:52

Na die "5min Express Service" Rechnung is bestimmt schon nach GAP unterwegs...haha
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 31. Mai 2005, 09:44

hehe dafür sind wir das einzige service team das sich mit bier entlohnen lässt
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 4. Jun 2005, 08:59

falsch.norwegen ist nass uebrigens.
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 6. Jun 2005, 08:30

der klugscheisser is zurück
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 6. Jun 2005, 10:30

so. jetzt ists wieder so weit, meine frage lautet:

wie war des nochmal mit dem grünen tuch als hintergrund um diesen dann auszuschalten um dann nur das im vordergrund stehende objekt in den film mit einzubinden?

war doch mal was
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 6. Jun 2005, 10:55

das ganze nennt sich "keying" und ist unter eben solcher bezeichnung sowohl in ae als auch in premiere zu finden... prinzipiell is keyen eine "kunst" und es gibt 1000000 unterschiedliche "keys" probiers einfach aus - am besten fängst mal mit nem color key an - auf den clip schieben - mit der pinpette die hintergrundfarbe auswählen und dann die toleranz hochschieben bis der vordergrund freigestellt is - dann mal den clip durchschauen - eventuell die toleranz über keyframes animieren um unterschiedliche lichtverhältnisse auszugleichen und fertig... das ganze is halt schwer von deinem ausgangsmaterial abhängig...

achja - falls du dir ne box bauen willst: prinzipiell kann die jede farbe haben (sollte im idealfall halt die genaue "gegenteilfarbe" zur vordergrundfarbe sein) üblich sind halt blau oder grün - für dv cams empfiehlt sich grün da die ccd-chips die farbe am besten aufnehmen können...
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 6. Jun 2005, 12:29

und ICH bin ein klugscheisser? igi top,hacken still.
Antworten

Re: adobe premiere elements von arschprolet! am 6. Jun 2005, 12:37

er verpackt es anders
Antworten

Re: adobe premiere elements von DICK-kevin am 6. Jun 2005, 13:32

bei mir nenn ichs "hilfsbereitschaft"... alles eine frage der auslegung
Antworten

Re: adobe premiere elements von Mugl am 7. Jun 2005, 08:10

es kann sich nur um tage handeln bis ich euch wieder mit fragen quäl haha ... bis dahin bedank ich mich schonmal und versuch mal mein glück mit dem keying.
Antworten

Re: adobe premiere elements von dävu am 6. Apr 2006, 21:20

habe ein problem mit elements.....bei mir kommt der ton beim abspielen nur mono....aber wenn ich auf z.B. einen song doppelklicke um ihn detailhafter zu sehen, und ihn abspiele kommt er stereo,,,:S

und nach dem exportieren ist er auch nur mono
Antworten

Re: adobe premiere elements von dävu am 12. Apr 2006, 21:11

das mit dem ton hat sich erledigt.....

ABER: wie kann man ein "menu" erstellen...so am anfang eines filmes; bilder, chapers, play movie...
hat jemand eine ahnung???
Antworten

Re: adobe premiere elements von Electric Nick am 12. Apr 2006, 22:02

kannste mit encore machen.
wobei ich da grad n problem mit hab, und zwar ruckelt das vid total wenn ichs auf ne cd brenn und aufm dvd player abspieln will.. weiß jemand woran das liegen kann?
Antworten

Re: adobe premiere elements von der felix am 12. Apr 2006, 22:50

hört sich nach verspackten halbbildern an.also,irgendwo auf dem weg vom capturen bis zur cd(dvd) hast du es versemmelt.vielleicht.hört sich zumindets mal so an.
Antworten

Re: adobe premiere elements von dävu am 13. Apr 2006, 12:08

encore?! das ist???

auf elements hat es eben nur so scheisse hintergrund bilder für das menu...oder hab ich übersehen das man da selbst eines machen kann....
Antworten

Re: adobe premiere elements von Electric Nick am 13. Apr 2006, 12:30

also versemmelt hab ich da nix, alles super, auch noch in der vorschau in encore. ich glaub ich sollts lieber auf ne dvd brennen.. vllt is mein dvd player auch einfach scheiße, weil wenn ich pause und dann wieder play drück läufts für ne sekunde perfekt :S

mit elements kenn ich mich leider nich aus, wenn man da menüs machen kann, dann kann man aber ziemlich sicher auch eigene graphiken rein tun.
aber encore is auf jeden fall gut, kannste supi mit photoshop layern und so arbeiten musik und videos dazu tun usw
Antworten

Re: adobe premiere elements von dävu am 13. Apr 2006, 12:40

also ist encore ein video schneid programm?
Antworten

Re: adobe premiere elements von dävu am 13. Apr 2006, 12:48

habs gefunden....
http://www.adobe.de/products/encore/main .html

scheint noch gut zu sein....

wie steht es mit vcd oder svcd... oder kann man das nur bei DVD machen?
Antworten

Re: adobe premiere elements von dävu am 6. Mai 2006, 11:58

wie kann man eigentlich frames so übereinander lauffen lassen...ich meine übergänge.
im moviemaker von win kann man die frames nur übereinanderschieben.
wie sieht das bei premiere aus???
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss