Home Contact Info Newsletter

Forum > Tech Talk > Thema

Forum: Tech Talk

Thema: welche CAM ???

welche CAM ??? von Mugl am 3. Aug 2004, 04:20

so, will mir demnächst mal so ne gescheite cam zum filmen kaufen, so zum brettln und so ... aber halt keine zum photografieren, sondern schon so richtig filmen was man dan auf`n fernseher anschaun kann!! so zum schneiden halt!! leider arbeite ich in keinem photofilm laden wo ich mich damit dann eigentlich auskennen sollte!!
deshalb frag ich jetzt einfach mal welche da mal so am besten is/wäre oder welche ohr so benuzt für son video zum drehen und welche auch ned alzu teuer is!! vielleicht eher mal so`n einsteiger teil zum einsteigen!!
Antworten

Re: welche CAM ??? von bastibauer am 3. Aug 2004, 22:40

ich hab mir letzten dezember eine sony trv-14 zugelegt,ist glaube ich das billigste mini-dv modell gewesen...macht aber nix!das gute stück filmt und filmt und filmt...wenn du auf dv-in verzichten kannst reicht das wohl vollkommen aus!auch von der auflösung her...passt einfach!klein ist sie auch,kann man gut mitnehmen...geht allerdings auf kosten verwackelungsfreier bilder,die kriegt man nämlich mit einer kleinen cam nur schwer zustande...was jetzt aber nicht heissen soll,dass es mit meiner nur verwackelte bilder gibt!
hab 500€ gezahlt und die cam taugt mir!
gruß, basti

ps.: und leg dir gleich einen dicken akku-pack zu...gibt's günstig bei ebay!
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 4. Aug 2004, 01:38

hey danke!!
hab eh vor mir die cam bei e-bay zu kaufen - 500€ is halt schon n haufen!!
was is dv-in? und wie schauts dann aus mit so sachen wie film-up, oder is die cam dann eher weniger was für solche projekte geeignet (zwecks auflösung und verwackeln etc.)? gruss mugl
Antworten

Re: welche CAM ??? von ANONYM am 4. Aug 2004, 13:26

also wir haben letztes jahr durchwegs mit relativ schlechten cams gefilmt. und fürs film up hats dann wohl im endeffekt wohl doch auch irgendwie gereicht.

für den reinen spaß bereich bist mit einer cam um die 500 euro sicher ausreichend bedient. gerade zum einstiegen. wenn das a bissl mehr sein soll, dann rate ich dir auf jeden fall zur panasonic gs 200. 3chip cam zum guten preis. wobei 1500 euronen auch viel geld ist.
Antworten

Re: welche CAM ??? von bastibauer am 4. Aug 2004, 19:50

beim film-up gibt's ja keine kriterien mit welcher cam gefilmt werden muss...von daher kannst du auch ne billige sony für 500€ nehmen...
eine 3chip-cam würde ich nur kaufen,wenn du großes vor hast...ansonsten lassen sich kosten von mind. 2000€ einfach nicht rechtfertigen!
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 5. Aug 2004, 02:28

ok, merci!!
na dann, werd mal schaun was so alles billig hergeht!!
großes hab ich ja eh ned vor, hauptsache des teil gleicht die verwackler n bissal aus und is gscheid scharf!!
gruss mugl
Antworten

Re: welche CAM ??? von der felix am 6. Aug 2004, 10:47

sind wir nicht alle ein bisschen gscheid scharf?
verwackler wirklich ausgleichen statt sie digital auf kosten der bildqualität wegzuschnippeln macht eine cam für 500 euro aber leider nicht.aber das brauchts auch gar nicht wirklich,wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt kriegt man das echt gut hin.zum einsteigen optimal.
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 6. Aug 2004, 17:04

ok!!
hab heut beim media markt cam´s für 200€ von samsung und eine für 299€ von JVC gesehn!! weiß hlat ned ob man was mit denen anfangen kann!!??
und die etwas teureren z.B. von panasonic gehn erst ab 399€ los!!
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 6. Aug 2004, 17:16

und wie schauts aus mit der panasonic NV-GS 11 für 350€ aus??
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 15. Aug 2004, 18:25

Canon MV 700 für 399,00 €

hat die vielleicht jemand oder zumindest schon erfahrung mit der - wie isn die so?
Antworten

Re: welche CAM ??? von ANONYM am 16. Aug 2004, 15:22

mit der haben wir sogar ein bissl gefilmt. ist zum einsteigen sicher ganz ok. und vom preis auch ganz akzeptabel. machst damit also wohl eher keinen fehler.
Antworten

Re: welche CAM ??? von opinion am 16. Aug 2004, 20:37

bin mir auch gerade im moment am überlegen was für eine cam, aber wahrscheinlich werde ich mich für die panasonic gs-15 entscheiden, kostet um die 1000 schweizer franken, vielleicht 650 euro, aber hat gute bild und tonqualität. dv-in ist an und für sich schon nicht schlecht, dadurch kannst du den film nach bearbeiten am computer wieder auf die cam spielen und so am tv/beamer abspielen, ohne eine dvd zu brennen, geschweige den video-cds. und einen gescheiten optischen zoom solls schon haben, die panasonic hat einen 22 oder 24 fachen optischen, ist schon ein bisschen extrem aber kanns sicher brauchen
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 17. Aug 2004, 00:25

tja, ned schlecht. aber 650 is mir schon n bissl zu teuer!!
was sollte denn ne einigermasen gute cam alles bieten?
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 17. Aug 2004, 00:28

achso, des wär die canon!!

http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs/sto res/servlet/ProductDisplay?productId=428 02&catalogId=5000&langId=-3&storeId=5000 &categoryId=11351
Antworten

Re: welche CAM ??? von der felix am 17. Aug 2004, 03:30

also von der halt ich gar nix.die wollten mir die von canon mal als leih-kamera geben solange meine xm 2 in reparatur ist,aber da ich mit der von einem freund schon so schlechte erfahrungen gemacht hab hab ich da dann lieber gar keine genommen.nimm dir am besten eine sony,ganz im ernst,800.000 pixel und ein display,und ich garantier dir das passt.500 euro und mehr auch nicht.wenn du dich tatsächlich noch für die canon interessierst...bei dem richtigen licht kann man da schon was machen.schau dir mal im isenfilm(aucht trailer) den doubleshifty von hinten gefilmt an.während der ruhigen musik.den hab ich gefilmt mit der canon die du da entdeckt hast.wenns echt an der preisdifferenz scheitert geht das schon auch,aber die zugriffszeiten von sony cams sind der wahnsinn.nacht
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 17. Aug 2004, 12:44

mhh, ok danke!!
die hat halt gegenüber vergleichbaren cam´s glaub ich ned allzu viel zu bieten, aber fürn anfang würd se schon reichen!!

allerdings hab ich jetzt noch zwei von jvc und eine von sony:

http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs/sto res/servlet/ProductDisplay?productId=380 58&catalogId=5000&langId=-3&storeId=5000 &categoryId=11351

und

http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs/sto res/servlet/ProductDisplay?productId=381 03&catalogId=5000&langId=-3&storeId=5000 &categoryId=11351

und die von sony

http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs/sto res/servlet/ProductDisplay?productId=374 51&catalogId=5000&langId=-3&storeId=5000 &categoryId=11351
Antworten

Re: welche CAM ??? von ANONYM am 17. Aug 2004, 19:20

will auch ein xm2!!!!!!!!!!!!!

will hilft?
Antworten

Re: welche CAM ??? von der felix am 18. Aug 2004, 00:32

hm...stimmt schon,die xm 2 ist zu dem preis echt der helle wahnsinn.zur vx 2000 kein unterschied.rezept:auf raten kaufen und ganz schnell film machen mit dem man das geld wieder reinholt.harhar.

check mal 2ndunit.de,da gibts ab oktober meinen ersten eigenen film,vielleicht sogar schon etwas früher.fertig muss er übermorgen sein,aber die premiere ist halt erst am 4 oktober...mal sehen.zu mugl:
einsteiger modelle sind immer so eine sache,weil man dann meist recht schnell besser wird und dann ziemlich schnell eine unpassende kamera hat.und dann hat man auch selten das geld so schnell nochmal eine teurere cam zu kaufen.an deiner stelle,wenn dich filmen usw. echt reizt,dann spar lieber noch ein fünkchen länger und leg dir eine zu mit der du mal ne zeitlang ruhe hast.
hab jetzt deine links nicht gecheckt,aber sony,mini dv ab 450 euro past schon auch wenn du schon ein bisschen mehr als ein anfänger bist.ich hab das material von letzter saison mit meiner ersten,geizig gekauften digital 8 komplett in die tonne treten können,weil die bezeichnung augenfoul gar nicht ausreicht wenn man xm2 material mit digital 8 zusammenschneidet.furchtbar.war vom level auch nicht wirklich verwendbar,aber das ist ne andere geschichte.also,hau rein und viel spass beim filmen
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 18. Aug 2004, 03:31

ok werd ich machen, und danke nochmal!!
mal schaun wie weit ich die leute vom media markt runter handeln kann!!
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 20. Aug 2004, 20:31

so, da bin ich nochmal!!

hab mich nochmals erkundigt und irgendwie empfehlen mir alle des gleiche!! des eine wär mal die

*panasonic NV-GS 8* für 429,00 €, dann die
*panasonic NV-GS 10* für 449,00 € und die
*sony DCR-HC 14* für 429,00 € oder die
*canon MV 700* für 389,00€ !!!!!

des sind die cams mit meinen preisobergrenzen. welche solch ich also nehmen? mhhhhh?
Antworten

Re: welche CAM ??? von straight01 am 20. Aug 2004, 20:54

die 5.
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 20. Aug 2004, 22:09

oder dann gibts noch die
*panasonic NV-GS 22* für 410,00 € !!
Antworten

Re: welche CAM ??? von R@mmler am 14. Mai 2006, 18:49

http://www.sony.de/view/ShowProduct.acti on?product=HDR-HC1E&site=odw_de_DE&pageT ype=Overview&category=CAM+HDV

was haltet ihr von dieser cam?
Antworten

Re: welche CAM ??? von Sir Vival am 14. Mai 2006, 19:26

Da gibts auch ne JVC die solltest du dir unbedingt anschauen ...
voll plastik gehäuse das objektiv auch. sie nimmt sogar auf festplatte auf da kannste dann mit ner auflösung von 320 x 178 pixxeln eine halbe stunde aufnehmen

"ich will mir demnächst mal so ne gescheite cam zum filmen kaufen"
Um 400 € eine gescheite cam ?
spar noch ein zwei järchen bis du so 1500 - 2000 euros parat hast
Antworten

Re: welche CAM ??? von R@mmler am 14. Mai 2006, 20:03

?
Antworten

Re: welche CAM ??? von Electric Nick am 15. Mai 2006, 13:44

wie gehstn du ab?
wenn jemand 400 euro ausgeben will, dann is es wohl nich grad der beste "ratschlag" (so nenn ich dein kommentar jetz einfach mal) zu sagen kauf dir ne 2000 euro cam.. und dann noch 2 jahre sparn haha

ich würd empfehlen auf ebay für den preis ne gebrauchte zu kaufen, da tuts dann auch nich soo weh wenn was kaputt geht! zb ne panasonic dx110 sehr geil eigentlich, liegt gut in der hand und macht gute aufnahmen..
Antworten

Re: welche CAM ??? von R@mmler am 15. Mai 2006, 14:23

http://www.sony.de/view/ShowProduct.acti on?product=HDR-HC1E&site=odw_de_DE&pageT ype=Overview&category=CAM+HDV

was ist denn jetzt mit dieser cam, ist die zu emüfehlen wenn nicht gebe jemand bitte eine tipp für ca. 1500-1700€ teure cam
danke
Antworten

Re: welche CAM ??? von R@mmler am 15. Mai 2006, 14:24

http://www.sony.de/view/ShowProduct.acti on?product=HDR-HC1E&site=odw_de_DE&pageT ype=Overview&category=CAM+HDV
Antworten

Re: welche CAM ??? von R@mmler am 15. Mai 2006, 14:24

verdammt der link der da oben steht
Antworten

Re: welche CAM ??? von ANONYM am 15. Mai 2006, 14:39

wenn du hd filmen willst, dann sicher eine gute lösung. ich persönlich bin nit so überzeugt davon. hd macht momentan sinn für user die das medium film voll ausnützen wollen. und das geht mit dieser cam halt nicht. was nicht heißen soll, dass sie schlecht ist.

is in etwa das gleiche wie die gs400 im 3 chip bereich.

nur kommt außerdem noch das problem der bearbeitung dazu. also fixer rechner oder du kannst es gleich vergessen.
Antworten

Re: welche CAM ??? von löli am 15. Mai 2006, 17:34

hat jemand erfahrung mit der NV-GS300EG-S von panasonic?
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 15. Mai 2006, 17:37

hab die 200er. is soweit ne feine 3chip cam. die 300er dürfte da kein großen unterschied machen...

http://www.produkte.panasonic.de/product /product.asp?sStr=4@-@10@21@120@@@@@@NV- GS300EG-S@Mini-DV|Camcorder@&altMod=N&up per=&prop=
Antworten

Re: welche CAM ??? von R@mmler am 15. Mai 2006, 20:52

hmm, gut danke...so gut is mein bzw unserer rechner auch wieder nicht...
Antworten

Re: welche CAM ??? von R@mmler am 15. Mai 2006, 22:31

also würdest du ir eher die gs400 empfehlen?
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 16. Mai 2006, 22:29

kennt sich jemand mit 16mm cams aus?

aaton xtrprod super 16mm

würd an die hier verhältnismäßig günstig ran kommen. is zwar schon bißchen älter, aber wenn man schonmal die möglichkeit geboten bekommt mit sowas zu filmen... leider sind die filme und entwicklung relativ teuer und ob sich das lohnt am berg damit zu filmen weiß ich auch nicht. dennoch, wenn sich jemand mit sowas auskennt wär nett wenn er mir helfen könnte. danke
Antworten

Re: welche CAM ??? von ANONYM am 16. Mai 2006, 22:44

wie geil. der mugl hat im lotto gewonnen und verprasst sein ganzes geld in 16mm und deren entwicklung.
Antworten

Re: welche CAM ??? von Electric Nick am 17. Mai 2006, 10:15

ich würd jetz mal behaupten mit der cam kommst absolut nich klar, viel zu groß um die mit aufn berg zu nehmen, außer natürlich du willst nur filmen...
Antworten

Re: welche CAM ??? von Electric Nick am 17. Mai 2006, 10:44

und vor allem brauchste bei sowas n so dermaßen massives stativ, da biste gleich nochmal n par tausend öcken los
Antworten

Re: welche CAM ??? von arschprolet! am 17. Mai 2006, 11:55

vielleicht is da ja der heli im preis schon mit drin...und entwicklungskosten....mach dir da mal keinen kopf, da ist die minute auch nicht teurer als die heli-minute.
Antworten

Re: welche CAM ??? von Mugl am 17. Mai 2006, 13:32

film kostet zwischen 30 und 50 €. denk mal das sollte um die 60min liegen. entwickeln wird sicher auch nochmal 20€ kosten.
ins geld gehts also schon massiv, will aber auch nur ab und zu damit arbeiten.
mir gehts hauptsächlich darum, wer sowas entwickelt und wie ich das material auf den heimischen pc bekomm?
Antworten

Re: welche CAM ??? von Electric Nick am 17. Mai 2006, 19:00

also wenn du ne 60min-rolle für nur 50 euro her bekommst, dann schlag zu und kauf am besten ne ganze kiste davon!
für wie viel würdstn die kamera bekommen?

und was fernünftiges abtasten kostet kann ich am montag mal fragen, alles andere bringts nich.
Antworten

Re: welche CAM ??? von Electric Nick am 22. Mai 2006, 22:55

abtasten für eine 10min rolle : 150 euro
rechnen muss man anscheiend mit 3,50 produktionskosten für 1m film (=film + entwickeln + abtasten)
da würd ich mir fast lieber ne vx2100 oder ne z1 für ne woche leihn, da hat man dann wohl mehr vom geld
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss