Home Contact Info Newsletter

Forum > Videos > Thema

Forum: Videos

Thema: in short...

in short... von snowbo am 21. Sep 2007, 10:43

....da war ja nun gestern schon premiere in Tokio... aber für die Europa-premieren stehen noch keine Termine und Locations fest...
wann und wie erscheint der Film auf DVD?
wird er wieder der Pleasure beiliegen so wie die anderen Produktionen aus dem Hause Benedek?

gruß, bo
Antworten

Re: in short... von philipp5 am 21. Sep 2007, 14:00

wär geil wenn er wirklich im pleasure kommen würd...tut er aber glaub net weil cih bild mir ein dass bei der werbung im pleasure was dran stand vonwegen "ab ... im handel"
Antworten

Re: in short... von snowbo am 21. Sep 2007, 18:02

ja schade - aber wenn der so wie 91 words wird geb ich da gerne geld dafür aus :-D - muss ich nochmal die anzeige anschauen. wundert mich nur dass die bayrischen buben die weltpremiere in tokio machen und nicht in ihrer heimat...
Antworten

Re: in short... von schnörb am 18. Okt 2007, 10:49

hat den schon jemand gesehn?
wenn ja, wie war er?
Antworten

Re: in short... von sker132 am 18. Okt 2007, 11:35

wohl kaum...
premiere A glaub ich morgen abend in IBK, premiere D samstag abend kino sendlinger tor, 23:00 Uhr Start. danach party im cord.

und nein, nicht im pleasure.
Antworten

Re: in short... von typ0815 am 18. Okt 2007, 14:50

wie in shorts? kauft euch lieber mal nen ordentlichen string zum boarden! kommt besser
Antworten

Re: in short... von der felix am 18. Okt 2007, 14:57

kauf ihn dir.ist richtig,richtig gut.sicher nicht jedermanns sache,aber 3 der 5 parts sind absolut bombe.endlich mal was wirklich neues.
Antworten

Re: in short... von KIT am 21. Okt 2007, 21:39

nämlich wirklich richtig gut!
Antworten

Re: in short... von typ0815 am 22. Okt 2007, 11:57

in string is vieeel vieeel besser!
Antworten

Re: in short... von VP am 17. Jan 2008, 22:59

In short hat mich wirklich enttäuscht. Nachdem ich 91 Words schon kannte und eigentlich nur gutes über "In Short" gehört hatte, war ich voller Vorfreude auf ihn. Aber was ich gesehen habe erinnerte mich eher an einen nett gemachten "Making Of Movie", den man als Bonus-Material mit B-Footage auf seine DVD presst, aber auf gar keinen Fall an einen Hauptfilm der die ganze Saison über gefilmt wurde.
Es gab viele dieser verwackelten "behind the scenes" shots, aber nichts wo man wirklich dachte "da steckt viel Aufwand dahinter". In 91 Words war das dagegen wirklich häufig der Fall (z.B. die ganzen Helicopter Aufnahmen).

Ich kann als Vergleich mal den Übermovie nennen, der wirklich geil geworden ist und auch den Spaß am Snowboardern zeigt. Und dazu gibts noch den undermovie der den übermovie an Geilheit fast noch überbietet :)

also ich bitte euch blank-paper: macht wieder so geile Filme wie 91 words!!!
Antworten

Re: in short... von kornfeld am 17. Jan 2008, 23:06

in short ist so geil ! anders, aber geil.
Antworten

Re: in short... von stevesteak am 18. Jan 2008, 06:31

VP tut mir leid,

aber wenn man dein Vid auf deiner Page so anschaut, dann muss ich echt sagen, dass du (ihr) die absoluten Kicker und Boxen Übermaschinen seid.
Respekt!!!!

ahahahahahahahahaha.....
Antworten

Re: in short... von monty am 20. Jan 2008, 16:38

sich über in short aufregen und dann so ein video verbrechen...das grenzt schon an körperverletzung
Antworten

Re: in short... von Kranker Phil am 20. Jan 2008, 23:20

mal abgesehen davon, dass des video echt net so bombe is und ich in short leider noch nicht gesehen hab'... aber der vergleich passt net, er verlangt eben auch kein geld für sein video
Antworten

Re: in short... von monty am 21. Jan 2008, 11:00

natürlich passt der vergleich nicht. aber wenn ich mich über verwackelte bilder aufreg werd ich doch wohl versuchen, das ganze im eigenen vid besser zu machen.
Antworten

Re: in short... von Kranker Phil am 21. Jan 2008, 18:14

jep geht scho klar. meinte nur, dass selbst wenn ich jetzt behaupte der picture this is net so knaller weil da einfach kein funken spass für mich rüberkommt, ich selber bestimmt keinen besseren film machen könnte. dann darf fast niemand mehr a film kritisieren...
Antworten

Re: in short... von monty am 22. Jan 2008, 15:05

hast recht. aber ich glaub, wir sind vom thema abgekommen
Antworten

Re: in short... von snowbo am 22. Jan 2008, 23:50

na vergleichbar ists schon a weng... mir kommen da teile vom sound von dem video den VP verbrochen hat so bekannt vor...

ne im ernst - also falls ich jemals nen ski-video produzieren sollte, würde ich mir slopeski zumindest unterspannen und nicht mich, mienen genauso pubertären kumpel und einen vater beim carven - verwackelt - filmen
und dann über ne rail-session reden... - die dann auch noch der mit dem einen brett fast geschafft hat

haha ich finds sau witzig und schlaf nun mit einem lachenden auge ein

es grüßt,
der bo
Antworten

Re: in short... von ANONYM am 23. Jan 2008, 14:07

also so schlecht ist das video jetzt aber nun wirklich nicht. da wurden hier schon zig videos gepostet die um einiges schlechter waren. naja. das riding niveau ist halt nicht ... naja. aber das weiß er wohl selbst.
Antworten

Re: in short... von snowbo am 23. Jan 2008, 15:38

ja die umsetzung ist ja o.k. nur die verwackelten aufnahmen, WAS da zu sehen ist, story, verwackelte bilder und und und... - aber sich dann über produktionen wie blank paper aufregen - no go
Antworten

Re: in short... von feiff am 24. Jan 2008, 21:56

Gibt es eigentlich in der Bravo noch die Rubrik, wo von den Lesern Nacktfotos abgedruckt werden?
Kann man sowas nicht mal in der ()Pleasure integrieren?
Antworten

Re: in short... von feiff am 24. Jan 2008, 21:56

wär krasss
Antworten

Re: in short... von feiff am 24. Jan 2008, 21:56

wär krasss
Antworten

Re: in short... von tourist rider am 24. Jan 2008, 22:29

wär eklig.
Antworten

Re: in short... von ANONYM am 25. Jan 2008, 00:26

ich setz mich dafür ein ..... NOT
Antworten

Re: in short... von stevesteak am 25. Jan 2008, 08:24

dafür
Antworten

Re: in short... von fly2marc am 25. Jan 2008, 09:11

oh ja dafür bin ich aber auch!
Antworten

Re: in short... von Der Horst am 29. Jan 2008, 11:22

sry vp aber dein video is ja mal wirklich nich der bringer...
mal davon abgesehn dass die meisten songs aus 91words sind und halt ihr einfach nichmal skifahren könnt, hat des video auch gargar kein style...
es scheint eher so als sind 91W, in short und übermovie die einzigen snowboardmovies die du kenns. deswegen solltes du dich dann halt nich über banalitäten wie verwackelte sequenzen, die es gar nicht sooft in "in short" gibt aufregen.

manmanman mit so was kann man hd vergeuden während unsereins sich wegen mangelndem budgets sich mit seinem camcorder eins abmüht...life's a bitch
Antworten

Re: in short... von Mr. Marty am 29. Jan 2008, 16:46

Das Video war echt irrsinnig komisch
Nach der Homepage, dem angeblich großen Erfolg des Videos, der Videoquali und dem Intro hat ich ja irgendwie schon so etwas auf "Simple"-Niveau erwartet, aber das....haha...zu geil. Seit wann spricht man in HH eigentlich englisch und was soll dieses Railsessiongequatsche?

Am Besten aber eindeutig die Kickerkonstruktion, die ja schon zeichnerisch dargestellt hat, wie man später ins Flat knallen wird....zu lustig.

Mehr davon

Nett fand ich aber, dass sogar der Herr Papa, der ja offensichtlich Sponsor des Tripps war, ein bischen Footage bekommen hat. War aber irgendiwe auch berechtigt, da der euch ja alle vom Riding her in die Tasche gesteckt hätte XD
Antworten

Re: in short... von shak am 9. Feb 2008, 12:39

hahaha ihr "skate" video is ja fast noch besser! intro von isen geklaut. und dann monthly clips...ne ganz neue idee... und die skateskills hui hui hui
Antworten

Re: in short... von der felix am 11. Feb 2008, 10:28

ach du grüne kacke.zumindest....wäre es gut,wenn man das video schon selber eintönig nennen muss,nicht 27 mal nen fs 120 im flat einzubauen.das intro ist tatsächlich süss geklaut,allerdings VIEL besser als unseres,die idee den protagonisten an nem zaun aufs maul fallen zu lassen ist echt gut...räusper....
Antworten

Re: in short... von sker132 am 12. Feb 2008, 00:12

haha, find ich ja toll. das hat echt mal nochmal mein gemüt erhellt. mal ganz abgesehen davon, dass ich keinen blassen schimmer hab, was ihr euch so hierher verschlagen hat, find ich es wahnsinnig toll, dass die obermittelständische jugend sich noch die zeit nimmt, den ganzen quatsch da zu filmen statt direkt mit drogen anzufangen und sich schweini-iros zu gelen...

aber die aufnahme des après-ski war weltklasse!
Antworten

Re: in short... von hahaha am 8. Apr 2008, 15:34

Hammer, brech hier grad schier vom Stuhl..hahahaahahah
Aber der Vater is nich schlecht, zu schade dass er sich bei der Railsession verletzt hat... Naja die "rail" war auch ziehmlich schwierig. Der Film lässt keine kritik zu! So einen ausgeprägten fall von Selbstüberschätzung hab ich noch nie gesehen, hahaha zuuuu geil! Immer wichtig bevor man einen "Kicker" baut immer erst ne Zeichnung anfertigen, dass man schon im vorraus berechnen kann wie man am besten im flat landet... Hey NP schick doch David Benedeck deine Zeichnung dann kannste bei der nächsten Gap-Session helfen bauen... Echt unglaublich, ich lach tränen... schaut euch alle den Film an!!!!hahaah
Antworten

Re: in short... von Mitchbu am 10. Apr 2008, 12:22

but than...helge slamed hard...what the fuck?
Die reden sogar auf englisch damit die international auch groß raus kommen mit dem derben streifen!

Ich sach nur hambörgs finest!
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss