Home Contact Info Newsletter

Forum > Equipment > Thema

Forum: Equipment

Thema: brettkaufberatung mädels

brettkaufberatung mädels von KuB am 16. Nov 2009, 15:21

sers,

suche ein brett für meine schwester.
sie kann kontrolliert fahren kommt auch mit speed zurecht und hat alle basiscs drauf. fährt nicht freestyle orientiert.

hatte gedacht ich ihr das burton feather rauzusuchen. inkl bindung (burton standard) für 349,-. nicht weil ich burton geil finde sondern weil das angebot ganz in ordnung klingt.

hat jemand alternativen auf lager ? 350€ is die obergrenze.

meine sister is 178 cm und wiegt ca 80 kg. welche länge muss da her ?
ich dachte an 53 bis 56.

bisher ist sie alte bretter von mir gefahren. letzte saison das custum in ich glaube 158. ddeshalb dachte ich an die 56er version.

jemand einwände oder tipps ?
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von niggo_jibster am 16. Nov 2009, 17:17

mit den daten brauchste nicht nach frauenbrettern zu schaun...
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von 1.2.3.4 am 16. Nov 2009, 17:32

das feather ist zwar ein tolles pisten-brett und sicher vom preis/leistungs-verhältnis her sehr gut aber deine schwester ist wohl fast ein bisschen zu schwer dafür. das feather ist für x<74 kg gedacht. klar, das sind nur richtlinien aber wenn sie das brett wirklich richtig nützen will würde ich davon abraten. von dem her fallen burton bretter eher weg.
nitro hat vom fahrergewicht her mehr spielraum. da würde wahrscheindlich das mystique(55er) in frage kommen oder sogar das fate(56er). das fate ist echt ein gutes aufsteigerbrett.
ich denke, ein 56er würde funktionieren. wenn deine schwester aber wirklich nur auf der piste oder vielleicht auch mal ein bisschen im pow unterwegs ist, würde ich eher zu einem grösseren brett tendieren. 58er oder sogar 60+. Gibt ihr mehr stabilität, mehr laufruhe etc. da es aber kaum frauenbretter über 156cm gibt, würde ich dir raten, dich vielleicht eher bei den herren-bretter umzuschauen.
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von $$$ am 16. Nov 2009, 18:33

ich hätt da noch ein kaum gefahrenes burton feelgood 159 jahr ist glaub 07, ist eiug wie neu preis,bilder kann ich auch schicken 150 vhb
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von NivisPhil am 16. Nov 2009, 19:55

du musst erst dein bild von dein schwester zeigen, vorher gibts keine hilfe
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von philipp5 am 16. Nov 2009, 20:19

den daten nach is die pummelig... sorry tut mir der war nicht ok.
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von 1.2.3.4 am 16. Nov 2009, 21:48

vielleicht ist sie ja auch einfach extrem sportlich und hat einfach einen kräftigen körperbau...
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von Tintin am 20. Jan 2010, 16:35

Hey Jungs, um die Mädelsfrage wieder aufzufrischen: Könnt ihr mir vielleicht sagen, ob ein Nitro Team wide 156 was für ein Mädel ist.
Schuhgröße 42 und Buton Cartel in L, 182 groß, 67 kg.
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von philipp5 am 20. Jan 2010, 17:00

67 kilo klingt ein bisschen leicht für 156
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von sker132 am 20. Jan 2010, 17:30

ganz davon abgesehen, dass ein MALE team wide für ein mädel mit 67 kilo und schuhgröße 42 nicht wirklich passt, vor der breite und vom gewicht wird's wohl zu schwer zu handlen sein...
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von philipp5 am 20. Jan 2010, 18:50

achso ja das du von einem männerbrett sprichst hab ich auch nich gecheckt, dann sowieso!
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von Tintin am 22. Jan 2010, 19:55

Na, schöner Mist. Hab mein Brett eigentlich ganz schön lieb gewonnen. Der nette Verkäufer sagte, dass meine Boots (hab nochmal genau nachgeschaut; ist Größe 27 oder 42 zwei drittel) nicht in ne M Bindung passen, also hab ich ne L genommen und da meinte er, dass die L-Bindung nicht auf ein Girlsboard passt, hab ich ein Menboard genommen. Aber komm echt gut damit zurecht.
Habt ihr einen Tipp was das perfekte Board für mich wäre.
Danke schon mal
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von sker132 am 22. Jan 2010, 21:08

was war das denn für ein laden!? und du hast boots und bindung für mädels, brett dann male...hm, naja. solange du zurecht kommst...aber ein etwas kürzeres, leichteres brett (ergo: damenboard, ca. 153-155) wäre sicherlich noch förderlicher bzw. garant für noch mehr spass. einen genauen vorschlag kann ich nicht geben, aber das sind schonmal so die daten, nach denen du dich richten könntest...
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von Tintin am 22. Jan 2010, 21:39

ist es denn wirklich so, dass 43 Boots mit L-Bindung (glaub ist auch male) nicht auf ein Girlsboard passen?
Antworten

Re: brettkaufberatung mädels von sker132 am 23. Jan 2010, 02:05

also 43 in ner bindung m/l ist schon normal, und wenn das jungs-dinger sind, dann kann das schon recht knapp werden auf nem mädels-board. und wenn wäre das brett schon recht lang. aber warum dann ein 156er wide brett für jungs, versteh ich nicht so wirklich. 43 und L sollte auf ein normales brett passen, das könnte dann auch gern kürzer sein als 156.
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss