Home Contact Info Newsletter

Forum > Allgemein > Thema

Forum: Allgemein

Thema: euer verschissener rechtschreibwahn!

euer verschissener rechtschreibwahn! von simplepleasure am 18. Jan 2007, 11:45

hey leute,

so kanns nicht weitergehn, in jedem thread der über 20 posts hat wird mindestens einmal über diese verfickten tippfehler gelästert! lasst das doch sein, das is sowas von egal! nehmt euch ein beispiel am albert einstein, der war der meinung das die rechtschreibung total überflüssig is und nur der kontext zählt. es gibt wichtigere sachen auf die man achten soll.
das auslassen von satzzeichen, dass jeder satz unleserlich wird, is ein anderer schuh!
so. hoff der feiff mach nicht den ersten post. ich liebe euch trotzdem
greetz
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von fischi am 18. Jan 2007, 11:56

wohrd!
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von feiff am 18. Jan 2007, 12:49

Bin ich wohl zu spät dran.
Magst du mich nicht?
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von stomi am 18. Jan 2007, 12:54

lernt lieber richtig schreiben, asoziales ungebildetes gesocks!
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von boerny am 18. Jan 2007, 12:59

dassdas.de
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von m7kedamoon am 18. Jan 2007, 13:05

Der Rechtschreibwahn! Nicht der rechtschreibwahn
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von jansen am 18. Jan 2007, 13:17

Genauso aufregend wie FIS WM in Arosa
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von simplepleasure am 18. Jan 2007, 13:21

feiff du bist eine geile sau, aber deine posts können manchmal die ernstgemeintesten posts vernichten. i like trotzdem
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von benschi am 18. Jan 2007, 14:04

"nehmt euch ein beispiel am albert einstein, der war der meinung das die rechtschreibung total überflüssig is und nur der kontext zählt. es gibt wichtigere sachen auf die man achten soll."

Da sind aber einige Fehler drin. Es heißt an Albert Einstein und hinter meinung kommt ein Komma. Desweiteren musst den Konjunktiv verwenden. Demnach heißt es: der war der Meinung, dass die Rechtschreibung total überflüssig sei und nur der Kontext zähle.Im letzten Satz fehlt dann noch einmal ein Komma.

Ich weiß, das ist nur nen Forum, aber trotzdem finde ich, dass die deutsche Rechtschreibung immer mehr vernachlässigt wird. EIn bisschen könnte man doch wohl drauf achten!

Und Tschüss!


Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von tourist rider am 18. Jan 2007, 14:14

es heißt ein forum...oder `n forum...oder wie man bei uns auf dem land sagt: eh forum. "nen"...wie spricht man das eigentlich aus???
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von derNiklas am 18. Jan 2007, 14:27

gegen tipfehler ist doch garnichts einzuwenden
groß und kleinschreibung ist auch nicht so wichtig
abkürzungen machen doch auch nichts
und auch kommata sind egal

aber ich find man sollte sich schon noch an die kasi (plural von kasus??) halten

wenn man irgendwo ließt:"das ist das board von tom" ist das zwar grammatisch inkorrekt (richtig:"das ist tom's board") aber nicht schlimm

wenns aba schon heißt:"ich bin bei ein freund" dann tut mir das ziemlich weh in den augen

schön ist auch denn mit nur einem n oda andersrum

ich denke ein wenig sollte man schon auf die sprache die wir verwenden achten oder?
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von Riley am 18. Jan 2007, 14:42

So ich lass mir jetzt raushängen, weil mich des zwar auch nervt wenn man immer angemeckert wird, aber was derNiklas da schreibt is totaler Blödsinn.
1. Plural von Kasus ist: *tata* Kasus (mit langem uuuuuu)
2. Wenn überhaupt dann liest man etwas, nicht ließt.
3."Das ist das Board von tom." ist grammatisch (genau grammatisch oder grammatikalisch, gilt beides) vollkommen korrekt; nicht schön aber richtig. "Das ist Tom`s Board." hingegen ist falsch. Es müsste lauten: "Das ist Toms Board."
4."..ich bin bei ein Freund.." is wirklich unter aller Sau. Aber das war wohl jedem klar.
5. Zitat:"schön ist auch denn mit nur einem n oda andersrum"...hmmm hab` (hier gehört ein Apostroph hin , wegen der Auslassung eines Vokals, im Gegensatz zu Tom`s Board) ich nicht verstanden, aber ich werde darüber nachdenken...
6. Ganz deiner Meinung, aber machsu nix verbessern wenn selber nix gut. Mkay?

Wer grammatikalische/grammatische Fehler findet darf sie behalten.

Allen Teilnehmern dieser Unterhaltung sei angeraten: Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod von Bastian Sick.
Erhältlich im Buchhandel. (Genau, Bücher, fast so cool wie Internet oder Kiffen.)
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von maks am 18. Jan 2007, 16:24

wenn ihr jetzt nicht sofort eure beschissenen finger unter eure noch beschisseneren handschüchlein steckt, euer beschissenes halbwissen einpackt (was latein anbelangt) - am besten gleich in eure handschuhe dazu - und euch in den schnee schleicht onaniere ich einen epileptiker, welcher eure kingerfuppen mit einem löffel abschminkt

casvs (v=u, k=c)
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von ANONYM am 18. Jan 2007, 17:33

der jansen ist ja nur neidisch aufs österreichische fis wm nationalteam in arosa. weil wir gestern nämlich top 3 waren. bei den frauen. im slalom oder so. fett. go austria.
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von Lebkuchen am 18. Jan 2007, 17:37

yesssss
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von derNiklas am 19. Jan 2007, 16:20

naja
- kasus mit langem u spricht wohl für die u-deklination
- das ließt war absicht ( und wenn du aufmerksam gelesen hast auch nicht der einzige (sehr schön auch: einzigste) rechtschreibfehler
- laut unserem deutschlehrer ist sowohl toms als auch tom's richtig wobei man im ausland in deutsch-schulbüchern zur erleichterung eher tom's nimmt

und war sonst noch was?
glaub nicht
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von Riley am 19. Jan 2007, 16:36

Einzigste ist durchaus akzeptabel, jedoch nur als stilistisches Mittel. (Pleonasmus)

Nur nicht alles ernstnehmen, ich red`bloss gern blöd daher.
(U Deklination stimmt übrigens...)
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von DasXena am 25. Jan 2007, 11:53

ihr habt doch alle hirnaliens !!
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von babypunk am 25. Jan 2007, 19:36

liebe grüße an den deutsch lehrer
es gibt im deutschen keinen genitiv apostroph
auch nicht in österreich-deutsch
wobei österreicher ja nicht deutsch sprechen - sondern österreichisch
und das ist eh viel cooooler
bussi
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von jenzung am 25. Jan 2007, 23:01

so ich find in jeder pleasure mindestens einen fehler. besonders die texte vom bene traut sich wohl keiner korrektur zu lesen. aber als erstes schaffen wir groß und klein schreiben ab
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von jenzung am 25. Jan 2007, 23:04

...was ich ja schon seit jahren mache. aber hauptsache der leser kapiert was gemeint ist und ich war in deutsch schon immer eine null, dativ, akkusativ, genitiv? wen interesieren schon begriffe aus ner toten sprache?
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von michi the 3rd am 25. Jan 2007, 23:07

Ich finde diese Streiterei in höchstem Maße amüsant! wemma sonst im leben richtige sätze zu stande griagt, dann passt doch ois, oda? i schreib pauschal a imma kloa und meistens boarisch. also schiabts amoi an griabigen...
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von jenzung am 25. Jan 2007, 23:48

holleroh
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von tedric am 27. Jan 2007, 15:33

Es gibt in Ausnahmefällen ein Genitiv-Apostroph im Deutschen, wenn das Genitiv-s ausgelassen wird. Das Apostroph ist ein Auslassungszeichen. Beispiele:

- Das ist Thomas' Board.
- Max' Uhr.

Die Rechtschreibung hat schon ihre Berechtigung. Auf Klein- und Großschreibung zu verzichten halte ich für weniger gut. Es mag Gewohnheitssache sein, aber ich finde, es behindert den Lesefluß.

Was die Pluralbildung von Fremdwörtern angeht (Kasus, Kas-us mit langem u, da u-Deklination): Im Zweifelsfall lieber das deutsche Wort benutzen - der Fall, die Fälle. Sehr beliebt ist auch Status und dann der Plural mit i (auch falsch, ebenfalls -us). Meist von Leuten benutzt, die schlau klingen wollen und sich damit selbst in den Fuß schießen.

Sprache und Schrift dienen der Kommunikation. Bei der großen Anzahl deutscher Dialekte ist es sinnvoll, eine Standardsprache zu haben, die jeder versteht und eine Schrift zu haben, die jeder lesen kann.

In der Schule und im Studium kann ich nur jedem raten, darauf zu achten. Ein Lehrer/Dozent/Assistent ist ziemlich angepisst, wenn eine Hausarbeit, ein Bericht oder eine Klausur voller Rechtschreibfehler steckt und die Form (Absätze etc.) schlecht ist. Da mag der Inhalt noch so gut sein, man darf sich dann nicht wundern, wenn es Punktabzug gibt oder überpenibel korrigiert wird.

Das gilt auch online. Wenn man in einem Forum, einer E-Mail oder einer Newsgroup eine Frage stellt und der Text bis zur Unleserlichkeit entstellt ist, hat keiner mehr Bock, sich die Mühe zu machen darauf zu antworten. Warum auch? Der Fragensteller hat sich ja auch keine Mühe gegeben.
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von last_yeti am 27. Jan 2007, 19:30

sehr interessant.....
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von mr*blue am 28. Jan 2007, 19:22

ihr seit doch alle breit
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von forky am 29. Jan 2007, 13:08

@tedric. Auch wenn du Lehrer oder zumindest Lehrerkind sein musst: Word!
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von michi the 3rd am 29. Jan 2007, 13:42

lehrerkinder san meistens a bissl ... im kopf
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von tedric am 29. Jan 2007, 20:13

Als Lehrerkind lernt man auch nur früher, daß Lehrer grundsätzlich alles besser wissen.

Überleg's Dir mal andersrum, Du mußt Dich nur 5 Tage die Woche, 5-6 Schulstunden am Tag mit Deinem Lehrer rumschlagen. Lehrerkinder 24/7. Kein Wunder, daß wir was an der Klatsche haben...
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von ANONYM am 29. Jan 2007, 23:19

ich will das jetzt auch gerade garn icht groß erklärne und warum.

aber bitte bitte haltet euch zumindest an die wichtigsten regeln. groß und kleinschreibung. gut. geht noch in ordnung. dialekt schreiben auch. kein mensch beschwert sich wenn ich statt in das ... ins haus schreibe

aber wenn dann so wortverbrechen wie ferloren und sowas kommt, dann ist alles zu spät. wirklich. und davon gibts hier eben einfach mehr als genug.

tut man sich ja selbst nichts gutes dabei wenn man sowas schreibt. verlernt man es nur. und irgendwann ist man dann nicht mehr in der lage was anständiges zu schreiben.

find ich.
Antworten

Re: euer verschissener rechtschreibwahn! von shasta am 31. Jan 2007, 13:34

halt mal, ich bin auch lehrerkind und motze nicht dau-... wobei... sekunde...
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss