Home Contact Info Newsletter

Forum > Allgemein > Thema

Forum: Allgemein

Thema: that's it that's all

that's it that's all von arschprolet! am 14. Okt 2008, 18:13

so eine arschgeige hat mir gestern einen dvd-rip davon geschickt. weil ich schon seit dem teaser vor aufregung dauernd hyperventilierend durch die gegend renn' und ab und zu wildfremden menschen einfach einen faustschlag verpassen musste, hab ich mir dieses machwerk, diese digitale schande, ein bombenbeispiel für die flüche des informationszeitalters, diese inkarnation des turbokonsums und des informationsüberflusses, der der qualität dessen, was wir uns tagtäglich aus übertriebener motivation heraus interesselos reinziehen aus der untersten schublade der qualitätskommode holt, angeschaut.
trotzdem ich mir geschworen habe, für dieses inbrünstig herbeigesehnte werk, einen erhofften quell unbegrenzter freude, eigens einen kinosaal zu mieten, mich allein da reinzusetzen und zu genießen. und das die ganze nacht lang.

jetzt schickt mir so eine blöde sau einen solch verstümmelten rip, dass einem das kotzen kommt. und ich hab mir das angesehen. bis zum schluss. weil ich dachte, das wird noch. und weil ich mich so drauf gefreut hab. und weil ich's kaum noch ausgehalten hab. ich hab mich noch nie so auf einen film gefreut seit whiskey 1-3. grauenhaft war's. eine solche scheisse!

jetzt sollte doch meine vorfreude auf die premiere noch grösser sein, sagt mir vorhin ein besonders dummer mensch. bitte?!

ich weiss ja schon was kommt! ich hab das alles schon gesehn! das ist wie gestern bei dr house. man erfährt, dass man krebs hat. lässt die sau raus. erfährt, dass die diagnose falsch ist. und ist angepisst, weil die guten zeiten schon wieder vorbei sind.

da jetzt meine therapeutin auf einem selbstfindungstrip auf demjakobsweg nach spanien marschiert und ich ohne professionelle hilfe das engelchen linkerseits nicht wieder zum leben erwecken kann, dass das teufelchen zu meiner rechten mit waffengewalt niedergestreckt hat:

ist hier zufällig jemand, der durch glückliche umstände gestern oder heute aus den usa oder kanada heimgekehrt ist mit dem silberling im gepäck und ihn mir dupliziert?

ich werd mir den film schon auch noch selbst kaufen, aber mein innerer seelenfrieden ist momentan auf dem kriegsfuss und ich werd nicht eher zur ruhe kommen, bis ich gesehen habe, was ich sehen will. also:

altruisten, anywhere?
Antworten

Re: that's it that's all von FaderGladiator am 14. Okt 2008, 20:45

Altaa, bleib locker
Antworten

Re: that's it that's all von crackyyy am 14. Okt 2008, 22:21

gerippt is gerippt
Antworten

Re: that's it that's all von hammertyp am 15. Okt 2008, 19:45

und wo hast du den text rauskopiert?
Antworten

Re: that's it that's all von jenzung am 15. Okt 2008, 23:20

jamann cranky, und der prolet hat ihn geschickt bekommen... so wie Neo in Matrix, der Film hat von ganz alleine gestartet während er noch seine Diplomarbeit in Abfallwirtschaft schrieb. pffff
Antworten

Re: that's it that's all von bastibauer am 16. Okt 2008, 01:51

der typ hat nen schatten, eindeutig.
Antworten

Re: that's it that's all von forky am 16. Okt 2008, 11:55

DU OPFER!

Das ist halt das Problem, wenn man sich selbst als rückgratloser Wattebausch erkennen muss, der ohne jede Selbstdisziplin dem Konsum verfällt.
Antworten

Re: that's it that's all von arschprolet! am 16. Okt 2008, 14:00

ja mei...die jahrelange bearbeitung meines geistes eurerseits mit bullshit zeigt wirkung. ich werd alt.
Antworten

Re: that's it that's all von crackyyy am 16. Okt 2008, 16:56

danke für die blumen-aber hab i behauptet dass i n gerippt hab
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss