Home Contact Info Newsletter

Forum > Equipment > Thema

Forum: Equipment

Thema: Bataleon oder nicht?

Bataleon oder nicht? von Henri am 9. Feb 2010, 19:28

Hey wollte mir nächste saison neues brett,boots und bindung kaufen. weiß aber nicht so recht was. hab von den bataleon brettern nur gutes gehört. nur gehn die auch auf eisigen pisten klar oder sind das allround bretter? tendiere zum evil twin.ner flux titan bindung und vans oder deeluxe boots.wär cool wenn ihr nen tip hättet. fahre im moment nen nitro misfit wide 155,6 mit ner raiden blackhawk bindung und den team boots
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von sker132 am 9. Feb 2010, 21:02

ich kann nur zu deeluxe boots was sagen. diese kann ich dir wärmstens empfehlen, welcher boot speziell hängt halt vom eigenen geschmack ab, was härte, schnürung, größe, etc. angeht. section control lacing ist auf jeden fall super zuverlässig, schnell und hält.
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von tourist rider am 9. Feb 2010, 21:24

ich fahre seit ein paar jahren das evil twin. geht auch auf eisigen pisten. du musst halt ein kleines bißchen mehr druck auf die kante geben. wenn du allerdings ne brettharte heizerplanke suchst ist es das falsche brett. dazu fahre ich die burton mission und den deeluxe id. funktioniert ganz gut zusammen.
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von RobinSt am 10. Feb 2010, 00:14

Hätt hier en gutes Angebot für Deeluxe Boots. kosten normal 230, sind halt von letzter Saisson. Aber was besseres bekommst für den Preis glaub ich nicht.

http://www.sport-stephan.de//shop2008/pr oduct_info.php?pName=deeluxe-the-rough-d iamond&SESS=de220615f9172180badaa73edd36 0a15

Hab mir auch mal überlegt en Bataleon zu kaufen, würd gern mal eins testfahren...
Des Video find ich recht interessant und auch überzeugend:

http://www.youtube.com/watch?v=Vx8pBzNxA PQ

Hätte Bataleon kein Patent auf TPT würdens sicher auch einige andere nachmachen
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von niggo_jibster am 10. Feb 2010, 13:30

es machen doch schon voll viele nach, nur nicht so konsequent. siehe burtons scoop, omatic mit ihrer technik am extr-eco (bs oder so) und noch n paar andere..

bin selbst n goliath gefahren und mich hats egt überzeugt, aber mir war das brett n bisschen zu lang und schwerfällig, jetzt fahr ich nen k2 und hatte eg gehofft, dass bataleon nächste saison nen tauglicheres brett für mich rausbringt, hatten sie mir per mail gesagt, aber auf der ispo gabs keins und im katalog auch nicht..die bataleon wide-boards gehen weiterhin erst ab 157 los....schade, sonst wärs nächste saison wieder eins geworden.
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von Henri am 10. Feb 2010, 22:59

hey ersma danke für die tips. kann mir jemand noch sagn ob die deeluxe boots nen thermoverformbaren innenschuh habn oder ob die sich gut an den fuß anpassen so dass sie auch genügnd halt bieten? und an niggo jibster hast du die neuen bataleon designs schon gesehn? oder vllt bilder. wär fett.
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von tourist rider am 11. Feb 2010, 14:41

den deeluxe id gibts in 2 oder 3 versionen. da ist auch eine "thermo-version" dabei.
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von RobinSt am 12. Feb 2010, 01:26

Grundsätzlich hat Deeluxe 3 versch. Innenschuhe
Thermoflex (TF)
Performance Flex (PF)
oder standard Comfort Flex (CF)

Den ID gibts in allen drei varianten und kostet dann auch unterschiedlich viel, der CF is der billigste der TF is der teuerste.
Den Rough Diamond gibts nur mit TF

kannst aber auch nochmal alles genau auf der Deeluxe seite nachlesen
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von sker132 am 12. Feb 2010, 15:16

mit dem ID liegst du vom härtegrad halt gut in der mitte, davon abgesehen, dass man den flex bei dem schuh ohnehin noch mittels versch. gimmicks verändern kann.
ich bin die erste generation ID's gefahren und war sehr begeistert, fahr mittlerweile den del mar aus der one series, was halt ein bisschen weicher ist. allerdings ein sehr sehr geiles und interessantes konzept und für mich ist der schuh perfekt, bei bedarf mittels tps-shield ja auch noch anpassbar, was die härte angeht. preislich gesehen sind die beide der kracher. und dieses rough diamond angebot oben ist in der tat nicht schlecht...
Antworten

Re: Bataleon oder nicht? von Henri am 12. Feb 2010, 22:46

wie fallen die boots denn größentechnisch aus? kann man sich da nach den größentabellen bei blue tomato oder so richten oder ne halbe nummer kleiner nehmen oder so?
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss