Home Contact Info Newsletter

Forum > Bücher > Thema

Forum: Bücher

Thema: Das Sakrileg

Das Sakrileg von Mops am 17. Mai 2006, 20:29

Jesus sei - so Browns These - nicht nur mit Maria Magdalena verheiratet gewesen, sondern habe auch ein Kind mit ihr gehabt. Die Nachfahren aus dieser Ehe sollen heute noch in Frankreich leben. Weil das nicht sein dürfe, versuche die katholische Kirche mit aller Gewalt und allen Mitteln (auch durch Mord), diees Geheimnis zu hüten. Das mit gutem Grund: Denn wenn herauskäme, dass Jesus nur ein normalsterblicher Mensch gewesen sei, dann würde die «katholische Kirche in die grösste Krise ihrer 2000-jährigen Geschichte stürzen»

Hat jemand das Buch gelesen?
Wenn ja, wie findet ihrs....?
Ich habs mir heute gekauft, und fang dann gleich an zu lesen.... bin schon waaaaahnsinnig gespannt....

mfg
Antworten

Re: Das Sakrileg von DasXena am 17. Mai 2006, 21:03

ja habs gelesen ist aber schon ein bisschen länger her .. deswegen weiß ich nimmer viel von dem buch. ist halt ganz lustig dieses rumrätseln aber überbewerten würd ichs nicht.

wobei ich mir den film angucken werd. aus dem einfach grund weil ich freikarten habe
Antworten

Re: Das Sakrileg von metallaro am 17. Mai 2006, 21:42

ja ist schon spannend...als ichs glesn hab wusste ich gar nix über dieses buch, da ist dann der überraschungseffekt schon ziemlich gross, wenn man von solchen sachen wie jesus hatte ein kind usw. hört...

aber auf alle fälle empfehlenswert, sollte man schon gelesn habm...
Antworten

Re: Das Sakrileg von arschprolet! am 17. Mai 2006, 23:56

ja. ein heidenspass für die vielgerühmte unterschicht. also euch alle. so einen krampf kann ja nur toll finden wer zu den 96% masse zählt. arme welt.
Antworten

Re: Das Sakrileg von castelberg am 26. Mai 2006, 11:09

ja ist ein hammer buch, aber das illuminati ist nochmals um ein stück besser...
bin gespannt auf das kommende (soll im november herauskommen, geht um die freimaurer...)
Antworten

Re: Das Sakrileg von zwerg_im_mond am 29. Mai 2006, 15:54

habe irgendwo gehört das illuminati jetzt auch verfilmt werden soll, da kann man ja mal echt gespannt sein
Antworten

Re: Das Sakrileg von castelberg am 29. Mai 2006, 16:33

ja, auch gehört.
schau mal im forum auf http://www.dan-brown.de dort findest du mehr gerüchte & infos
um ganz erlich zu sein muss ich aber sagen, dass ich es schade finde.
so bücher wie die von dan brown kann man einfach nicht richtig verfilmen, ist ähnlich wie lord of the rings. so vieles geht bei der verfilmung einfach verloren.
naja, wir weden sehen was illuminati bringt, vom sakrileg film war ich jedenfalls entäuscht
Antworten

Re: Das Sakrileg von mr*blue am 29. Mai 2006, 21:41

wie oft wolln wir ncoh hörn dass amn bücher nih verfilmen soll?und dass man das an lord der ringe gesehn hat`?
hört mir doch auf.wer dann im nachhinein ncihmehr zwischen bcuh und film unterscheiden kann tut mir leid ich kann das!
Antworten

Re: Das Sakrileg von castelberg am 30. Mai 2006, 12:10

glaub hast mich falsch verstanden.
ich hab nichts gegen der verfilmen von büchern, nur gitb es gewisse wo man einfach nicht verfilmen kann aufgrund des inhaltes (SAKRILEG/ILLUMINATI) oder der grösse (LOTR)

kennst du vermutlich weniger, aber ben hur wurde zum beispiel recht gut verfilmt, meiner menun nach (aber ist 6stunden langer film für ein buch...)

naja, egal, ich mag LOTR auch als film, finde aber das dort wichtigs fehlt, aber sakrileg, ich weiss nicht, irgendwie lahm im vergleich zum buch...
Antworten

Re: Das Sakrileg von chana masala am 30. Mai 2006, 20:57

ich finde vor allem dass man sakrileg nicht mit herr der ringe vergleichen sollte.
Antworten

Re: Das Sakrileg von bündnerbuab am 30. Mai 2006, 22:09

Ich habe mir nun drei Bücher von Mr. Brown zu gemühte gezogen (Diabolous (??) Illuminati und Sakrileg), bin jedoch noch nicht dazugekommen den Film zu sehen, und werde mir überlegen ob ich mir das wirklich antuen soll. Ich fand die Bücher waren vom Spannungsgehalt auch nicht sehr hoch, nach der Hälfte des Buches, weiss man was geschehen wird (von den Personen her). aber muss ja nicht immer schwere kost sein, und jedes Buch, welches Leute zum lesen animiert, ist ein gutes Buch. Fantasie lässt Grüssen
Antworten

Re: Das Sakrileg von pimmeltier am 1. Jun 2006, 01:24

alle bücher von ihm sind aber reine fiktion das sollte man nicht vergessen. sagen wir reine fiktion auf wahrer begebenheit. oder so ähnlich.
Antworten

Re: Das Sakrileg von zwerg_im_mond am 6. Jun 2006, 06:00

Aber anscheinend gibt es wirklich thesen und teils belege darüber, dass es nachfahren von jesu gibt...
Verhält sich wahrscheinlich alles so wie die entsteheung der erde alles vermutungen, die man nicht wirklich anhand von beweisen begründen kann
Antworten

Re: Das Sakrileg von feiff am 6. Jun 2006, 06:50

Ich glaub ich bin ein Nachfahre Jesu.
Antworten

Re: Das Sakrileg von rocknrollhusky am 27. Jun 2006, 15:48

für Verschwörungstheoretiker der Hammer, für alle anderen sehr gute Unterhaltung, mir gefiehls auch...
Antworten

Re: Das Sakrileg von bartsimpson am 24. Okt 2006, 20:25

ich findn LOTR film scho saugut aber der is nix gegen die bücher.
habt ihr des silmarillion gelesen?
kann ich nur empfehlen wenn jemand so a freak is wie ich^^

aja sakrileg is recht gut
gabs des konzil von nizäa wirklich?
wenn ja dann wärs scho komisch
Antworten

Re: Das Sakrileg von Laioksa am 28. Aug 2015, 04:38

wir weden sehen was illuminati bringt, vom sakrileg film war ich jedenfalls entäuscht
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss