Home Contact Info Newsletter

Forum > Riders > Thema

Forum: Riders

Thema: nicolas müller bald weg von burton?

nicolas müller bald weg von burton? von raskier am 19. Jan 2010, 10:10

hab das letztens im internet gelesen. die zeichen stehen wohl auf abschied. kann da jemand was zum wahrheitsgehalt sagen? meiner meinung nach mit das dümmste was burton passieren könnte.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von lukematz am 19. Jan 2010, 14:37

ich hab was ähnliches gelesen!
über kurz oder lang, werden die youngsters burton übernehmen. warum big B eine solche politik verfolgt...keine ahnung...
für B wirds dann halt düster...ob pearce je zurück kommen wird ist fraglich...und wenn die frends crew sich mitrani anschließt, dann ist da noch die tomate und terje und???

interessanter wird die frage, für wen NM fahren wird...der knaller wäre auf jeden fall, wenn er bei yes unterkäme!
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von philipp5 am 19. Jan 2010, 18:06

ganz ehrlich, ich finde, dass die youngsters wie keegan burton viel mehr bringen als white terje und müller. denn solche wie die drei bringen meiner meinung nach genau das image von "corporate snowboarding" rüber wie es heutzutage eigentlich keiner mehr will. die jungen bringen frischen wind und ein "lässigeres" image.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 19. Jan 2010, 19:06

in bezug auf image und markenpolitik und business magst du damit ja richtig liegen. der fokus snowboarding bleibt bei einer solchen betrachtung jedoch völlig außen vor. ist irgendwie halt so ne zweischneidige sache.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von xindian am 20. Jan 2010, 21:38

gnu & nike?? habs mal irgendwo aufgeschnappt
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von Trntm am 21. Jan 2010, 16:32

gnu? würde da lib tech vom image her nich besser passen?
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 21. Jan 2010, 21:17

...und jetzt erklär mir mal den unterschied zwischen den beiden images von gnu & libtech.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von niggo_jibster am 21. Jan 2010, 23:45

also ich hoffe inständig, dass es weder libtech, gnu noch nike werden. von burton weg hingegen fänd ich nich das schlechteste, wenn er danach nicht blödsinn macht yes wär natürlich n knüller. vllt auch jones snowboards und dann geht er immer mit dem alaska hiken.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von lukematz am 22. Jan 2010, 01:17

Er wird auf jeden Fall zu einer Company wechseln, die einem großen Konzern angehört.
Der Typ weiß, dass er einer der besten BC Freestyler überhaupt ist und jeder, der professionell Sport betreibt, will Cash verdienen. (Außer dem Boznuts Idioten).
Egal ob Econico oder GMP..klar hat er eine Philosophie, aber er will wie jeder andere Cash verdienen...lassen wir uns überraschen..und mal sehen, was Burton dann als Global Team aufstellt..
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von Trntm am 22. Jan 2010, 12:58

mhh mit gnu verbinde ich park und street boards.. mit lib tech eher powder boards.

das sie beide zu mervin gehören, ist mir klar.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 22. Jan 2010, 17:37

naja, die skate banane, wohl sicher libtechs aushängeschild, würd ich jetzt nicht unbedingt als powderboard bezeichnen.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von der felix am 22. Jan 2010, 17:53

nike.tip to toe.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von lukematz am 22. Jan 2010, 19:57

Das könnte gut möglich sein.
Mit Eric Jackson, Gigi und Nico Müller hätten die auf jeden Fall eines der besten BC-FS Teams überhaupt!
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von re:sist am 26. Jan 2010, 12:34

Hmm, soweit ich weiss ist der müller doch noch auf dem B unterwegs.
warum sollte der wechseln wollen?

ich denke kaum, dass wechselt. wenn aber dann tippe ich mal auf volcom. die haben ebenfalls viel cash am start.

aber wie gesagt nm ist ja noch auf burton warum also wechseln?
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von niggo_jibster am 26. Jan 2010, 16:59

hättes dus von gigi erwartet? romain? dcp? solberg? merkste was?
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 26. Jan 2010, 19:57

...da wurde anscheinend etwas grundlegend missverstanden, haha. von "gehen wollen" konnte ja bei den meisten dieser "allstars" nicht die rede sein...
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von re:sist am 27. Jan 2010, 07:55

also der gigi hat burton freiwillig verlassen da der anscheinend gemerkt hat, dass die ganzen un..inc. jungs nicht mehr mit von der partie sind.

beim romain wars so, dass der entlassen wurde weil er ne familie gründen wollte (stand im interview im 7sky) und da hatte wohl der alte teammanager bei burton auch nicht zu viel anstand an den tag gelegt!

was der grund für die trennung bei dcp, jps, und so war kann ich dir nicht sagen.

aber mich stört, das hier der möglich weggang von nicolas müller von burton schon als tatsache gehandhabt wird, obwohl es doch keine anzeichen gibt. oder falls da was dran sein sollte. poste doch mal die links!!

überleg mal welchen stellenwert nico hat und wieviele leute den mögen (abgesehen, dass er sehr sympatisch ist) hat er halt einen unverwechselbaren style.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 27. Jan 2010, 14:42

was heulst du denn so rum? es wurde bisher doch lediglich spekuliert, was wäre wenn...
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von re:sist am 27. Jan 2010, 15:21

jaja schon klar...nur klingts weitgehend hier weitgehend so als wäre das schon beschlossene sache...

was pisst du mich an, junior?
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von lukematz am 27. Jan 2010, 19:45

ganz simpel:

weil es zu geil wäre, wenn burton seine highlights saison für saison verliert.

ob KP je wieder aufm brett stehen wird ist fragwürdig...DD wird bei Burton fliegen, weil er seine Olympia Fahrkarte zerrissen hat...

wer ist denn da noch? shaun white? der rest der frends und valaika?

alles geile fahrer, aber nicht zu vergleichen mit dem, was burton noch vor 2 jahren im team hatte!
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von xblackoutx am 30. Jan 2010, 00:31

Jussi!!!!

Aber von dem habt ihr warscheinlich alle keine Ahnung
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von Stiffler am 1. Feb 2010, 19:29

es ist soweit !

http://southofthenorth.blogspot.com/2010 /01/2011-nike-snowboarding-preview.html
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von crackyyy am 1. Feb 2010, 22:26

FREUT MICH FÜR JAKE
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von Trntm am 2. Feb 2010, 09:32

fehlt noch der sponsor für board und bindung..
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von re:sist am 2. Feb 2010, 09:58

wow...hätts nicht gedacht.

danke für den link!
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von Stiffler am 2. Feb 2010, 13:47

np für den link.
aber von wem bekomm ich jetzt eigentlich noch mein vermittlerhonorar. war ja anscheinend so interessant, dass der link schon in den news steht.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von Mugl am 2. Feb 2010, 15:55

Ein wahnsinnig, großes, fettes und hammermäßiges Danke!
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von lukematz am 5. Feb 2010, 01:55

er bleibt bei burton (zumindest was bretter und bindungen angeht):

http://www.methodmag.com/node/6433
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von crackyyy am 5. Feb 2010, 11:08

so n käse
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 5. Feb 2010, 17:48

wicked, burton macht kompromisse. wer hätte daran noch geglaubt...
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von Maenue am 8. Feb 2010, 10:46

Haben halt lieber nur ein Stück vom Kuchen als gleich alles abzugeben.^^
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von pino am 8. Feb 2010, 15:44

Neben der Tatsache, dass es so neu nicht ist - gab es früher für kurze Zeit auch schon (Michalchuck), lässt es für mich zwei Schlüsse zu.

1. Müller ist weg von Burton, sobald der Vertrag für Boards und Bindungen ausgelaufen ist. Denn Burton wird kaum Interesse haben, einen seiner potentiellen Hauptkonkurrenten (Nike) zu fördern.

2. Burtons Geschäftsstrategie hat sich geändert bzw. wird sich deutlich ändern.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von pino am 8. Feb 2010, 15:49

ha- hab grad gesehen, dass der Michalchuck-Deal im Method Mag Artikel auch drin steht ... :)

Für mich relevanter Unterschied, wenn ich mich richtig erinnere, hatte Mike M. damals bereits gesundheitliche Probleme (Knie) und konnte immer weniger fahren. Kurz darauf war er leider fast komplett von der (öffentlichen) Bildfläche verschwunden.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 8. Feb 2010, 15:55

naja, nike als potentiellen hauptkonkurrenten von burton zu bezeichnen, bezweifel ich jetzt mal. solange da nicht noch hardware nachkommt...und zugegebenermaßen ist dieser kompromiss (auch wenn es ihn vor 20 jahren schon mal gab) doch wirklich selten.
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von sker132 am 8. Feb 2010, 15:56

andere frage: auf welchen tatsachen ist die aussage begründet, dass b seine geschäftsstrategie deutlich ändert? bzw. wie sieht diese "neue" strategie aus?
Antworten

Re: nicolas müller bald weg von burton? von pino am 8. Feb 2010, 16:17

Nike macht zur Zeit wieder einen (richtigen) Versuch mit neuer Strategie im Snowbusiness Fuss zu fassen. Bisherige Versuche waren vom Marketing deutlich anders ausgerichtet. Es gab in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte, dass ein Riese wie Nike versuchen wird, sich eine der großen Snowfirmen einzuverleiben, um das zu schaffen (s.a. Hurley im Surfbereich). Die Verganheit hat in anderen Bereichen gezeigt, Nike ist langfristig nicht daran interessiert in der zweiten Liga zu spielen. Das zum Thema Konkurrenz.
Antworten

Zum Thema Anzeichen für Strategiewechsel: von pino am 8. Feb 2010, 16:28

Ein Aushängeschild des Unternehmens egal ob freiwillig oder unfreiwillig ziehen zu lassen, wirft schon die ein oder andere Frage auf.
Sollte Burton sich entschieden haben, dauerhaft bei einem ihrer Coreteamfahrer als ausschliesslicher Hardwaresponsor aufzutreten, wäre das schon ein Novum. Ich denke, das würde dann auch kein Einzelfall bleiben.

Einen der ehemaligen "Corporatefeinde" als Co-Sponsor zu akzeptieren, der sich auch gerade anschickt richtig durchzustarten, ist für mich ebenfalls ein Signal für Veränderung des Denkens.
Antworten

Zum Thema Anzeichen für Strategiewechsel 2: von pino am 8. Feb 2010, 16:41

Ein Unternehem wird immer abwägen, wie hoch der Nutzen ist, den ihr ein Sponsorenengagement einbringt. Im Snowboardbusiness wird immer noch der größte Teil des Geldes mit Bekleidung gemacht, warum also den eigenen Teamfahrer für fremde Outerwear werben lassen?

Burton hat durch die Wirtschaftskrise und andere Faktoren deutlich Federn lassen müssen. Auch das kann zu einem Überdenken bisheriger Marketingaktivitäten führen.
Antworten

Re: Zum Thema Anzeichen für Strategiewechsel 2: von pino am 8. Feb 2010, 16:42

Wie gesagt, das schliesse ich aus dem Wechsel ... andere denken sicher anders.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss