Home Contact Info Newsletter

Forum > Equipment > Thema

Forum: Equipment

Thema: Habt Ihr eine Empfehlung für mich

Habt Ihr eine Empfehlung für mich von flocke am 5. Feb 2010, 17:06

ich (172,weibl.,60 kg) fahre schon seit 10 Jahren Snowboard- aber immer mit geliehen Boards.Nun endlich möchte ich mir ein eigenes kaufen.Was könnt Ihr mir empfehlen?
Meine Ansprüche und Können sind ziemlich normal: Tiefschnee und Piste ja,bin kein Draufgänger,selten Sprünge,kein Park. Das Board sollte leicht sein, gut zu lenken, mit gutem Griff,das Board sollte lange halten.die Philosphie von Arbor gefällt mir gut, bloß leider nicht das derzeitige Design.Ich habe von einem Freund gehört, es gibt auch Boards mit leicht hochgezogener Kante (von Bataleon)- welche Vorteile hat das und gibts sowas auch bei anderen (vielleicht günstiger)? Bei der Länge habe ich an 153-156 gedacht. Ist das ok?
Ich würd mich sehr über tips freuen, damit ich mich endlich mal für ein eigenes Board entscheiden kann.Ach so- ja- die Boots fehlen ja auch- da mag ich eher härtere, die sich gut schnüren lassen.
Antworten

Re: Habt Ihr eine Empfehlung für mich von oruga am 5. Feb 2010, 21:31

kauf dir nen fahrrad
Antworten

Re: Habt Ihr eine Empfehlung für mich von NivisPhil am 6. Feb 2010, 02:38

Herzlichen Glückwunsch Oruga, solche Antworten helfen natürlich IMMER weiter.....

Ich hab leider keine Empfehlung für dich Flocke, bin ein Kerl
Antworten

Re: Habt Ihr eine Empfehlung für mich von flocke am 6. Feb 2010, 10:13

danke, dass du mich ernst nimmst
meinst du ich muss unbedingt ein Girlsboard nehmen? Und was hat es mit den hochgezogenen Kanten auf sich?
Antworten

Re: Habt Ihr eine Empfehlung für mich von tourist rider am 6. Feb 2010, 10:48

http://www.webshopsystem.ch/cgi-bin/shop server/shops/s000036/index.cgi?aktion=he lpview&si=29&id=28
Antworten

Re: Habt Ihr eine Empfehlung für mich von RobinSt am 6. Feb 2010, 14:53

Die meisten Bataleon Bretter sind zum jibben...
Vorteil von Bataleon is, dass du nich so schnell verkanntest, nachteil is dass du bei eisigen pisten sicher nich genauso viel grip hast wie bei normalen Brettern.
Bataleon hat ein Patent auf der Triple Base Technologie also gibts sowas nicht billiger :)

Such dir irgend ein billiges Brett von letzter Saison, auf der Piste und im Pow kannst du mit jedem Brett fahren.

Sowas hier vllt
http://coolhouse.cowisshop.de/index.php? s=3&cat_id=115_Auslaufboards&artikel=131 95_Nitro+Wms+Fate+07%2F08&ref=2
Antworten

Re: Habt Ihr eine Empfehlung für mich von 1.2.3.4 am 6. Feb 2010, 19:31

zähl dir jetzt einfach mal paar bretter auf, die mir spontan in den sinn kommen.
also das nitro fate wäre da sicher auch dabei. da kannst du getrost zuschlagen. gutes allround-brett. hatte ich vor paar jahren auch mal, da hatte es aber noch einen leicht weicheren flex. wirklich ideal für piste oder auch mal für den pow. mit dem brett kannst du sogar auch mal einen abstecher in den park machen. das nitro mystique ist ähnlich vom fahrverhalten her. würde ich aber eher als anfängerbrett einstufen... aber kostet dafür auch ein bisschen weniger.
das rome blue wäre vielleicht noch was für dich. oder das vinyl. das blue ist halt eher einen tick härter. also ideal für piste/pow. das vinyl ist auch ein all-mountain aber doch eher freestyle orientiert. das burton feather ist sehr preiswert, hat ähnliche eigenschaften wie das nitro fate. das feather ist wohl eines der fehlerverzeihendsten bretter mit seinem cruise control system.
das salomon ivy wäre vielleicht auch noch was für dich. auch wieder ähnliche eigenschaften wie das nitro fate. piste/pow geht damit super. das salomon lark würde auch in diesen bereich fallen.

wie robin schon gesagt hat, bataleons sind schon eher zum jibben. oder dann halt das violenza.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss