Home Contact Info Newsletter

Forum > Allgemein > Thema

Forum: Allgemein

Thema: Parkkicker für Skifahrer

Parkkicker für Skifahrer von snowlocal am 18. Jan 2010, 18:35

Warum haben denn so viele Parks Kicker die für Snowboarder scheiße zum fahren sind. Grad bei den kleinen Kickern find ich diese Abschußrampen wie sie Schneestern baut extrem unangenehm zum fahren. Früher als noch Snowboarder die Parks gemacht haben, waren die Kicker viel geiler zum fahren. Boykott gegen Skifahrer Parkdesign von Schneestern. Snowboarder haben die Parks großgemacht, warum sollen wir jetzt wegen dieser Scheiße weniger Spass haben?
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von fischi am 18. Jan 2010, 18:53

WORD!

ich glaube, du sprichst sehr vielen aus der seele. snowboarden hat die parks nicht nur gross gemacht, sie werden auch zum allergrössten teil von snowboardfirmen finanziert...
freeski hat sich (wie bei vielem) einfach ins gemachte nest gesetzt und tut einen dreck für die parks. bin dabei!

cheers
fischi
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von Trntm am 18. Jan 2010, 19:25

erklärt mir mal bitte kurz, was kicker für freeskier von denen für snowboarder unterscheidet?
Steilerer Absprung?
Oder die Landung?
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von snowlocal am 18. Jan 2010, 19:32

für snowboarder sind Kicker die ruhiger kommen etwas länger sind und im letzten Meter nicht so einen extra Kick haben angenehmer zu fharen. Wenn du mit Ski über einen Kicker fährst, dann gibt dir der letzte Kick noch mal mehr Höhe aber auf den Snowboard bekommst du einen Schlag, der dir dich Kontrolle in der Luft kostet.
Aber es gibt auch Unterschiede bei Kickern vor Rails, da wollen Boarder was anderes als Skifahrer. Ich sag ja nicht, dass man nur mehr für Snowboarder bauen muss. Aber ich sehe es nicht ein warum wir benachteiligt werden.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von Oli am 18. Jan 2010, 20:59

Diese Freeski Kicker gehen mir auch gewaltig auf den Sack.

Ich denke die meisten Shaper machen das weil das Pendel Anzahlmässig wieder zu den Skifahrern schlägt und weil es einfach weniger Arbeit gibt.

Ein scheiss Spicker braucht weniger Schnee als ein vernünftiger feiner Kicker.


Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von re:sist am 19. Jan 2010, 08:44

wahrscheinlich die beste diskusion seit jahren...
stimme euch ebenfalls zu. diese spicker sind das letzte und nerven gewaltig...
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von the_leon am 19. Jan 2010, 11:29

Geb euch da völlig recht. Hat sich in den letzten Jahren immer mehr eingeschlichen. Wurde mir dieses Jahr in nem Gebiet auch schon zum Verhängnis (obwohl ich da die letzten Jahre kein Sturz hatte). Wenn die Kicker dann genau im Abrsprung nen extra Kick haben wird das für Snowboarder immer gefährlicher. Hatte die letzten Jahre auch noch nix gegen Freeskier aber mitlerweile kotzt michs nur noch an
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von bene666 am 19. Jan 2010, 18:48

@crackyyy

Sorry, dein Kommentar wurde gelöscht. Inhaltlich kannst du ihn gerne nochmal reinsetzen, weil sachlich richtig. Aber bitte ohne persönliche Diffamierungen. Merci!
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von snowlocal am 19. Jan 2010, 19:10

@crackyyy bitte schreib deinen beitrag nochmal. und aufruf an alle, bitte beteiligt euch. wir wollen was erreichen. lasst es die parkdesigner lesen, damit sie vielleicht doch noch umdenken.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von Oli am 19. Jan 2010, 19:53

@snowlocal

Was ist den der erfolgsversprechenste Weg um es die Parkdesigner wissen zu lassen? Meistens ist die Antwort eh nur dass es den einen passt (Freeskier) und den anderen nicht.

Nicht mal die grössere Anzahl an Unfällen die dieser Kickershape mit sich bringt (Erfahrungswert), hat bis jetzt etwas geändert...
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von m7kedamoon am 19. Jan 2010, 20:11

perfekt sind die shapes, bei denen der tiefste punkt des inruns etwas unter dem niveau des kickers liegt. so einen radius braucht man als einbrettler halt um seinen sprung gemütlich vorzubereiten. die schifahrer brauchen das nicht. die eiern halt irgendwie hin und drehn dann mit den armen an. is so. auch cool, aber die bewegungen sind nun mal lang nicht so umfangreich wie beim snowboarden.
noch dazu kommt, dass man wie oben schon erwähnt, weniger schnee, deutlich weniger schnee braucht um dem kicker aufzustellen! was bei den derzeitigen witterungsverhältnissen nicht gerade unwesentlich is! auch bei eventuellen erdarbeiten im vorfeld kann man zeit und geld sparen. die art des kickers is wahrscheinlich die zukunft. mir taugts auch überhaupt nicht, aber es lässt sich anscheinend nicht vermeiden. noch dazu kommt, dass jeder 4. klassige shaper den pöbel zufrieden stellen kann.
ich hoff halt, dass die guten parks lange gut bleiben. dann können mich die scheissparks mit den verkümmerten schneehügerln und 1000 miniboxen eh alle...
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von arschprolet! am 21. Jan 2010, 13:00

merci, die diskussion ist überfällig. das fluchen über dieses skifahrer-kicker-design ist doch schon seit einigen jahren standard in vielen parks. wobei schneestern meiner meinung nach das beste beispiel dafür ist - siehe fellhorn. kritik wollten sie immer haben, und wenn sie dann kritik bekommen haben, von allen seiten, haben die sich angepisst gefühlt und aus trotz erst recht skifahrergerecht gebaut. gute kicker stehn da erst wieder, seit schneestern draußen ist und seefried&co shapen. dass das design, das in der regel von skifahrern bevorzugt wird, grad für snowboarder ohne besonders viel erfahrung im park heikel werden kann, sollte inzwischen auch bekannt sein. die scheppern über ienen solchen kicker drüber und rechnen halt einfach nicht damit, dass da noch so ein kliener kick kommt, der sie aus der bahn wirft.
Ich mach das schon lang genug, aber inzwischen ists mir zu blöd geworden zu riskieren, dass ich die kontrolle verlier, nur weil die deppen keine gscheiten kicker bauen können. dann ist so ein park für die saison eben gestorben und ich geh woanders hin.
gibt ja zum glück noch einige, die das hinkriegen, kicker zu bauen, an denen beide klientel ihren spass haben.

auch wenn mir skifahrer inzwischen gehörig auf die nerven gehn. deppenverein.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von OGSmoka am 21. Jan 2010, 18:03

Also jetzt mal langsam.
1. is es keineswegs so, dass Skifahrer einen kurzen Kicker und einen zu starken Kick am Ende des Kickers, kurz vor dem takeoff, bevorzugen.
Unter den Skiparkfahrern meckern halt noch weniger, weil es noch nicht so viele Poser-Pussies gibt, als im Board-Bizz.
2. wenns zu wenig Schnee gibt fällts natürlich schwer einen langgezogenen Radius im takeoff an nem Kicker hinzuzimmern, geschweige denn eine Landung die steil genug ist.
3. auch wenns Schneestern manchmal vergeigt mit den Kickern, war Stubai Zoo ein gutes Bsp. dafür, dass die mit genug Schnee auch anders können, nämlich fette Kicker hinschieben.
Und andersrum die Kicker letztes Jahr am Fellhorn waren gut, aber wo sind se dieses Jahr bis jetzt? Nich da weil zu wenig Schnee. Auch dort kann man nicht zaubern.
4. ihr ganzen Pussies wo hier so viel Zeit habt zu meckern, geht mal lieber fahren, dann werden eure Skillz vielleicht besser und ihr müsst nich mehr über alles abkotzen. Nur weil die die Skier euch die Show stehlen, weil ihr nichts könnt, braucht ihr nich eure Pauschal-Trottelurteile fällen.

Word.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von karl hodenfuchs am 21. Jan 2010, 18:10

Scheissegal! Skifahrer stinken und Du bist ein Depp mit Deinen Skillzzzzzzzzz oida!
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von philipp5 am 21. Jan 2010, 19:24

"... weil es noch nicht so viele Poser-Pussies gibt, als im Board-Bizz." chuuuuuuuurch! oder warte nein, waren nicht skifahrer die, die im sommer inlineskaten und lieber snowboard und skateboard fahren würden dafür aber nicht die eier haben? hauptsache du hast die skillllllzzz, homie! keep it real mit dem Bizzzzzz, dawwwwg!
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von philipp5 am 21. Jan 2010, 19:25

achso und " ALS im Board-Bizz" ist auch eine gute möglichkeit seine geistigen fähigkeiten zu demonstrieren!
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von Oli am 21. Jan 2010, 20:47

@OGSmoka

Pauschalkritik verteilt hier eigentlich nur einer und das bis du.

Ich kann mir gut vorstellen, dass man mit einem gewissen Üben auch solche Kicker meistert. Aber das ist ja das Problem.

Wie willst du üben, wenn nur Kicker rum stehen, welche jeden Sprung zum Roulette verkommen lassen. Und ausserdem gehe ich in den Park um Spass zu haben und nicht um meine Skilzzzzzz zu verbessern damit ich andere anpissen kann.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von re:sist am 22. Jan 2010, 09:44

@ OGSmoka

du bist 100% so einer der nie auch nur ein minimum an talent und style auf dem snowboard hatte und darum als "freeskier" jetzt grosse sprüche klopft.

leute wie du find ich zum kotzen. siehst aus wie snowboarder vor 4 jahren und trägst wahrscheinlich auch noch klamotten, welche aus der snowboard industrie kommen!

gerade du, der hier alle snowboarder anpissen willst, schreibst was von geht riden und haltet die fresse?

mal so ne frage zwischendurch: "warum zum teufel bist du in einem snowboard forum als skifahrer?"

wenn du ach nur ein bisschen ahnung hättest würdest du hier nicht so müll spamen..

so und jetzt geh und trainiere deine skilzzzz dawwwwwg...aber vorher besuch noch die schule.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von salomon_suspect am 23. Jan 2010, 14:37

jetzt wird hier auch noch ne allgemeine snowboard vs. freeskiers diskussion draus.
ich verstehs net! haben parkrider denn nicht einfach alle die gleichen interessen?
das mit den kickern mag wohl so sein.. aber kein grund hier so ein aufstand zu machen, da sich sowieso nichts ändern wird
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von forky am 23. Jan 2010, 15:29

"da sich sowieso nichts ändern wird"...

Na, das sehe ich aber anders. Fakt ist, dass sich die Parksituation in Mitteleuropa in den letzten Jahren massiv verbessert hat. Das heißt, es gibt viel mehr Gebiete, die sich überhaupt einen Park anschaffen wollen. Damit haben wir die nächste Hürde zu nehmen: Jetzt wo das Volumen an Parks da ist, geht's um die Qualität. Und zwar nicht nur der Kicker und Obstacles im allgemeinen, sondern darum, tatsächlich langfristige Konzepte aufzustellen und die Zielgruppen zu bedienen.
Nachdem es früher gereicht hat, überhaupt einen Park zu bauen, egal wie der aussah, um sich interessant zu machen, gehts jetzt eben einen Schritt weiter.
Ich denke es ändert sich ganz bestimmt was, es wird nämlich erfolgreiche und weniger erfolgreiche Parks geben. Welche, die nur Pros bedienen, und andere, die tatsächlich für die Massen fahrbar sind.
Skifahrer mit Pinguinanzügen, Burton-Stickern und Nomis-Klamotten sind auch zahlende Kundschaft, das kann man nicht wegdiskutieren und wenn sich Pinguin-Land entscheidet, einen Pinguin-Park bauen zu wollen, okay, warum nicht?
Das Geld wird mit der Masse verdient, nicht mit den Top-5%-vom Fahrlevel her. Sobald die Professionalisierung vom Marketing (wo sie teilweise schon eingesetzt hat) auch auf Parkdesign und -pflege (!) durchschlägt (siehe USA, die uns einfach 15 Jahre voraus sind), erübrigt sich die Diskussion.
Sollte ja jetzt schon so sein: Anstatt zu weinen, dass der ehemalige Hausberg Scheißparks baut, muss man sich halt einen neuen Hausberg suchen. Kurzfristig ist das beschissen, mittel- und langfristig die einzige Alternative. Ich als alter Skoda-Fan warte ja schon seit dem Krieg drauf, dass die ENDLICH einen 911er bauen. NOT.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von forky am 23. Jan 2010, 15:34

Nachsatz: "Parkrider". Bullshit. Es gibt keine Zielgruppe "Parkrider", die sexchangemäßig Snowboarder oder Skifahrer aufnimmt. Es gibt nur Snowboarder ODER Skifahrer. Manche Parks taugen beiden. Manche nicht. Gemeinsame Sessions/Gemeinsamkeiten gibts nur auf Mikro-Ebene innerhalb einer Local-Crew/Szene. Da ist es gut so. Aber ansonsten stehen die Zeichen in meinen Augen von beiden Seiten ganz klar auf Segregation.
Antworten

Re: Parkkicker für Skifahrer von Trntm am 24. Jan 2010, 14:04

Und wer denkt an die armen Skifahrer?
Man kann doch nicht einfach so ne Lücke zwischen Kicker und Box haben.. *kopfschüttel*
http://www.youtube.com/watch?v=kYjIekXJe Ng&

Ne aber mal im ernst, was kann man denn außer diesem Thread machen, um schon kurzfristig etwas zu verändern? Vll. mehr von diesen Shaper-Lehrgängen, ich glaub sowas stand neulich inner pleasure.
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss