Home Contact Info Newsletter

Forum > Tech Talk > Thema

Forum: Tech Talk

Thema: Casio Exilim EX-F1

Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 28. Jul 2008, 12:51

Hallo!
Wollte mal fragen, ob jemand die Casio schon für Snowboardpics gestestet hat? Oder ob sie für das auch etwas taugt? die serienaufnahmen (60 fps) find ich eigentlich relativ geil.

Als Alternative für mich wäre noch die Canon 450D oder evtl. auch eine Sony Alpha 700. Oder kennt jemand auch eine Nikon in diesem preissegment?
Cam sollte vorallem für Snowboardpics (Singel Shot, sowie Serien) und einfach Panorama pics etwas herhalten.
Lohnt es sich den Adobe Photoshop Element 6.0 zu kaufen?

Wäre froh, wenn mir jemand eine gescheide Antwort geben würde. (Wenns geht keine Diskussionen über Nikon vs. Canon
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von ANONYM am 28. Jul 2008, 13:38

also 60 fotos pro sekunde kann ich so nicht glauben. da muss irgendwie geschummelt werden. auf der casio seite steht zwar nicht wie. aber es muss geschummelt werden.

ich vermute. die cam nimmt einfach ein video auf und rechnet dann einzelne frames raus. das bedeutet aber einbusen in der qualität.

die kamera ist im großen und ganzen sicher nicht schlecht. gute foto und gute videofunktion. nur kann ich dir nicht sagen ob sie genau darum halt weder fisch noch fleisch ist. und im endeffekt zwar beides ganz gut kann, aber nichts davon richtig gut. wenn du also nur einen fotoapparet willst, dann entscheide für dich für eine slr. im vergleich zu einer richtigen slr wird sie auf jeden fall schlechter abschneiden. überleg dir also zb. die canon 1000d. ein super einstiegsgerät. und billiger ists noch dazu. rechne noch ein wenig geld für ein zweites objektiv und schon hast das (wahrscheinlich) besser equipment und das im endeffekt zum gleichen preis. (nur halt gänzlich ohne video funktion)

hab die cam allerdings selbst noch nie gesehen. ist also im endeffekt nur eine vermutung.
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 28. Jul 2008, 13:53

aber sonst mit den technischen daten? dass mit dem fisch und fleisch stimmt schon!
also ich habe sie schon getestet, also einfach ein kollege von einer mauer springel lassen und das mit den 60 fotos kommt hin! und die quali ist sehr gut (nicht ganz srl) quali, aber sehr gut!

mir wurde geraten, die finger von kitobjektiven zu lassen! oder hat jemand bessere erfahrung?
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von ANONYM am 28. Jul 2008, 18:37

ist genau so gut wie man es sich bei einem objektiv für den preis erwarten darf. wirklich gut is das kit objektiv nit. ich hab meins bis dato glaub ich 4 mal auf der kamera gehabt und damit insgesamt geschätzte 4 fotos gemacht. bei mir war die cam MIT dem ding billger als ohne. darum hab ichs genommen. im endeffekt ists aber ganz fein zu haben. und wenn es nur für urlaubsfotos am strand ist, wo du deine guten objektive nicht zerkratzen möchtest, aber trotzdem was dabei haben für schnappschüsse.

was ich dir auf jeden fall ans herz legen kann ist das 28 - 105 f3,5 - 4,5 II USM ... sehr billig .. eine brennweite mit der du beim snowboarden 80% fotografieren kannst ... und für einen preis von bissl über 200 euro ein top objektiv.
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 28. Jul 2008, 19:05

Canon objektiv?
hört sich schon geil an,... was für ne brennweite ist den bei snowboardfotos wichtig? und die verschlusszeit?
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von ANONYM am 28. Jul 2008, 20:15

photoissue hilft weiter.

bei sportfotos musst mit circa 1/1000 rechnen. halt je nach geschwindigkeit (bzw größe des kickers, usw). aber drunter wirds dann recht schnell verwackelt.
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 28. Jul 2008, 21:51

ok,... also ich checks schon nicht mehr so
was würdest du den mir für eine cam, empfehlen? wie schon gesagt, hauptsächlich snowboard pics, sollte aber auch für anderes taugen! Buget etwa 1000 EUR.
also mir würde die casio noch gefallen, aber hätte lieber eine DSRL! aber weiss nicht so welche,... weil, wenn ich eine will die anständige serienfotos macht (habe gelesen 5 fps sollten es min. sein) kostet die extrem viel!
fände single shots schon geiler, aber serien sollten auch dabei sein!
kann man den keine cam, z.B. canon 450D so aufrüsten das sie 5 bilder/sek macht???
merci für deine tipps
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von ANONYM am 29. Jul 2008, 10:13

du könntest dich zum beispiel nach einer gebrauchten canon 30d umschauen. auf amazon.de gibt es da recht coole angebote. die liegen preislich zwischen 500 und 600 euro. bleiben noch 400 euro für objektive. 250 oder so für das oben erwähnte objektiv. dann bleiben noch circa 200 euro übrig. die kannst entweder sparen und dir dann in einem halben jahr oder so gute objektive kaufen, oder du suchst jetzt nach einem günstigen zweitobjektiv (im zweifelfalls kann das auch gerne gebraucht sein) ob du jetzt lieber ein weitwinkel oder ein tele nimmst, das musst du wissen. wenn es dir in erster linie um snowboarden geht, dann ist das weitwinkel vielleicht die besser lösung. aber das kannst du selbst überlegen.

was die 5 fps angeht. das solle reichen. auf einem 80m kicker tust dich damit vielleicht ein wenig schwer. für normale fotos im park oder backcountry alles kein problem.

hab selbst eine 30d und bin damit sehr zufrieden und glaube, dass du damit auch mehr spaß haben wirst als mit dem casio ding.

achja. aufrüsten geht nicht.
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 29. Jul 2008, 11:05

ok,... werde einmal heute in ein Fotogeschäft gehen und sie einmal testen!
Werde dir nachher sagen ob ich sie kaufen werde!
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 29. Jul 2008, 17:17

Auf was muss ich achten beim kauf von objektiven?? (snowboard pics)
Ist ein Blitz empfehlenswert?
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 29. Jul 2008, 20:43

so, war heute in einem fachgeschäft und muss sagen, für eine dsrl cam bezahl ich zwar mehr als für die casio, aber eindeutig die geileren pics (viel geiler)!!!

jetzt hab ich einen kollegen mal gefragt (semiprofi-profi) der arbeitet grösstenteils mit diesem packet:

http://www.digifuchs.ch/index.php?advise d_product=3942

meint, das könnte auch für mich etwas sein! wechselkurs etwa 1.62 in EUR!

Jetzt möchte ich mich nicht nur auf die meinung eines einzelnen belassen und möchte deshalb von euch wissen, was ihr davon haltet!?!

objektiv, blitz etc, werde ich mir in einem jahr mehr zutun (verdiene jetzt leider noch zu wenig)

was meint ihr, haltet dieses kit einem winter stand? taugt es auch für die snowboardfotografie?
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von snowbo am 31. Jul 2008, 00:12

also grundsätzlich musst du wissen was du tust wenn du dir nen blitz kaufst - ein blitz on cam bringt dir bei der sportfotografie nicht viel. d.h. du musst via infrarot oder funk auslösen beide systeme haben vor und nachteile.
im snowboardbereich benötigst du aber dann auch gerade wegen den lichtverhältnissen am berg auch schon fast einen porty um an die bilder wie du sie aus den zeitschriften kennst heranzukommen. für rail-shots tun es 3-4 systemblitze via funk. bei kickern sind dann die grenzen der "kleinen" erreicht

kit-objektiv habe ich selbst nu sehr schlechte erfahrungen gemacht. mein canon ist nun schon zum zweiten mal getauscht worden....

...ich bin aktuell nicht auf dem stand was sony so alles im slr bereicht bietet - daher kann ich dir nicht groß bei dem angebot weiterhelfen.
für mich war damals bei der entscheidung für canon wichtig was ich auch an zubehör bekomme und was dies kann + kostet. (sprich objektivpalette, systemblitze, bodys etc.)
was ich mir an deiner stelle überlegen würde - brauch ich viele frames/sec, einen vollformatsensor oder komme ich mit crop 1,6 zurecht (z.b. wenn du neben sport noch portrait, architektur machen willst) ....

(für mehr infos im bezug auf foto-knowhow verweise ich mal auf www.scew.de - dort wurde von den jungs auch ein wiki eingerichtet wo man "einsteigerfragen" ganz gut erklärt bekommt)
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 31. Jul 2008, 11:37

Also zum Kit-Objektiv, das ist ein Karl-Zeiss,... könnte von dem her nicht schlecht sein, einzelpreis wäre 1200 CHF, also etwa EUR 800!

ok,... ich werde da mal reinschauen!
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von ANONYM am 31. Jul 2008, 12:01

scew hilft da immer weiter.

ansonsten ist die überlegung ob du in die richtung der großen beiden nikon und canon gehst, zwecks der besserung versorgung von zubehör sicher keine blöde. du wirst recht schnell merken, dass die kamera an sich das billigste war, dass du dir für deine fotokarriere gekauft hast.

und was machst, wenn sony gleich schnell drauf kommt, dass slrs nix für sie sind, wie sie drauge kommen sind, dass das gebiet eben etwas für sie ist? hmm. viel geld ausgegeben. und dann wieder nix.

mein papa hat die alpha100. an sich sicher eine gute kamera. mit dem menü komm ich allerdings nicht zurecht. habs bis dato noch nicht geschafft die blende zu verstellen. und so schwer kann das im normalfall nicht sein.

eins noch. kit ist nicht gleich kit. gilt sowohl für die alpha700 als auch für die 40d. bei guten kameras gibts meist eine auswahl an verschiedenen objektiven die als paket kommen. das geht von unbrauchbar, bis sehr gute. das von der sony ist zum beispiel sicher kein schlechtes kitobjektiv.

ein angebot hab ich gerade durch zufall gefunden, weil ich selbst auf der suche nach einem neuen objektiv bin.

http://www.amazon.de/Canon-SLR-Digitalka mera-Megapixel-Live-View-70-300mm/dp/B00 0WFCM6S/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1 217498121&sr=1-4

das klingt in meinen augen sehr gut. kostet insgesamt circa 140 euro mehr als das sony paket. hast aber mit zwei guten (nicht sehr guten, aber wirklich guten) objektiven den GANZEN brennweitenbereich abgegolten, denn du beim snowboarden faktisch jemals brauchen wirst.

müsst ich momentan ein neues equipment kaufen. ich würd genau das angebot kaufen, denk ich. oder mich nach gebrauchtem zeug auf ebay umschauen.
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von snowbo am 31. Jul 2008, 13:30

das angebot ist echt sahne.
jup ich hab die kits mit den L-insen vergessen gehabt dies auch noch gibt - aber das bringts für einen eintsiger nur wenn er nicht aufs geld schauen muss.
ich hab bis jetzt auch nur den brennweiten bereich 18-200mm abgedeckt und komme damit gut zurecht. für skaten und architektur such ich aber noch was weitwinkligeres - mit meinem crop faktor von 1,6 ist halt 18mm nimme so weit winklig. - hatte auf nem festival letztens die 5d mit 12-24mm linse (sigma) dran und da hast wenn du die cam horizontal hältst noch deine füse mit auf dem bild bei 12mm
bin zur zeit am überlegen ob ich mir das 10-22 von canon (sehr gute eigenschaften im bezug auf verzeichnung)
oder das tokina 10-17 fish holen soll... will auf jeden fall noich eines der beiden vorm urlaub nächste woche :-D
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 31. Jul 2008, 15:15

Ok,.. bei Sony gehen auch Sigma, Sony, Carl Zeiss und noch etwas mit T (Tomin oder ähnlich) drauf!
Ich würde eben auf der Sony zusätzlich noch 10% Rabatt bekommen,.... und somit wäär sie wieder in meinem Buget!
würde mir dann Später noch ein zweites( irgendwie 200mm) und ein Fisheye kaufen! (hab noch eins von Sigma) aber das tuts leider nicht mehr so richtig!
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von snowbo am 31. Jul 2008, 16:02

passt das sigma fish auf die sony?

t - tokina oder tamron
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 1. Aug 2008, 12:58

weiss noch nicht,... geh heute mal mit dem fisheye in ein geschäft und schau obs klappt!

tamron, genau das hab ich gemeint! sind die zu empfehlen???

würdet ihr ein objektiv 18-250 mm empfehlen, oder sind irgendwie ein 18-55mm und ein 55-250mm besser?
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von snowbo am 1. Aug 2008, 20:53

naja die mm an sich sagen nicht viel über ein objektiv aus - das gibt die brennweite an - aber nicht die lichtstärke und nur mit der lichtstärke und den mm in verbindung können wir erahnen welches objektiv du meinst...

z.b. das 50mm von canon gibts (aktuell) 3 mal... 1.2, 1.4, und 1.8 ...

ausführliche linsen tests findest auf photozone.de - da gibts auch testbilder die verzeichnung und schärfe "untersuchen"...
und ob du nun nen 18-250 oder 55-250 brauchst. puh. - schau dir mal die pleasure photo-issue an - da gibts einiges hilfreiches für einsteiger! beispielbilder zu brennweiten und auch was mit der blende so möglich ist ;-)
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von Anonymus am 1. Aug 2008, 22:24

photo issue???

ok,... ich schau da mal rein!
Antworten

Re: Casio Exilim EX-F1 von snowbo am 2. Aug 2008, 00:41

jo wenn du sie nicht schon hast wirst sie wohl bei der pleasure-redktion als back-issue bestellen müssen. denk das material was fischi und michi lehmann da auf den ersten seiten zusammengestellt haben ist sehr hilfreich um mit der materie fotografie vertraut zu werden...
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss