Home Contact Info Newsletter

Forum > Equipment > Thema

Forum: Equipment

Thema: welches board

welches board von alexsnow am 9. Nov 2008, 22:23

servus leute. also ich möchte mir dieses jahr mein erster board kaufen. ich fahre zwar erst seit letztem winter, bin aber sehr häufig bgefahren zum glück und würde mich schon auf jedenfall als fortgeschritten einstufen. also ich habe mir gedacht ich würde so 300 euro - 500 euro ausgeben für board und bindung. obwohl 500 euro schon die obere schmerzensgrenze wäre. 300 euro- 400 euro wäre ideal. könntet ihr mir was gutes empfehlen? hier noch ein paar angaben:
größe: 184 cm
gewicht: 77kg
45-46 schuhgröße also ich denke mid-wide oder wide board.
und so
-70% piste
-10% park
-20% backcountry

also dann haut mal rein!!!
Antworten

Re: welches board von DannyPea am 13. Nov 2008, 22:46

Nitro T1 wide (ab 155cm)
Ride DH

was in die richtung würd ich nehmn fahr en T1 (nich wide) und komm überall gut klar mit egal ob powder oder park und piste sowieso.
Antworten

Re: welches board von kornfeld am 14. Nov 2008, 00:12

ich hätte noch ein brett abzugeben.
Antworten

Re: welches board von Mr. Marty am 14. Nov 2008, 11:31

Wieso sollte sich jemand, der angibt nur ca. 10% im Park zu fahren, also eher n All-Mountain Board sucht, so nen weichen, fuer Street und Park praedestinierten, Schinken, wie das T1 zulegen?

Hattest du irgendwelche cleveren Gedanken, hinter die ich nicht steige, oder war das einfach nur so dahergewichst?
Antworten

Re: welches board von arschprolet! am 14. Nov 2008, 23:25

ich glaub, der spasti hat gewichst.
Antworten

Re: welches board von derNiklas am 15. Nov 2008, 12:51

najaa
für nen eher unerfahrenen fahrer - wenn auch fortgeschritten- kann man mit nem schön weichen brett wie dem t1 doch nix falsch machen
und man muss dem hersteller ja auch nicht alles glauben
das t1 lässt sich meiner meinung nach auch echt gut auf der piste fahrn
das problem bei der sache ist nur dass das t1 erst ab dieser saison als wide rauskommt und es deswegen schwer wird unter der 500 euro grenze zu bleiben
ich behaupte mal wenn 80 euro für ne bindung über bleiben hilft einem das meega board auch nix
Antworten

Re: welches board von Mr. Marty am 15. Nov 2008, 15:17

Klar kannst auch nen t1 auf der Piste fahren. Die Frage ist nur warum sollte er es sich kaufen. Nur weil es irgendwie moeglich ist. Die meisten hier haetten wohl kein Problem damit, aber wenn er eh ein neues kauft, warum nicht n haerteres Allmountainboard, mit dem du wesentlich leichter Druck auf die Kanten bringst, das, wenn auch bei nem Anfaenger-Fortgeschrittenen aufgrund niedrigere Geschwindigkeiten nicht so stark spuerbar, ruhiger laeuft als sowas ausgelutschtes.

Im Tiefschnee ist die Haerte wohl nicht so entscheidend, aber auch hier ist jedes mehr an Auftrieb, das son Allmountainboard im Vergleich zu nem Twin definitv hat, fuer Anfaenger ein Segen.
Antworten

Re: welches board von DannyPea am 19. Nov 2008, 13:29

arschi einfach mal fresse halten wenn man nix sinnfolles beizutragen hat.
danke
joa marty hab mir schon was dabei gedacht so in etwa wie niklas meint.
und wenn mans vll en bissl größer nimmt als mans jetzt zum parkfahrn nehmen würde dann is es auch schön laufruhig.
bin halt einfach der meinung das des mit den allmountainboards nich so s wahre is und meiner erfahrnung nach kann man mitm t1 alles machen und zwar mit spaß und des isch ja die hauptsache. find allgemein das es mehr spaß macht mit weicheren boards zu fahrn außerdem sind se auch fehlerverzeiender was bei ihm doch auch manchmal noch ganz gut sein wird
Antworten

Re: welches board von dbc81 am 24. Nov 2008, 21:10

also ich würde dir des Apo Family 159
Apo Line wide 161
Apo amanite 160
oder das Apo MTd wide in 159 empfehlen da du über 180 bist
also hau rein
Antworten

Re: welches board von Mr_K am 25. Nov 2008, 21:00

ich würde dir auch das apo mtd mid/wide empfehlen! da deine angaben ziemlich gut zu diesem board passen! schau doch mal bei den jungs vom blue sky store (www.blueskystore.de) rein die haben des diesjährige brettl im angebot und auch noch ziemlich günstige bindungen vom letzten jahr für wenig asche im angebot!
griaz
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss