Home Contact Info Newsletter

Forum > Tricks > Thema

Forum: Tricks

Thema: 1080

1080 von snowboardtussi am 14. Mär 2004, 12:17

wer von euch kann einen "tän"?
Antworten

Re: 1080 von backphlip am 14. Mär 2004, 14:32

gilt ein "tän"-versuch to seemannsköpfer-rettungsaktion auch?
Antworten

Re: 1080 von snowboardtussi am 14. Mär 2004, 15:09

klar! ne, ich meine, zu wessen "standard-tricks" er gehört bzw. wer ihn schon mal gestanden hat!
war war denn das für ein Gefühl, backphil?
Antworten

Re: 1080 von Oekochrist am 14. Mär 2004, 16:58

Frag ma den Xaver Hoffmann! Der wollt eigentlich bei den BOE nur nen 9er machen, het überdreht un hat nen fetten 1260 gestickt!!!!!
Antworten

Re: 1080 von snowboardtussi am 14. Mär 2004, 18:53

da hab ich glück, so ein missgeschick könnt mir nie passieren!
Antworten

Re: 1080 von backphlip am 14. Mär 2004, 19:41

hm..also auf jeden nicht mit "eey..alder, ich habs probiert" aus dem park rausgefahren...ich hab nix mehr gesagt, so hats mich zerbröselt *lol*....du musst halt 1st try voll ballen und in der anfahrt muss dir irgendwie kurz alles scheißegal sein. k.a....ich dacht nach dem take off und der ersten und 2. fs drehung nur "fuck mir wird schlecht"..aber die orientierung hab ich komischerweise nicht verloren...man sieht alles wie in zeitlupe...klein phil dacht natürlich, er könnt dennoch nen sneaky nosegrab ziehen....und kriegt voll vorlage...was dann zu nem 720 an der nose vorbeigreif-halb inverted scheiß to köpfer in die landung führte. zum glück war's sulzig...*lol* sonst würd ich wohl jetzt nimma schreiben...
Antworten

Re: 1080 von Micano am 14. Mär 2004, 22:53

spinner, hab erst einmal einen 720 gestanden als ich den switch fs 5 überdrehte aber ansonsten, bin ich den 7er nie gestanden... verlucht ist der trick verdammt...
Antworten

Re: 1080 von backphlip am 14. Mär 2004, 23:23

nix verflucht..nicht sowas sagen...sonst wird ihn einst kein europäer mehr stehen können, wenn er verflucht ist, und stell dir vor: du bist dran schuld ~lach~
schaffst du die 720° nicht ganz ...oder kommst schief..oder wieso stehst du ihn nicht? das mit dem mehr oder weniger 'umdrehungen schaffen' - pauschal ausgedrückt- liegt eigentlich nur an der aggressivität, mit der du dich traust, dich über nen größeren roller reinzudrehen, und noch die kontrolle behälst...mir is auch schon passsiert dass ich voll rotz rausgedreht hab, und dann das gewicht neben's board gekippt ist und dann hatt die rampe mein brett samt meinen beinen in die luft gekickt...und der körper blieb unten..is auch übel...[schmerzhaft]

learning by so oft wie's geht doing
haut rein!
Antworten

Re: 1080 von Oekochrist am 15. Mär 2004, 17:33

Springt ihr bei den 720s eigentlich über große Kicker??? Weil ich hab ma was gesehen, da hat einer nen 7ner gezogen über so nen winz Kicker, müsst halt nur mit schmackes schwung holen!!!!!!
Antworten

Re: 1080 von Micano am 15. Mär 2004, 19:24

naja, eben, hab ihn zufälligerweise bei einem Switch Fs 5 gemacht, als ich zu fest drehte und ein Switch fs 7er rauskam und bin ihn schon gestanden, nur fehlte ein wenig mehr drehung, damit er perfekt wahr. aber wenn ich jetzt normal also nicht switch anfahre, drehe ich irgendwie nicht so wie ich sollte und dann kommt halt so eine schreege akrobatik raus und lande dann auf den rücken oder so was ...
ich springe den switch 5er über mittelgrosse kicker, bei den wirklich ganz grossen habe ich schiss und dann kommts eh net gut raus
Antworten

Re: 1080 von backphlip am 15. Mär 2004, 19:45

@Oekochrist...das kommt nat. immer drauf an, wie stylish, sprich wie langsam du ihn drehen willst.
marc andré tarte hat vor meiner nase (ich hab dagegen gewettet) schon nen cab9 über nen 1m hochen anfängerkicker gezogen und ist nicht mal soo schnell angefahren.~w00t~ der dreht sich einfach voll auf, wie ne feder, und spinnt dann raus wie ne losgelassene feder...sauschnell. der killer

@micano, das mit der schrägen 7er acrobatioc ist nicht mal sooo schlecht [geht doch schon richtung inverted *lol*]. du musst aber von dem gedanken abkommen, dass du irgendwie falsch landen könntest. dadurch kannst du dann nämlich nicht richtig...und ich meine RICHTIG rausrotzen...
...drauf hinarbeiten ihn auf der fs zu landen, nicht auf der bs oder plan...und wenn du ihn dann doch mal überdrehen solltest kannst du dann immer noch über die fs ausbalancieren oder rausbuttern...besser zu viel schwung und zuweit gedreht als zu wenig...

noch n tip zu deinen c5ern...versuch bei nem größeren kicker 1st try auf keinen fall von der gekanteten bs abzuspringen, sondern fahr lieber schneller auf der seite des kickers an, in welche dein gesicht zeigt (also wenn du goofy fährst ganz rechts) und buttere ihn dann erstmal kontrolliert raus, die rampe kickt dich bei ausreichendem speed auch ordentlich raus...so hats bei mir auch das erste mal funktioniert. an der ramp, an der dich die kräfte beim kantenabsprung töten, weil es dich kurz vorm take off einfach zusammendrückt (weißt, welches gefühl ich mein?) und du die kontrolle verlierst, geht das buttern meistens grad angenehm...

phil
Antworten

Re: 1080 von Micano am 15. Mär 2004, 20:50

ach, das mit dem Landen geht schon meistens, auch wenn ich dann "nur" einen 610° drehe... nur beim Absprung drehe so verkrüppelt auf der Schanze und will alles ruckartig machen, damit es schneller geht, aber habe mitlerweile meinen Fehler gefunden (glaube ich). Was ich denke ist, dass ich mit dem Oberkörper weiterhin schnell drehen muss, doch mit dem Brett immernoch in die Fahrtrichtung gehen muss, weil vorher habe ich immer so einen vermorkzten Absprung gebracht... Muss halt einwenig üben und immer über dem Brett bleiben, dann sollte nix schif gehen (hoffe ich)...
Wegen dem cab5er... Ich habe in den letzten Ferien einen bs 180 mit öhm, weiss nicht wellchen Grab und bin ihn zwar gut gelandet, jedoch beim weiterfahren hats mich dann irgendwie verkantet (so richtig peinlich) und das vollkommen unerwartet, seitdem macht meine Hüfte weh und das jetzt nach 2 wochen noch ... aber wird schon hinhauen

greets Mic
Antworten

Re: 1080 von Oekochrist am 16. Mär 2004, 14:08

@backphilip: jetzt weis du warum man dem herrn Tarte auch den schönen Namen "Spinnmaster" verpasst hat!!!!!!
Antworten

Re: 1080 von backphlip am 16. Mär 2004, 19:15

ja...weil er spinnt. und das in nem ziemlich geilen, abgefahrenen style...er spinnt nämlich in der hinsicht, dass er immer das macht, was du nicht erwartest *lol*....ich hab an dem tag mit dem c9 noch ne weter verloren *lol*: meinst du, es ist möglich, auf dem tranpolin über 10 backflips hintereinander zu springen? ich nicht...bis er mir's vorgemacht hat, der monkeyman...war ja ma kunstturner....wenn du ma in den genuß kommen solltest, in seine nähe treten zu können: tu's nicht...er steckt dich mit seiner krankheit an...das führt dann zu 1080 halbinverteds to köpfer...... peace
Antworten

Re: 1080 von snowboardtussi am 17. Mär 2004, 20:19

Die Kunstturener, sie später Snowboardpros werden, sind voll gemein! Die können einfach alles! Ich kenn auch einenm, der Guggi, der konnt ein McTwist beim ersten Verusch, nach ein paar Tagen aufm Board! Einfach ungerecht, sowas!!!
Antworten

Re: 1080 von backphlip am 17. Mär 2004, 22:54

ja....*schmoll*...ich musst den Mc mind. 10mal im powder üben, bis ich mich getraut hab, ihn im park zu ziehen...hast halt n prob, wenn de zu weit oder zu wenig rumkommst...
Antworten

Re: 1080 von backphlip am 17. Mär 2004, 22:58

...wobei...kannst du nen corkscrew???@GINA
der ist irgendwie rein überwindungstechnisch nicht so schlimm, obwohl er eigentlich schwieriger zu springen, und von der drehung her, schwieriger zu dosieren ist...und dann auch noch mit nem grab...uiui...
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss