Home Contact Info Newsletter

Forum > Equipment > Thema

Forum: Equipment

Thema: BoardBeratung

BoardBeratung von Alex2507 am 23. Jan 2010, 20:30

Servus, leute.

Ich fahr grade des Nitro magnum. (Auf der piste der absolute Hammer) Und komm im Park nicht wirklich klar damit, weils ziemlich hart ist. Habe Bootgröße 46, bin ca 185cm groß und wieg zwischen 60 und 70 kg. Habt ihr gute Erfahrungen mit weicheren freestyle oder speziellen park boards ? möglichst TwinTip. ?Wider, is ja klar, oder ? Vielleicht mit nem Preis dabei, weil es ist ja dann nur mein Zweitboard. sollte also nich allzuuu teuer sein.

Danke Leute
Antworten

Re: BoardBeratung von niggo_jibster am 23. Jan 2010, 21:43

du wiegst ziemlich wenig, also muss es nich sonderlich lang sein, aber dank deinen füßen ne mittelbreite von 26cm ca haben. check mal das nitro t1 wide, gibts ab 152 bis 158. oder du schaust nach was richtig weichem wie nem k2 www, gibts auch in 153 und 156 wide zB ooder nen ride kink, capita stairmaster, ...mittelbreite würd ichalso mindestens 25,5, eher 26 cm sagen und länge so im bereich 150-155..halt auch je nachdem ob du im park boxen fahren willst oder auch mal kickern oder sogar pipe (wofür du aber egt auch das magnum hernehmen kannst..)
Antworten

Re: BoardBeratung von Alex2507 am 24. Jan 2010, 12:45

Sau geil, danke

Wie genau wirkt dich denn die Härte aufs Fahren aus ? ist die Landung einfacher,weicher mit dem weichen Board ? hat man mit nem weicherem Board ne bessere Kontrolle aufm Rail ? Man kann halt höher Springen, oder ? und ich nehm an, es ist nachm 180/360 leichter zu landen, als mit nem recht harten Board oder ??

Thäääänks
Antworten

Re: BoardBeratung von philipp5 am 24. Jan 2010, 13:50

nein landung ist nicht einfacher, eher mal schwerer! bessere kontrolle aufm rail? nur bedingt! höher springen? NEIN! 180/360 einfacher? wieso sollte das den bitte so sein?!
Antworten

Re: BoardBeratung von Alex2507 am 24. Jan 2010, 15:08

genau das hab ich auch gesagt, aber mein Kumpel hat behauptet mit nem weicheren Board wär es einfacher ! und er hat auch gesagt man kann sich schneller in der Luft drehen

werd mir aber trotzdem bald maln neues Kaufen. danke euch
Antworten

Re: BoardBeratung von niggo_jibster am 24. Jan 2010, 16:23

weiche bretter sind fehlerverzeihender, also kannst du, wenn du noch nicht so fit auf kickern bist, leicht verkorkste sprünge besser korrigieren durch rumschmieren in der landung oder so... für parkanfänger also schon in gewisser weise "leichter". dafür hast du aber weniger halt auf der kante, weniger pop (aber brauchst weniger kraft um es durchzubiegen)und generell ein schwammigeres fahrverhalten.
Antworten

Re: BoardBeratung von where-is-the-snow am 24. Jan 2010, 16:35

okey, also im allgemeinen: Mich würds mit nem weichen Brett nachm 180 von der Box genauso schmeißen wie gestern. Und ich würde auch nicht weiter springen und die landung wenn man von ner rail springt ist genau so hart. üben üben üben, hilft wirklich, nicht wahr
Antworten

Re: BoardBeratung von philipp5 am 24. Jan 2010, 16:36

ja schon, kommt halt drauf an was er mit "weich" meint. weil weich à la reverse camber jibbrett ist meiner meinung nach beim landen überhaupt nicht fehlerverzeiend weil du mit ein wenig rückenlage ganz schnell mal abschmierst wo dich ein häretes brett noch gefangen hätte. so war das gmeint
Antworten

Re: BoardBeratung von Alex2507 am 24. Jan 2010, 19:37

Okey, danke für die schnellen und extrem hilfreichen Antworten. Ich hab gedacht, mit nem weicherem board würd mir das Parkfahren vl. etwas leichter fallen, aber nach den Antworten bleib ich wohl doch bei meinem etwas härterem Nitro Magnum, weil des taugt mir einfach extrem. wenn ich jetzt meine Bindung so platzier, dass es nahe zu Twin Tip ist, steht einer schönen Park-Session nichts mehr im Weg !!!
Antworten

Re: BoardBeratung von philipp5 am 24. Jan 2010, 20:05

Naja so rumgejibbe, presses und derartiges sind schon leichter.
Antworten

Re: BoardBeratung von Alex2507 am 24. Jan 2010, 20:20

Okey, is es auch leichter auf der Box zu drehen ? also... 180 und so auf der box / Rail.

Ich muss dazu sagen, ich war gestern zum 1. mal im Funpark und mich hats beim Kicker nur gefetzt, aber da war ich einfach zu langsam und auf Boxen und so Boardbreiten Rails (is des n rail, oder ne box dann ? ) gings mir auch recht gut, bis auf dass ich schief drauf bin und dann seitlich runtergefahren bin 2 mal. und halt beim versuchn n180 von ner box runter zu machen hab ichs nicht geschafft. und n Kumpel hat gemeint, mit nem weicherem Board wär des alles einfacher... Glaub ich aber nicht !!! Da hab ich auch recht eigentlich, oder ?
Antworten

Re: BoardBeratung von sker132 am 24. Jan 2010, 21:20

1. zentrierte stance ist nicht gleich twintip

2. wirst du ein nitro magnum nicht annähernd zum twintip umfunktionieren können, da eben die bauweise eine vollkommen andere ist, eine gute portion setback vorhanden ist und du sicher keine 40cm stance mit 60cm nose/teil haben möchtest...

3. kürzere bretter erlauben es, schneller zu drehen, ja.

4. kann dem guten mann evtl. jemand weiterhelfen, indem ihm die nummer der jährlichen ausgabe genannt wird, wo mal wieder board-test und kaufberatungen drin sind? da könnte man sich dann mal direkt schlau machen, hier mangelt es offenbar gehörig an grundkenntnis, deren ich momentan nicht gewillt bin, ausführlich niederzuschreiben...
Antworten

Re: BoardBeratung von Alex2507 am 24. Jan 2010, 22:10

danke sker132.
Mir war klar, dass ich aus dem Nitro Magnum kein Twin Tip "machen" kann. Dass sich kürzere Boards leichter drehen ist ja auch logisch. Ich wollte nur mal im allgemeinen nachfragen, WAS an einem extrem weichem Board anders ist und habe meine Antwort bekommen. Die Pleasure Ausgabe wär geil.
Vielen Dank an alle.
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss