Home Contact Info Newsletter

Forum > Equipment > Thema

Forum: Equipment

Thema: Salvatore Sanchez

Salvatore Sanchez von DonRecepie am 12. Jan 2010, 19:07

Servus,
ich will mir n neues Board zulegen und will mal n Reverse Chamber probieren. Sollte aber n nicht zu weichen Flex haben (also so 3). Des Salvatore Sanchez von Salomon passt schon ziemlich gut. Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Brett (und vll der passenden Bindung Patriot)? Vorallem was die Qualität und die Stabilität angeht. 2 Kollegen von mir hatten jetzt innerhalb einpaar Monate insgesamt 4 oder 5 Boards (weil gleich die Kanten aufgebrochen oder die Bretter ansich angebrochen sind). Und des will ich eben vermeiden.
Ansonsten würd ich mich auch über andere Empfehlungen freuen.
Danke im Vorraus
Chheese T
Antworten

Subber Brett von LarsVegas am 14. Jan 2010, 01:12

Also ich fahr das Sanchez seit mitte letzten Jahres und es ist das einzige Brett, bei dem nicht ständig die Kanten brechen. Das Teil kommt jetzt schon auf so einige Betriebsstunden, aber es ist nicht klein zukriegen.
An der Langlebigkeit gibt es meiner Meinung nach nichts auszusetzen.
Aber das Teil ist schon sehr weich. Also eigentlich nicht das was du suchst. Wenn du es ne Stufe härter magst schau dir mal das Acid an. Mega Brett mit Equalizer.
Antworten

Re: Salvatore Sanchez von DonRecepie am 14. Jan 2010, 14:00

ich schau mal? fährst du das sanchez oder das salvatore sanchez?
danke schon mal
Antworten

Re: Salvatore Sanchez von LarsVegas am 14. Jan 2010, 15:17

Ok, berechtigte Frage
Ich hab das Salvatore Sanchez.
Wie gesagt, ist nicht härter und schon gar nicht hart, aber das tut der Haltbarkeit dieses guten Stücks keinen Abbruch.
Und ich fahr mit gut 85 Kilo das 151, und krieg es trotzdem nicht kaputt.
Antworten

Re: Salvatore Sanchez von DonRecepie am 4. Feb 2010, 13:13

hab noch ne frage: also des 51er is ja nicht wide; mit welcher schuhgröße fährst du das?
Antworten

Re: Salvatore Sanchez von LarsVegas am 4. Feb 2010, 23:29

Momentan vergewaltige ich meine Füße in einen US 9,5 Bonfire Bolt Boot. Damit ist es kein Problem.
Davor hatte ich nen US 10,5 Salomon Savage, bei dem war es schon eng, ging aber ohne übermäßig toedrag.
Das 151 ist jedoch ein Musterbrett, auf dem man einen etwas weiteren stance fahren kann als auf dem "Seriensanchez".
Hab es auch in 154, da sind beide Boots gar kein Problem.
Also gescheite kurze Schuhe kaufen, F Boots z.B.
Antworten

Re: Salvatore Sanchez von DonRecepie am 5. Feb 2010, 17:05

Das Problem is; bei mir gehen Boots aufgrund von krassen Schmerzen immer vor. Und jetzt hab ich welche gekauft mit denen es optimal is. Aber ich denk des würd schon passen, ich hab nen 28,5 Mondo
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss