Home Contact Info Newsletter

Forum > Tech Talk > Thema

Forum: Tech Talk

Thema: Umwandeln in Vektorgrafik

Umwandeln in Vektorgrafik von Burning K am 24. Apr 2007, 18:39

Folgendes Problem: Ich will shirts machen hab aber nur ne Pixelgrafik und die meinten zu mir ich brauch ne Vektorgrafik.
Doch leider hab ich kan Plan wie des gehen soll. Kann man des einfach umwandeln un wenn net wie kann ich des dann mit Teilen machen die ich geschickt bekommen hab und daher nur als Pixel hab?
Antworten

Re: Umwandeln in Vektorgrafik von snowbo am 25. Apr 2007, 23:23

also ich setz nun mal voraus dass du weisst was ne vektorgrafik ist.
um ne vektor grafik zu erstellen brauchst du ein zeichenprogramm das vektoren beherrscht. so z.b. jedes CAD-programm (autocad, vaktorworks, archicad....) oder die speziellen grafik programme in dem bereich (adobe illustrator oder corel draw an der spitze) die programme aus der grafik branche besitzen mitlerweile die funktion eine pixel grafik als eine vektorgrafik abzubilden - ist aber meist nicht soo wie man es haben möchte, muss man daher viel nachbearbeiten - daher am besten gleich durchzeichnen.
geht wie folgt - pixel bild platzieren, auf einer ebene alleine und fixieren dass es nicht verrutscht - neu ebene und hier alles drauf was du zeichnest - gezeichnet wird am besten mit poly-lines. wenn du unterschiedlich farbige linien haben möchtest am besten getrennt auf verschiedene layer legen... so auch mit den linien-stärken (so meine vorgehensweise - jeder macht das irgendwann individuell - viele wege führen nach rom)
am schluss die ebene mit dem pixel-bild unsichtbar machen (bei corel auch den drucker ausschalten) oder ganz löschen...
wenn du da neu einsteigst würde ich dir das corel draw raten - das ist für den anfang einfacher... wenn du aber gleich richtig einsteigen willst nimm am besten gleich den illustrator da du damit später mehr freude haben wirst, aber am anfang dich etwas schwerer tust (so meine erfahrung und einschätzung) - zur not schickst mir die dateien und ich vektorisiers dir - preis verhandlungssache

grüße,
der bo
Antworten

Re: Umwandeln in Vektorgrafik von fischi am 26. Apr 2007, 06:17

und wir täten 10% agenturprovision nehmen... ...

nein, ich auch noch senf:

es gibt auch programme, die das ganze (vor allem bei komplizerteren sachen) automatisch können. natürlich mit gewissen qualitätsabstrichen. von adobe gabs damals ein kleines programm namens 'streamline'... das ist inzwischen weitgehend in 'illustrytor' integriert. mit dem lassen sich auch kompliziertere sachen leicht automatisch umwandeln, und zwar sowohl schwarzweiss, als auch graustufen und farbsachen...

lg
fischi
Antworten

Re: Umwandeln in Vektorgrafik von snowbo am 26. Apr 2007, 14:23

10 % provision kann ich verschmerzen

...das was fischi anspricht nennt sich in illustrator cs2 interaktiv abpausen...
hier ein kleiner screencast der das sehr schön erklärt:
http://www.screenz.de/2006-05/interaktiv -abpausen-in-illustrator-cs2/

gruß,
bo
Antworten

Re: Umwandeln in Vektorgrafik von zwerg_im_mond am 27. Apr 2007, 03:19

jap der is aber teilweise sehr ungenau und man muss noch ziemlich viel hand anlegen, erspart aber trotzdem viel zeit. gerade wenn du t-shirts drucken lassen willst, ist es vorteilhaft so wenig vektorlinien zu haben wie möglich und bei der autmatiesierung kommen teilweise ziemlich viele unnötige linien hinzu
Antworten

Re: Umwandeln in Vektorgrafik von jenzung am 27. Apr 2007, 23:24

vor allem wenn man pullis oder so flock oder flexdrucken will sind die funktionen mau. da kommt es schon mal vor, das da vektoren sich kreuzen. das jag mal durch nen schneidplotter und die transferfolie reisst. also wie oben gesagt die konturen selber nachzeichnen.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss