Home Contact Info Newsletter

Forum > Equipment > Thema

Forum: Equipment

Thema: lib tech oder yes?

lib tech oder yes? von Flipmo am 18. Sep 2009, 18:33

servus miteinander
wollt mal wissen wer von euch das lib tech travis rice gefahren ist und ob wemand weiß wie die yes brättel sind?
bin die letzte saison nen ride DH gefahren und fands super cool aber die saison brauch i einfach a neues gefährt.
grüß euch der andi
Antworten

Re: lib tech oder yes? von spcboarder am 19. Sep 2009, 00:07

nachdem, wie sich libtech, die sich ja für die core-snowboard firma schlechthin halten, in den freeski markt mit ihren NAS (Narrow Ass Snowboards) eingeschlichen haben, würd ich nie wieder libtech kaufen. (War mal genauer in einer Pleasure nachzulesen).

Sinngemäßes Zitat von Lib's Marketingabeteilung: Wir sind so cool und bauen so gute Snowboards, dass die Freeskier uns angebettelt haben, für Sie auch mal Ski zu bauen. Also haben wir ihnen den Wunsch halt erfüllt und sie gebaut.

Ich interpretiere das so: Wir haben keine Kohle und uns ist der Umsatz eingebrochen. Um uns Umsatz zu verschaffen, versuchen wirs jetzt auch bei den Freeskieren. Um das den Snowboardern klar zu machen, stellen wir eine unsinnige Pressemitteilung auf unsere Homepage.

Wenn du eine "core brand" willst, dann kauf dir yes, ride, DWD, o-matic, stepchild, technine oder wasweißdennich.

bei stepchild und technine bin ich mir nicht sicher, ob die wo dazugehören - weiß da jemand mehr?

grüße,
Antworten

Re: lib tech oder yes? von Trntm am 19. Sep 2009, 00:40

gott, ob core oder nich... hauptsache die qualität stimmt.
Aber wenn du nach der Message, also dem Branding gehst, sollte YES die Nase vorn haben
Antworten

Re: lib tech oder yes? von crackyyy am 19. Sep 2009, 12:38

libtec is doch zum kotzen
dass die freeski bauen seh ich als affront für die ganze SB-szene
Antworten

Re: lib tech oder yes? von niggo_jibster am 20. Sep 2009, 12:27

ich bezweifle stark, dass die das gemacht haben "weil ihnen der umsatz weggebrochen ist", nachdem die in den usa mehr bretter verkaufen als the big b, ich glaub eher dass sie gerochen haben, dass sie ihren umsatz fast verdoppeln können, wenn die skifahrer auch so auf komische graphics und gewellte bananen stehen wie die snowboarder im amiland. wenn du nach image gehen willst, nimmste yes. hast du dein dh so gefickt, dass du unbedingt n neues brauchst? sonst fahr das doch einfach weiter, ride ist top.
Antworten

Re: lib tech oder yes? von Maenue am 20. Sep 2009, 18:56

So, also ich habe das Libtech Travis Rice, fahre es seit einem Winter und bin sehr zufrieden damit. Die Magne Traction greift super und auch sonst kann ich bis jetzt nur Gutes sagen über das Brett. Falls du irgendetwas genaueres wissen willst, frag einfach.
Antworten

Re: lib tech oder yes? von spcboarder am 20. Sep 2009, 20:03

@ Trntm: "Ob core oder nicht, hauptsache qualität stimmt". Sehe ich prinzipiell genau so. Mein Problem mit denen ist nur, dass Sie über Big B herziehen und dann selber Freeski machen --> so nicht!
Antworten

Re: lib tech oder yes? von crackyyy am 20. Sep 2009, 20:21

genauso isses!
Antworten

Re: lib tech oder yes? von Trntm am 21. Sep 2009, 20:26

ja, ich habe den artikel inner pleasure auch gelesen..
Zugegeben, ich fand den part in tita sehr lustig, iwo gibts den auch mehr oder weniger uncut im internet.
Aber in einem film, in dem auch noch fast die hälfte der fahrer burton als sponsor haben, über genau diese marke herzuziehen, ist schon dreist.
Was nun allerdings immer so dramatisch daran sein soll, (wahrscheinlich) vernünftige Freeski zu bauen, versteh ich nicht. Solang es keine Raceski sind
Antworten

Re: lib tech oder yes? von philipp5 am 21. Sep 2009, 21:12

"Was nun allerdings immer so dramatisch daran sein soll, (wahrscheinlich) vernünftige Freeski zu bauen, versteh ich nicht." du hast auch gar nix verstanden oder?
Antworten

Re: lib tech oder yes? von arschprolet! am 21. Sep 2009, 21:47

rossignol, k2, völkl, elan, salomon, atomic, etc...was haben die gleich nochmal alle gemeinsam? und dann überlegst mal, woher die firmen kommen, und wo lib tech seine wurzeln hat.
Antworten

Re: lib tech oder yes? von philipp5 am 21. Sep 2009, 22:06

geht das jetzt an mich oder den anderen?
Antworten

Re: lib tech oder yes? von NivisPhil am 21. Sep 2009, 22:22

das geht an die anderen, nur arschprolet hat wohl auch nicht alles verstanden...

es geht nicht darum,dass sie auch skier herstellen, dass ist ja prinzipiell nicht verwerflich. verwerflich ist es allerdings dann, wenn man a) skier herstellt, nur um mehr coole zu scheffeln, gleichzeitig aber dieser lächerliche behauptung auf der eigenen homepage aufstellt (siehe oben) und b) sich nicht einfach lieb und nett mit guten produkten auf dem markt etablieren will, wie es salomon, völkl und konsorten getan haben, sondern burton ans bein kackt. genau das hat libtech aber getan, und ich persönlich finde das auch ausgesprochen scheiße von denen.
Antworten

Re: lib tech oder yes? von NivisPhil am 21. Sep 2009, 22:23

*ich meinte kohle (statt coole)
Antworten

Re: lib tech oder yes? von arschprolet! am 21. Sep 2009, 23:21

wär ja langweilig, wenn sich immer alle nur lieb haben, oder? sei doch froh, dass jemand auch zeigt, dass er anderen mal ans bein bzw aufs logo pissen kann, statt hintenrum, wie das große b, den rechtsweg geht, zb libtech verklagt, um deren boards aus den läden zu drängen. der pissaufkleber ist nämlich genau darauf die reaktion.

unwissendes geschmeiß.
Antworten

Re: lib tech oder yes? von RobinSt am 21. Sep 2009, 23:43


Lib Tech hat des Recht dazu auf Burton zu pissen, weil Burton es verdient hat!
Antworten

Re: lib tech oder yes? von spcboarder am 22. Sep 2009, 13:55

@ arschprolet: gibts da irgendwelche hintergrund infos zur kalge von burton gegen libtech? (link auf tw biz o.ä.)
Antworten

Re: lib tech oder yes? von re:sist am 22. Sep 2009, 14:17

geil jungs macht weiter so...das ist ja besser als die joy meiner freundin
Antworten

Re: lib tech oder yes? von philipp5 am 22. Sep 2009, 14:41

was willst du denn jetzt? bis jetzt is die diskussion doch noch relativ sachlich verglichen mit dem was hier sonst so abgeht
Antworten

trotzdem von kirich am 23. Sep 2009, 00:36

lib tech macht ski
Antworten

Re: trotzdem von re:sist am 23. Sep 2009, 11:23

@philipp5

okey, was die sachlichkeit bie dieser diskusion angeht hast du vermutlich recht.

aber ist dir schon mal in den sinn gekommen, das man auch mit dem stuff vom vorjahr, oder noch älter ebenfalls spass haben kann?

mir kommts so vor, als ob hier jedermann jeden winter den ganzen schiess neu kaufen würde. natürlich weil das material so beschissen ist das es kaum noch 100 tage im schnee überlebt.

zum glück hat die industrie keinen von euch mit ihren werbeanzeigen erreicht...


Antworten

Re: trotzdem von Flipmo am 26. Sep 2009, 02:09

hey maenue, wie würdest du das travis board so von der härte einschätzen?
mags wenns nen bischen kerniger is und net gleich des flattern anfängt wenn man bissel gas gibt kannste mir vllt. nen bischen mehr über das brett erzählen?
danke dir schonmal
Antworten

mehr zum brett von Maenue am 27. Sep 2009, 23:48

Also ich muss vielleicht noch dazu sagen dass das Brett das ich fahr aus dem Winter 07/08 ist und daher noch ohne Banana ist. Zur Härte kann ich sagen dass du es ziemlich gute getroffen hast mit dem Wort kernig. Das beschreibt es wohl am besten. Schneller fahren ist damit auch absolut kein Problem, mir wäre noch nie aufgefallen dass es bei höheren Geschwindigkeiten anfängt zu flattern.
Antworten

Re: mehr zum brett von Flipmo am 1. Okt 2009, 12:58

was machst du so mit dem board? mehr powdern und kickern oder auch bissel jibben?
hatte bis jetzt des ride dh und mit dem war echt alles easy
grüße dich
Antworten

Re: mehr zum brett von Maenue am 4. Okt 2009, 12:50

Bin noch kein Ride gefahren, kann dir also nicht sagen wie das verglichen damit ist. Rails und Boxen sind kein Problem. Man kann halt wie von Libtech irgendwo gesagt selbst mit etwas runtergefahrenen oder beabsichtigt geschliffenen Kanten noch super auf der Piste fahren weil die Magnetraction das ausgleicht. Davon war ich wirklich beeindruckt, sollte eigentlich jeder mal gefahren sein damit er den Unterschied merkt. Kicker und vor allem Powder bin ich damit relativ viel gefahren und ich für meinen Teil kann dir nur Gutes über das Brett erzählen, wie du ja bestimmt schon bemerkt hast.
Antworten

Re: mehr zum brett von arschprolet! am 5. Okt 2009, 20:29

da stoß ich doch grad zufällig drauf, dass burton folgendes tut:

Giorgio Armani closed the Fall 2007 show for his Emporio collection with a passage devoted to his EA7 line, which is all about snow and the absolute ne plus ultra of snow-related activities. (His snowboard, for instance, has been designed in collaboration with Burton.) Such high-tech sports fabulosity shows Armani at the top of his game.

nur, um der diskussion mal wieder ein bissl leben einzuhauchen...
Antworten

Re: mehr zum brett von crackyyy am 5. Okt 2009, 20:35

......ähhhh dejá-vue?!?!

stoß mal auf das hier:

http://www.snowforce.com/forums/threads/ 170837.html

Antworten

Re: mehr zum brett von Trntm am 9. Okt 2009, 18:51

wird lib tech jetzt schon mit armani und ed hardy verglichen? xDD
Antworten

Re: mehr zum brett von dävu am 15. Nov 2009, 17:46

Yes ist toll ich fahr eins und es passt.
wobei zu beachten ist das ein neues mit einer besseren base raus kommt oder ist. war bei meiner bestellung noch nicht verfügbar in der schweiz
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss