Home Contact Info Newsletter

Forum > Allgemein > Thema

Forum: Allgemein

Thema: Pleasure Abo

Pleasure Abo von Supreme am 9. Mär 2009, 16:22

Hi Guys

Wollte mal fragen wie das genau mit dem Abo abläuft...
Also ich wohne in der Schweiz und laut Pleasure muss ich 29.85 Euro bezahlen (da Ausland).
Meine Frage: Muss ich denn kein Porto bezahlen? (Im Mag steht nix...)
Wenn nicht dann is es billiger. Wenn ich jedoch das Porto auch noch bezahle wird es teurer und es lohnt sich net ein Abo zu machen.

Danke im Voraus

PEACE and LOVE
Antworten

Re: Pleasure Abo von Oefi am 9. Mär 2009, 16:50

das porto musst du nicht bezahlen, sondern immer persönlich im büro vorbeibringen. dort kannst du dann entweder bargeld abliefern oder du stotterst es billige arbeitskraft ab. im moment kannst du wählen zwischen mühlkübel reinigen, kaffee machen oder einer massage für den gestressten redakteur.

lange rede, kurzer sinn. am besten abschließen. so ein abo rentiert sich immer. nicht nur finanziell. ein cooles goodie gibts gratis dazu.
Antworten

Re: Pleasure Abo von Supreme am 9. Mär 2009, 16:53

haha klar...
müllkübel reinigen kaffee machen oder massage...

tzz... aber jetzt im ernst...

kann mir jmd helfen? AUSSER OEFI
Antworten

Re: Pleasure Abo von summer_suckz am 9. Mär 2009, 17:12

wenn er nicht helfen kann, wer sonst?

und das ist doch nicht schlimm, so müssen es wenigstens nichtmehr die armen praktikanten machen
Antworten

Re: Pleasure Abo von Supreme am 9. Mär 2009, 17:20

ich korrigiere: die arme praktikantin (kaufmann oder so)
Antworten

Re: Pleasure Abo von niggo_jibster am 9. Mär 2009, 17:30

nene die julia ist auch schon fertig, so schnell kanns gehen
Antworten

Re: Pleasure Abo von Supreme am 9. Mär 2009, 17:35

ach sooo
mhh im heft steht zwar noch praktikant: julia blabla aber egal...

kann mir jmd mal meine beschissene frage beantworten? jez ohne scherz...
ich weiss nicht ob ich oefi oder summer suckz...

(-(-(-(-.-)-)-)-)
Antworten

Re: Pleasure Abo von Supreme am 9. Mär 2009, 17:36

vertrauen kann...

vergessen zu schreiben...

bin völlig durch den wind wegen euch
Antworten

Re: Pleasure Abo von Oefi am 9. Mär 2009, 18:23

ich kanns. wie gesagt. darum steht da oben ja auch, dass es finanzielle vorteile bringt.

warum ich das weiß? aus dem gleichen grund, warum ich dir heute schon sagen kann, was in der nächsten ausgabe zu finden sein wird. ich könnte es dir sagen. werde ich aber nicht. darf ich nicht.

wenn du mir nach wie vor nicht vertraust, dann werfe einen kurzen blick in das impressum.

im übrigen wäre es natürlich effektiver gewesen, wenn ich es bei den fakten belassen hätte, das wäre aber langweilig und dafür werde ich nicht bezahlt. aber zum mitschreiben. es bleibt bei dem preis, der in der ausgabe steht. außer ihr wohnt in mombasa oder feuerland. dann wirds ein wenig teurer. in der schweiz stellt gilt das für euch aber nicht.
Antworten

Re: Pleasure Abo von bene666 am 9. Mär 2009, 20:35

Irgendeiner muss ja hier nüchtern bleiben. Als Schweizer zahlst du 29,85 Euro in Franken. Derzeit 44 CHF. 10 CHF gespart. Porto is schon inkludiert, wie der Eidgenosse sagt.
Antworten

Re: Pleasure Abo von shasta am 10. Mär 2009, 01:13

scheisse, ich grad erst hab 48 chf bezahlt... entweder bescheisst mich mein taschenrechner, oder der wechselkurs fluktiuiert schlimmer als meine schnappatmung. naja, sei's drum... kauft euch mit den 3.90 eine kleine chinesenfamilie, die euch die mühlkübel (öfi, verflucht, orthographie!) reinigt, kaffee kocht und massagedienste offeriert.
wobei ich momentan grad sowieso ein relativ relativiertes verhältnis zum faszinosum geld habe. bin soeben aus einem verkoksten und versnobten genfer edelclub zurückgekommen, in dem 25cl bier entspannte 20chf kosten, und in dem man eine flasche cognac gegen einen bescheidenen unkostenbeitrag von 26'000 eier sein eigen nennen darf... tönt doch toll? viel schöner ist noch, dass meine anwesenheit und mein nicht zu vernachlässigender konsum von champagner da zu 100% von der guten alten und bekanntlich grad ziemlich lädierten autoindustrie finanziert wurde... und das bloss weil ich grad 10 stunden pro tag am genfer autosalon irgendwelchen debilen benzinblütern erkläre, wie man rücksitze runterklappt, und ein wenig über commonrailtechnologie und adaptive kurvenlichter fachsimple. man fühlt sich fast genötigt, dankesseufzer gen himmel zu schicken dafür, dass die marketingabteilungen in modernen firmen so offensichtlich die letzten sind, denen das budget gekürzt wird. so kann ich frisch und fröhlich als einer von hunderten inkompetenten und saufwütigen studenten jeden abend in irgendwelchen völlig unerschwinglichen schuppen die spesenrechnungen der aussteller in die fünfstelligen bereiche prosten gehen, während die altgedienten jungs an den fliessbändern auf ihren eh schon kargen monatslohn verzichten dürfen... oh du selige welt des werbewahns!

andererseits... unergründlicherweise motiviert mich das scheinbar, mal wieder was auf snowforce zu schreiben... ist doch auch schön, oder?
Antworten

Re: Pleasure Abo von fischi am 10. Mär 2009, 06:57

yau, er ist wieder daaaaa! wurde aber auch zeit!
Antworten

Re: Pleasure Abo von Oefi am 10. Mär 2009, 09:12

Der Mühlkübel ist eine neue Erfindung aus den Staaten und keineswegs ein Tippfehler. So viel sei schon mal klar gestellt. Um den Müllkübel zu entlernen haben wir ja bereits einen Prakikanten. der Mühlkübel hingegen ist selbst für den härtesten Praktikanten eine Herausforderung.

Bei Mühlkübel (im englischen millbucket) handelt es sich um eine Erfindung des Snowboardpros Pat Milbery. Der war es Leid seinen großen Bucket von KFC ständig nach dem Essen wegwerfen zu müssen, wo er doch so formschön ist und zu vielerlei Verwendungsmöglichkeiten dient. Sein Idee war es also, einen wiederverwertbaren Bucket zu erfinden, mit dem er über Wochen hinweg Chicken Wings bei KFC essen kann.

Damit das Möglich ist, muss das Ding natürlich möglichst häufig gereinit werden. Womit wir dabei wären, dass jemand den Mühlkübel leeren muss.

Ganz einfach. Pfff. Aber mir vorwerfen, dass ich mich vertippe. Skandal. Das muss die Finanzkrise sein.
Antworten

Re: Pleasure Abo von re:sist am 10. Mär 2009, 11:12

mal nur so nebenbei.
anscheinend hat für die schweiz der "vertreiber" gewechselt und ich krieg mein mag jedes mal so spät, dass es schon fast ne frechheit ist.

kann ja sein, dass 2-4 tage verspätung reinpassen, aber die letzte ausgabe kam eine ganze woche später!
Antworten

Re: Pleasure Abo von waikapila am 10. Mär 2009, 12:42

resist.
Antworten

Re: Pleasure Abo von Supreme am 10. Mär 2009, 17:39

so...
hab also das Abo per mail abgeschickt...
ach ja: muss man für die poster auch kein porto bezahlen für die schweiz oder bleibt der preis 12.50 euro?

PEACE and LOVE
Antworten

Re: Pleasure Abo von Kranker Phil am 16. Mär 2009, 14:55

gibts eigentlich demnächst wieder a neues shirt? möcht möglichst bald mein neues abo bestellen
Antworten

Re: Pleasure Abo von bene666 am 16. Mär 2009, 21:31

Haha, JA, gibt's.

Noch habt ihr alle Chancen, Designwünsche einzuschicken...
Antworten

Re: Pleasure Abo von fischi am 16. Mär 2009, 23:15

jaja,

hab den wink mit dem zaunpfahl schon verstanden...
Antworten

Re: Pleasure Abo von Oefi am 17. Mär 2009, 10:01

votet für euren lieblingsredakteur, der dann sein portraitfoto auf das abo shirt bekommt.
Antworten

Re: Pleasure Abo von niggo_jibster am 17. Mär 2009, 13:17

ich will michi aufm shirt, der passt auch als ganzkörperfoto in originalgröße drauf!
Antworten

Re: Pleasure Abo von Kranker Phil am 19. Mai 2009, 00:32

das neue shirt gibts aber mittlerweile auch scho bei online-bestellung?
Antworten

Re: Pleasure Abo von Mugl am 19. Mai 2009, 12:00

Ja, bei Online-Bestellung gibt´s schon das neue Abo-Shirt.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss