Home Contact Info Newsletter

Forum > Tricks > Thema

Forum: Tricks

Thema: Rodeos

Rodeos von jibthashit am 10. Nov 2006, 19:08

Hallo miteinander

Weiss einer von euch mit welchem Rodeo man beginnen soll und wie? Ich stehe schon seit längerem backflips (mit oder ohne grabs) aber weiss nicht recht wie ich einen Rodeo machen soll. Mit welchem Rodeo habt ihr angefangen? Soll man es zuerst mit inverted Spins probieren und dann so langsam zum Rodeo wechseln??

Merci und Grüsse aus der Schweiz!!
Antworten

Re: Rodeos von derNiklas am 11. Nov 2006, 15:44

von rodeos bin ich zwar noch n gutes stück entfernt aba ich denk ma so wie du das beschreibst is das schon ganz gut
ich würd dir nur auf jeden fall nen helm empfehlen aba ich denk ma das is eh kla
aba ich dwenk ma das ich echt ma zu viel ma denk shit
Antworten

Re: Rodeos von Mops am 15. Nov 2006, 16:26

ja rodeos sind je genau genommen gar nichts anderes als inverted spins. ist ja nur der absprung anders......

und ich würde mal am besten mit dem fs rodeo anfangen. und zwar würde ich zuerst mal einen 5er normal machen, dann immer ein bisschen mehr inverted, damit du das gefühl ein bisschen bekommst.... und dann anfangen, von der zehenkante abzuspringen. und wenn du dann einen sogenannten toe- edge fs 5er beherrschst, kannst du anfangen, beim absprung ein bisschen nach hinten zu liegen, damit du in der luft rücklage bekommst.... und dann immer mehr und mehr bis du einen stylischen fs rodeo 5er kannst....
Antworten

Re: Rodeos von jibthashit am 3. Dez 2006, 23:25

Ok merci, werde es mal auscheckn!!
Antworten

Re: Rodeos von joyrider am 13. Dez 2006, 22:00

guter vorschlag vom Mops! Eine andere Variante wäre vieleicht noch mit einem bs rodeo anzufangen. Powderkicker suchen - ordentlich gas geben beim drop in - mit der Bewegung eines bs 360ers abspringen - und nach den ersten 90° einfach köpfchen nach hinter reißen - der rest kommt von alleine, glaub mir. Ich habs jedenfalls so gelernt. Technisch gesehen finde ich den bs rodeo leichter als nen bs 180°. Man braucht nur schwung und den bs absprung. Viel mehr ein problem ist die Überwindung sich nach hinten zu hauen, also freiwillig in rückenlage befördern. Aber bin sicher, dass das gut funktionieren wird und am besten mit helm und powder unterm brett.
Antworten

Re: Rodeos von Lebkuchen am 14. Dez 2006, 15:33

ist ein rodeo5 einfach eine backroll plus 180 hitnen nach???

...der kommentator vom orf sport plus, hat das immer so genannt^^
Antworten

Re: Rodeos von jibthashit am 4. Jan 2007, 16:28

Das ist auch meine Frage. Ich habe den Backflip schon mehreremale switch gelandet, so quasi den Backflip und gleichzeitig fs 180.
Aber hier kann man doch noch nicht von einem fs Rodeo5 sprechen, oder etwa doch?
Antworten

Re: Rodeos von Der Malle am 11. Jan 2007, 15:03

Ähem ich mach die Rodeos immer so, dass ich beim fs mich einfach nach nem fs 90° vorne überschlag (der gebildete sportsmann redet von einem Salto vorwärts) dann mute grab und wie beim fs 5 versuch über die vordere schulter das tail zu begutachten und dann schaff ichs irgentwie den noch nach ner 540 drehund zu landen. kp aber des hat man mal vor sehr langer zeit mal in der pleasure gelesen, wie das geht, bzw dass das so geht
Antworten

Re: Rodeos von Der Malle am 11. Jan 2007, 15:07

Ach nochwas und ich glaub in einem rodeo ist immer eine 540 drehung drin, aber wenn du noch nen 180, 360... dranhängst,dann werden die rotationszahlen dahinter geschrieben. des hab ich nur gesagt, weils sich so angehört hat im oberen teil des threads, wegen rodeo5.
Antworten

Re: Rodeos von Lebkuchen am 11. Jan 2007, 15:41

..es wird erst ein rodeo5 wenn du einen 180 hinten dran hängst
Antworten

Re: Rodeos von Der Malle am 17. Jan 2007, 16:25

ne meinermeinung nach muss der 180 hinten dran folgen weils sonst kein richtiger rodeo ist, das wollt ich damit ausdrücken
Antworten

Re: Rodeos von jibthashit am 23. Jan 2007, 16:39

Ich glaube dass man in allen 3 Achsen in denen man sich dreht gleichzeitig braucht......

Zieht euch mal diese Clowne rein

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/channe l/2/extra/new/display/2567196

Ist das nicht ein backside corkscrew, wenn überhaupt?
Antworten

Re: Rodeos von Der Malle am 23. Jan 2007, 17:10

Hallo mal abgesehen davon das das ein bs spin ist und der sowieso keine ahnung hat weil eig jeder sehen sollte das das Ding nicht gestanden ist, find ich die seq nichtmal stimmig, das ist ja geradezu en paradebeispiel für leute die so in der gegend rumrennen und sich als mainstream snowboarder bezeichnen.
Antworten

Re: Rodeos von die frage am 23. Jan 2007, 17:39

also ich find sequenz und trick nicht schlecht.warum denkst du das der nicht gestanden ist?
Antworten

Re: Rodeos von Lebkuchen am 23. Jan 2007, 18:31

...wenn du die letzten paar bilder ansiehst, dann sieht man, dass er auf einmal in die andere richtung dreht oÔ

oder kommt das nur mir so vor? als ob er fakie landen würde
Antworten

Re: Rodeos von Mops am 23. Jan 2007, 20:03

das ist ganz klar KEIN rodeo.

das ist ein bs ( oder sw bs ) inverted 7er oder so.... hab nicht genau geschaut obs wirklich ein 7er ist


Antworten

Re: Rodeos von ANONYM am 23. Jan 2007, 20:51

also bs 7 ist ja an sich mal nicht sooo kindergarten. ist also schon recht frech, dass man den herrn brettartisten als poser und wannabe snowboarde abstempelt. aber gestickt oder nicht. die art und weise wie er fliegt lässt darauf schließen, dass er ihn schon mal gestickt hat.

mit rodeo oder fs hat das aber trotzdem nicht am hut. weiter unten steht auch was, dass der herr regular fährt und darum fällt das switch auch weg. naja. wenigstens stimmt das 720. orf moderatoren haben damit schon ihre schwierigkeiten.
Antworten

Weitere Themen

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss