Home Contact Info Newsletter

Forum > Riders > Thema

Forum: Riders

Thema: Jeff Anderson R.I.P

Jeff Anderson R.I.P von endeavor am 24. Feb 2003, 17:59

Jeff Anderson fell to his death after losing his balance while sliding down the rail of a spiral staircase in central Japan early Sunday.

After starting out on the fifth floor, Jeff Anderson lost his balance on the fourth and fell 50 feet to the first, the official said on condition of anonymity. Anderson was taken to a hospital by ambulance but was pronounced dead due to injuries he suffered from hitting his head.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von stomi am 24. Feb 2003, 18:18

oh mann. was für ein verflixtes jahr...

r.i.p. jeffrey

bei allem beileid:
irgendwie war es wohl nur eine frage der zeit, bis so etwas passiert. die rails werden immer waghalsiger. und die ganzen jp's die sich auf den strassen die mörderischen rails runterhauen sind meist auch noch mit minimal ausrüstung unterwegs. keine protectoren.
also jungs, bringt euch nicht durch unnötige stunts in gefahr. es warten noch zuviele powdertage, um so früh zu gehen!
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Freddie am 24. Feb 2003, 18:37

stimmt, scheiß jahr. es hat viel zu viel fahrer die letzten monate erwischt.

rest in peace jeff

und es stimmt auch stomi, die jibs werden immer ärger und die rails leider nicht weicher.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Kaunertal Sista am 24. Feb 2003, 20:11

boah he na, des kann jetzt nit wahr sein.
zuesrt der picot, dann der kelly und jetzt der anderson.... he was gehtn da draussn ab? wieviel sterbn heuer no am shreddn? des geht echt nimma so........

machts es guad und passts bitte auf euch auf
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von . am 24. Feb 2003, 22:14

Passt auf!
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von seven04 am 26. Feb 2003, 17:32

Jeff Anderson ist aber nicht beim jibben verunglückt, sondern lediglich im Hotel aufm Hintern (wie wir es ja alle schon unser ganzen Leben lang machen) ein Geländer runtergerutscht und dann runtergefallen.
bei www.twsnow.com kann man genaueres Lesen.
R.I.P Jeff
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von ANONYM am 27. Feb 2003, 02:19

viel zu wild was da heuer abgeht.

1. beileid an jeff freunde und familie

2. kennt irgendwer von euch das neue mbm? 2 seite: doppelseitiges tributefoto von tristan; 4 seite oder so: wieder doppelseitiges tributefoto von tristan; und dann auch noch ein tribute bericht über craig kelly. und wer ist am titelbild: jeff anderson. hilfe! irgendwas passt da nicht mehr zusammen.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von stomi am 27. Feb 2003, 12:32

ups... ich hab nur "sliding down the rail" gelesen. dass er auf seinem arsch sliden wollte kam da nicht so rüber.

naja.. ändert nix an der aussage.
Antworten

Jeff , Tristan, Craig, Gilles V. von ibi am 27. Feb 2003, 14:17

das beweist nur, daß :
1. das leben endlich ist
2. lawinen keine erfindung sind
3. bergführer mit lawinen rechnen müssen (craig hat es nicht gut gemacht = 7 tod )
3. treppengeländerrutschen mit/ohne helm/board lebensfeindlich sein kann
4. in felsen springen mit/ohne helm immer lebensfeindlich ist
5. wenn die natur vernichtet (krankheiten, katastrophen), trifft es meist die schwächeren und es ist eine sinnvolle wandlung.
6. krieg, mit egal was für waffen, trifft meist die jungen und gesunden, macht sie zu krüppel und ist auf die starrköpfigkeit / raffgier weniger, meist älterer männlicher einzelgänger, die nicht tolerant sein wollen, zurückzuführen.

1 bis 5.ist verständlich, jeder kann versuchen darauf zu reagieren
6. wird die menschheit wohl nie in den griff bekommen
Antworten

Re: Jeff , Tristan, Craig, Gilles V. von Kaunertal Sista am 27. Feb 2003, 19:52

das mitm mbm hat mich auch total geschockt. i bin dagestandn und hab ma dacht dass des ganze einfach nit wahr sein darf!!!
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von actionjetzon am 28. Feb 2003, 12:03

ernsthaft?, ist er wirklich beim runterrutschen abgestürzt? fuck
Antworten

tja von Adriank am 3. Mär 2003, 13:08

Super...
Um 3:15 Uhr ein Treppengeländer aus dem 5.Stock runter zu rutschen...hmmmm...
Das bessert nicht gerade das Image des Snowboardsports auf. Was ja auch nicht zu erwarten ist bei den vielen bekifften/besoffenen Pros.
Antworten

Re: tja von gunpowder am 3. Mär 2003, 16:15

Dem muß ich leider zustimmen, wenn mann 1 und 1 zusammenzählt! So gesehen: Riesen Depp, der Typ!
Antworten

Re: tja von ANONYM am 4. Mär 2003, 11:10

aber punkt ist, dass es doch scheiss egal ist, was die große welt über snowboarden denkt.

snowboarder kiffen viel zu viel, saufen allen den ganzen tag und machen nichts aus ihrem leben, lernen nichts, haben keine ausbildung, ... die leute haben einfach ihre meinung und werden davon nicht loskommen egal was wir machen. und eigentlich scheiss egal.

fakt ist. ja snowboarder trinken viel, viele kiffen auch richtig viel. aber das liegt nicht daran, dass wir snowboarder sind, sondern dass die meisten snowboarder einfach junge leute sind und die trinken einfach gern oder kiffen einfach ab und zu. egal ob snowboarder, schifaher, fussballer, ...

und jeff als depp zu bezeichnen nur weil er (unter umständen; wissen tun wir es ja nicht) fett war, find ich echt nicht in ordnung. fett waren wir alle schon mal und sind dabei alle schon auf wahnwitzige ideen gekommen hatten nur immer das nötige glück, dass uns nichts passiert ist. genau dieses glück hat jeff vielleicht nicht gehabt.

RIP jeff
Antworten

Re: tja von ibi am 4. Mär 2003, 12:34

krimiszenario: was, wenn noch ein anderer aktiv dabei war? ist er überhaupt gerutscht? war er betrunken ? wieso rutscht er um 3.15 uhr nachts vom 5 in den 3 stock? um diese zeit geht man doch eher nach hinauf als runter, oder fährt aufzug. hat ihn das mädchen aus dem 5- stock-zimmer geschubst ?
Antworten

Re: tja von stomi am 4. Mär 2003, 12:35

ach kommt leute. so lustig ist das jetzt nicht, dass man irgendeine scheisse schreiben sollte...
Antworten

stimmt von Adriank am 4. Mär 2003, 14:46

Eine solche Diskussion wollte ich auch nicht beginnen. Etwas mehr respekt wäre wohl doch gefragt.

Wie bitte?????
Snowboarder trinken, weil die meisten Snowboarder junge leute sind???
So ein scheiss.
Denkst du ein U19 Fussballauswahl Spieler sauft und kifft was das Zeug hällt in seiner Freihzeit???
Falsch. Sonst könnte er niemals die leistung zeigen, die er muss.

Ich spiele auch in einer Sportart in der höchsten Liga und bin auch erst 19Jahre jung und saufe und kiffe mir auch nicht die Birne voll...
Antworten

Re: stimmt von . am 4. Mär 2003, 14:48

Haha, des stimmt leider nicht. Kenn genug Jugendspieler von den "großen Vereinen" die sich auch derb die Kante geben und nicht die bravsten sind
Antworten

Re: stimmt von stomi am 4. Mär 2003, 15:35

dann fang doch ein "neues" thema an.
Antworten

Habe ich doch? von Adriank am 5. Mär 2003, 12:34

Ich habe nicht Jeff Anderson persönlich angegriffen, wie andere, sondern kritisierte allg. den Snowboarder"sport".
Antworten

Re: Habe ich doch? von ratm am 6. Mär 2003, 12:55

So ein scheiss habe ich selten gehört, meinst du die im weltcup und auch die pros saufen/kiffen sich vor einem rennen/video part die brine zu!? und zweitens ich kenne schi fahrer fussballer die auch viel saufen!!!!!!!!!!
Antworten

Re: Habe ich doch? von ANONYM am 6. Mär 2003, 14:38

ja tun sie teilweise

eigentlich nicht nur teilweise. vor allem hier im deutschsprachingen raum machen das schon recht viele

musst nur mal auf die contests schauen
Antworten

Re: Habe ich doch? von ratm am 6. Mär 2003, 19:06

hast du schon mal was von doping kontrollen gehört? also bei freestyle contests weiß ich es nicht, aber bei rennen wird kontrolliert...habe gerade vor kurzem von einem gehört dem der titel aberkannt wurde weil er gekifft hat! und übrigens schaue ich viel auf contests!
Antworten

freestyle von Adriank am 7. Mär 2003, 12:37

Die meisten säufer und kiffer sind auch freestyler...
Antworten

Re: freestyle von ANONYM am 7. Mär 2003, 14:18

ich dachte wenn wir von snowboarden reden, reden wir von freestyle und freeride und nicht vom racem. das ist nämlich wirklich scheisse. kein wunder, dass nur die fis am racen festhält. sonst gibts egal wo, keine race contests mehr.

racen ist einfach tot. und irgendwie vermisse ich es gar nicth
Antworten

Re: freestyle von snowdan am 7. Mär 2003, 14:30

racen? was war das gleich noch?
Antworten

Re: freestyle von ratm am 7. Mär 2003, 19:57

wow, wild revolution......
Antworten

Re: freestyle von ratm am 7. Mär 2003, 20:02

noch ne frage: habe dir irgendwelche racer etwas gemacht das du sie scheisse findest?
Antworten

Re: freestyle von ANONYM am 7. Mär 2003, 20:31

haben sie eigentlich tatsächlich

mich hat mal einer niedergefahren. und ich konnte wirklich nichts dafür. aber egal. sowas kann passieren. egal mit welchem board.

aber racen ist einfach stink fad zum anschauen. und außerdem sehen diese hautengen anzüge einfach sooooooo wild aus.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von fis judge am 7. Mär 2003, 22:51

Zwar tragisch das Ganze, aber der Tod hat schon irgendwie so etwas wie Humor: einer der besten Railfahrer begibt sich einmal ohne Brett auf ein Treppengeländer und dann... Vielleicht lacht Jeff ja inzwischen drüber.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von ridecoy am 8. Mär 2003, 19:23

ja ein ziehmlich trauriges jahr für`s boarden!

ich komme gerade vom urlaub - eine woche feinstes boarden in grindelwald und lese sowas! Anderson tot! Der auch noch. Den bericht von Kelly kannte ich schon aber was ist mit picot passiert? würd ich schon gerne wissen.
großes beilied an der stelle an die fam. und bekannten vom Anderson. Es sollte keinen so erwischen!
Also was lehrnt man daraus? - Wenn man schon rummalbert sollte man es sicher machen oder gut ausgerüstet.

cu ridecoy

ps: an der stelle noch am letzten montag (3.3.03) hat es auch in Grindelwald einen kleinen jungen (glaub 12) beim freeriden erwischt. Er ist gegen eine Lawienenbegrenzung gedonnert und hat sich einen Stahlpfosten in den Schädel gerammt.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Gochilla am 8. Mär 2003, 21:10

Sagt mal gibts viele Tote beim freestyle fahren? (Jetzt nicht Pros sondern normale Leute von denen man nicht in jeder Zeitschrift scondern nur in den lokalen Nachrichten erfährt).
Weil meine Eltern mich heute davon abbringen wollten, Backflips zu springen, weil das bestimmt sehr gefährlich sei (Halswirbel und so, wie der eine neulich am Sudelfeld)
Antworten

Frustrierte Emanze von rippendales am 9. Mär 2003, 16:15

Hör mal zu du scheiss bitch:
Craig Kelly konnte nicht im geringsten etwas für die Lawine, die ihn und 6 andere umbrachte!
Er war mit seiner gruppe im Wald unterhalb des Gletschers unterwegs, als die selbstausgelöste Lawine heranrollte. Sie war ganz oben abgegangen und hatte sich zu einer riesigen Dampfwalze entwickelt, die bereits den ganzen Bergrücken abdeckte. Sie hatten keinerlei Schuld daran und auch nicht die geringste chance, zu entkommen.
Informier dich, bevor du Scheisse über Tote laberst!!!
Nichts für ungut, aber es hat mich halt angepisst,
Simon
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von rippendales am 9. Mär 2003, 16:22

Nein gibt es eigentlich nicht. Die meisten Freestyler kiffen oder saufen sich dann doch nicht so krass die birne zu, dass sie nicht mehr wissen was sie tun. BIG FUCK YOU AN DIESEN ADRIANK SCHWUCHTEL.
Beim Freeriden kann dich die Natur töten, beim Freestylen musst du dich schon selbst töten.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von ANONYM am 9. Mär 2003, 18:45

ich hab noch nie etwas von einem gehört, der beim freestylen gestorben ist. egal ob pro oder "normaler" rider. sich beim freestylen umzubringen ist glaub ich sogar recht schwer. leider sind richtig wilde verletzungen gar nicht so schwer zu erlangen.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von turtleboy am 9. Mär 2003, 21:15

also von wegen Sauffen....da macht sich ja wohl kein Graben zwischen snowboardern und Skifahrern oder was auch immer, oder? Sauffen/Kiffen kann man, wenn man will, unabhängig vom "bevorzugten" Sport oder was auch immer. Gehirnmanipulation ist nicht vom Lieblingssport abhängig, sondern vom Menschen selbst. Dass der gute Snowboardsport dabei leider immer als kiffersport bezeichnet wird, darf man daher mehr als eine ziemlich verallgemeinernde und kommerzielle Behauptung betrachten. Ihr wisst ja: Irgendwer muss ja Schuld (bzw. der Böse) sein..........................
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Gochilla am 9. Mär 2003, 22:40

Naja Snowboarden ist für die meisten eine Lebenseinstellung und Skifahren ein Hobby.
Und ich glaube schon, dass viele derer die Snowboarden als Lebenseinstellung haben auch eine sehr lockere Einstellung bezüglich leichter Drogen haben.
Ist doch mal leider so, dass in Sommercamps zB viel gekifft wird (Freestyleskifahrer gehören in diesem Punkt und in fast allen anderen auch für mich zu Snowboardern...Freestyleskifahren ist halt auch ne Lebenseinstellung und zwar fast die gleiche wie Snowboarden
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von stomi am 10. Mär 2003, 10:59

leider?
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von pipibär am 11. Mär 2003, 22:14

Jop, wieso leider?

Lieber auf'm Camp jemand treffen, der grinst, als einer der dich scheisse anmacht, weil er zuviel gesoffen hat...
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Gochilla am 12. Mär 2003, 07:36

Naja es ging hier um das Vorurteil ?!? Nicht um unsere Laune. Deshalb leider. Leider ist es wahr und nicht nur ein Vorurteil. Darauf bezog sich das leider.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Gochilla am 12. Mär 2003, 07:36

Aber das hier passt ganz und gar nicht hier rein. Wenn jemand mehr darüber diskutieren will, kann er ja n thread aufmachen.
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Kaunertal Sista am 24. Mär 2003, 20:29

ich hab mir esrt heute wieder GOOD TIMES angschaut und da kommen einem ja echt fast die tränen. wau, der typ hatte style, echt karss.
hoffendlich hat ers da gut wo er jetzt is
peace to jeff
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von hupferlgirl am 26. Mär 2003, 13:50

Ich heul mir gleich noch die seele aus dem leib, wen ich so viel über tote boarder lese! erst vor kurzem sind in dem gebiet in das ich immer gehen, 3 oder 4 JUNGE boarder in löcher und spalten gefallen! es haben, glaub ich, alle überlebt, aber es is trotzdem vedammt knapp gewesen! mann, wieso passieren solche sachen meistens nur den boardern! SCHEISSE!!
r.i.p. jeff and all the others
Antworten

an den herrn rippendales... von Adriank am 27. Mär 2003, 09:44

Oh, vielen Dank für deine Konstruktive Kritik.
Irgendwann wenn sich der Nebel deiner Joints gelegt hat und du erwachsen geworden bist, also in etwa 30Jahren, wirst du verstehen was ich gemeint habe.

Ein ganz liebes BIG FUCK YOU zurück!!!!
Hab dich auch gern.:) schmatz...
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von NeVeR SuMmEr am 9. Jun 2003, 19:42

Jeff Anderson R.I.P - Ride In Peace !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
schon länger her die geschichte aber wir werden ihn nie vergessen
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von ridecoy am 2. Jul 2003, 12:29

ne Ride In Powder!
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von Gi-Jimbo am 12. Jul 2003, 20:14

Is schon heavy die letzte Zeit, immer erwischt es die BESTEN Fahrer.

Genießt ALLE jeden Tag den Ihr habt !!!

R.I.P. Craig, Tristan, und Jeff

IHR WERDET UNS FEHLEN !!!!

@All Passt auf auch auf und unterschätzt nie die NATUR !!!

PEACE AND POWSEN
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von hawaiiantropic am 8. Aug 2003, 22:27

Habs durch den nachruf von Burton mitbekommen.War hammergschockt ,warum sterben imma die besten?
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von bastibauer am 14. Aug 2003, 15:46

yep,hier auch mal mein beileid!
allerdings versteh ich nicht,warum manche leute meinen,sie müssten jetzt einen auf hammer-persönlich machen!wer kannte den denn bitte persönlich,dass man gleich sagen kann"ich werde dich nie vergessen"!?das ist doch blödsinn!
und nochwas zu den menschen,die dann sagen er sei ein idiot gewesen,weil er sich selbst in diese gefährliche situation gebracht hat...alle raucher,die später deswegen sterben,ihr seid idioten!an alle autofahrer...wenn ihr im auto sterbt,dann soll euer letzter gedanke sein "bin ich dumm!"...
was ich sagen will...ich denke es geht ganz schnell,zack,und schon ist es vorbei mit euch!der großteil der menschen stirbt heute nicht mehr eines natürlichen todes,die meisten hätten mit einer anderen lebensweise noch länger gelebt,es gibt für jeden unnatürlichen tod einen auslöser!so gesehen sind fast alle menschen dumm...
im nachbardorf ist vor 4 monaten eine an einem stück erdbeertorte gestorben...jetzt sagt nicht"haha,die ist ja dumm"!kann passieren,ob man jetzt dumm oder ein monsterbrain ist...zack und es ist aus!
fertig!
Antworten

Re: Jeff Anderson R.I.P von NeVeR SuMmEr am 19. Aug 2003, 22:07

so persönlich hab ich dass ja auch nicht gemeint! aber ich finds hald nicht gut wenn jemand stirbt,... und dann noch so einer wie er!!!(war jetzt wieder zu persönlich oder?) naja ich werd noch oft an leute wie jeff denken während ich am boarden bin! und dess halb werd ich ihn auch nir vergessen,....
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss