Home Contact Info Newsletter

Forum > Allgemein > Thema

Forum: Allgemein

Thema: Tödlicher Unfall im Snowdome

Tödlicher Unfall im Snowdome von csb am 14. Apr 2010, 18:29

http://www.paz-online.de/Nachrichten/Wel t-im-Spiegel/Uebersicht/Skifahrer-stirbt -nach-Schanzensprung-im-Snow-Dome-Bispin gen

Krass!
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von re:sist am 15. Apr 2010, 11:59

der muss ja echt unglücklich gestürtzt sein. ich meine der kicker war ja nicht allzu gross...

shit..
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von simplepleasure am 15. Apr 2010, 16:00

krass. war das ein bagjump?
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von Stiffler am 15. Apr 2010, 16:06

ja war ein bag jump. der kicker is aber für einen bag viel zu flach und man kommt nicht wirklich hoch raus. springt halt eher weit ...
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von sker132 am 15. Apr 2010, 17:31

...anscheinend.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von kein-plan-von-nichts am 16. Apr 2010, 21:05

woah. einfach viel zu krass, dass genau da, wo man sich eben nicht verletzen soll ein solcher shapefehler passiert. grade bei so nem airbag probieren die meisten ihren backflip und corks und was weiß ich, da DARF man einfach nicht drüber fliegen, fetter fehler der park-bauer. solange der mann nicht mit viel viel viel viel viel zu viel speed angefahren ist. die park-shaper können einem echt richtig leid tun. KRASS
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von reborn am 18. Apr 2010, 15:39

wie kannst du dir nur anmaßen, über solch einen komplexen und schwer einzuschätzbaren vorgang zu urteilen? die staatsanwaltschaft hat ermittlungen aufgenommen. und die staatsanwaltschaft nutzt deutlich mehr ressourcen als du. und wenn sie zu einem urteil gekommen sind werden auch leute wie du und ich mit unseren beschränken ressourcen wissen, wie es zu diesem tragischen unfall kommen konnte.
aber davor sollte hierfür niemand verantwortlich gemacht werden. unfälle passieren, gerade beim sport.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von the_leon am 18. Apr 2010, 18:40

wenn jemand über das kissen springt ist wohl kaum von nem schwer einzuschätzendem vorgang auszugehen. steck dir deine ressourcen samt anwaltschaft sonst wo hin, verdammer idiot.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von niggo_jibster am 18. Apr 2010, 19:19

ganz ehrliche meinung meinerseits:
man muss schon verdammt dumm und/oder unfähig sein und/oder eine unglaublich schlechte selbsteinschätzung haben, um so übertrieben zu schnell anzufahren, dass man dieses kissen überspringt.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von simplepleasure am 18. Apr 2010, 20:04

aus persönlicher erfahrung: jeder zweite der über einen kicker springt is so drauf. gesunden menschenverstand darfst du dir nicht erwarten.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von niggo_jibster am 18. Apr 2010, 22:05

auch richtig, widerspricht ja leider meiner aussage nicht :-\
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von derNiklas am 20. Apr 2010, 01:52

"Bei dem Unglücksopfer handelt es sich um einen erfahrenen Skiläufer aus dem Landkreis Soltau-Fallingbostel, der dort häufig übte und auch die Unglücksschanze mehrfach nahm, teilte ein Sprecher des Snow Dome mit."
ich weiß lesen kann man selber... aber.. irgendwie passt das doch nicht zu völlig falscher einschätzung... aber dann ja auch nicht wirklich zu scheiß shape.. wobei schon eher
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von baracuda am 20. Apr 2010, 18:13

das passt haargenau auf völlig falsche einschätzung. kannst doch auch nen scheiss shape einschätzen oder? geschweige denn ne anfahrtsgeschwindigkeit.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von Der Malle am 6. Mai 2010, 16:51

es war so, dass der kicker viel zu steil war, da man es mit heftigstem pushen nicht mal in die mitte des bags schaffte, war es nach meinung aller, die den kicker gesprungen sind, ein ding der unmöglichkeit, den bag zu überschießen. der verunfallte ist vorher auch immer mit vollspeed angefahren. nun war der park aber eine kurze zeit geschlossen, der frische schnee wurde fest und extrem schnell. an dem unglückstag ist kaum einer den bag gesprungen und der schnee war immernoch sau schnell. nun ist er leider gleich im ersten run den kicker gefahren und hatte keinen speedcheck gemacht.
es ist leicht zu sagen, dass es leichtsinn war oder ein shapefehler oder was auch immer. aber das macht ihn leider auch nicht mehr lebendig.
der bagjump ist mittlerweile abgebaut.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von Stiffler am 6. Mai 2010, 17:21

zu steil war er also und unmöglich das teil zu überspringen .... einen größeren scheiss hab ich ja noch nie gehört !
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von Der Malle am 6. Mai 2010, 18:16

zufällig bin ich verdammt oft in der halle und habe den bagjump, als er in betrieb war, betreut. ich habe bis auf wenige ausnahmen keinen gesehen, der richtig in dem zielkreuz in der mitte gelandet ist oder drüber hinaus geflogen ist.
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von Stiffler am 6. Mai 2010, 21:33

komisch ich bin auch oft da und die paar mal, die ich gesprungen bin bin ich locker bis zur mitte gekommen oder wegen dem glatten Material bis hinten raus gerutscht ...
Antworten

Re: Tödlicher Unfall im Snowdome von skigirl am 8. Okt 2010, 15:01

Hi Malle,habe deinen Kommentar vom 6.5.10 gelesen. Auch ich bin den jumpbag vor dem Unfall oft gesprungen und habe festgestellt,daß die jeweilige Beschaffenheit des Schnees sich auf die erzielten Geschwindigkeiten auswirkte. Wurde vielleicht bei der Qualitätskontrolle am 12.4., als der Park geschlossen war, der Schnee so präpariert, daß er besonders schnell war und der Verunglückte davon nichts wußte? Vorher ist er ja wohl als erfahrener Skiläufer immer ohne Probleme gesprungen.
War vielleicht auch der Absprungswinkel nicht mehr so hoch wie am Anfang, und wurde das eigentlich regelmäßig kontrolliert? Das würde ja erklären, warum der Sprung tragischerweise nicht in die Höhe sondern in die Weite erfolgte. Kann ich eine Antwort erhoffen? Zwangsläufig habe ich jetzt Schiß, diese Sprünge auf anderen Anlagen zu probieren.

Gruß, skigirl
Gruß, skigirl
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss