Home Contact Info Newsletter

Forum > Tech Talk > Thema

Forum: Tech Talk

Thema: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern

DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von jenzung am 8. Nov 2007, 23:14

so techtalknerds, ich weis das gabs schon mal, wahrscheinlich sogar sehr kompetent vom kevin beantwortet... und ich hab grad mal des zeug hier 20 minuten bis zum ersten eintrag vom fischi zurück duchsucht statt zu googeln, heut isses mir auch schon zu spät, bin halt ne faule sau. also, ich such was das die pausen bei aufnahmen erkennt und mir automatisch in einzelene schnipsel zerlegt und dazu noch ausm DVcode den aufnahmezeitpunkt in den dateinahmen schreibt. ich kenn nur AVCutty, und des ding kack mich langsam an. evtl. gibts ja jemand der mir ähnlich kompetent wie damals antworten kann. wenns ein größeres bekanntes prog inzwischen auch kann, dann wie, hab nämlich mein handbuch verloren haha
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von jenzung am 9. Nov 2007, 13:48

scenalyzer ist ne alternative, das große programm machts nur beim capturen selber, aber nicht nachträglich
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von flixl am 9. Nov 2007, 19:05

also ich filme mit festplatte, da fällt das alles weg
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von jenzung am 9. Nov 2007, 19:49

bist du gemein!
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von nixon79 am 10. Nov 2007, 10:04

Ich finde ja mit Festplatte filmen ist vergleichbar mit Step-In Bindung fahren.
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von philipp5 am 10. Nov 2007, 11:19


Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von flixl am 10. Nov 2007, 12:29

das ist was ganz anderes, weil step-in ist homo, aber festplatte ist einfach besser, ist nur eine frage der zeit, bis ihr auch erkennt wie viel einfach das ist
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von Electric Nick am 10. Nov 2007, 14:40

der unterschied is nur, dass wenns bei uns so weit is, die dinger auch was taugen werden. im gegensatz zu dem quatsch dens jetz zu kaufen gibt..
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von flixl am 10. Nov 2007, 15:39

festplatte taugt jetzt schon mehr als miniDV
Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von powderpaul am 10. Nov 2007, 15:40

festplatte taugt jetzt schon mehr als miniDV

Antworten

Re: DVinfos beim zerlegen in dateinamen speichern von keule am 10. Nov 2007, 15:54

mit KINO unter LINUX geht das von selbst... da spielst du eine miniDV kassette aufn pc und hast gleich alle einzelnen szenen mit super sinngemässen filenames.

http://g.dr.ag/KINO+SCHIRMACHER
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss