Home Contact Info Newsletter

Forum > Tech Talk > Thema

Forum: Tech Talk

Thema: apple tag..

apple tag.. von akb am 9. Jan 2006, 15:21

morgen gibt's neue apple sachen. seit ihr auch schon feucht zwischen den beinen?? 13,3" widescreen powerbook mit webcam drin und so wünsch ich mir...
Antworten

Re: apple tag.. von fischi am 9. Jan 2006, 17:46

42 und 50 zoll plasma display

juhuuuu...
Antworten

Re: apple tag.. von fischi am 9. Jan 2006, 17:47

powerbook wirds wohl erstmal nicht geben... denke mal, es wird erst die 'consumerversion' - sprich: iBook mit dem neuen chip geben...
Antworten

Re: apple tag.. von bastibauer am 9. Jan 2006, 18:20

wer braucht denn ein 13" powerbook? wenn 13", dann ibook...was mich am meisten interessiert, ist, ob die ibooks billiger werden...wäre nicht ganz schlecht, dann hätte apple auch in sachen notebooks ein "zugpferd", das leute von windows zu apple holt...wow...
Antworten

Re: apple tag.. von akb am 9. Jan 2006, 20:54

50 cinema...das hab ich auch schon gelesen.. also da muss ich dann mal mit meinem chef sprechen.. wobei, das ist so gross wie die ganze tisch platte... naja, morgen abend sind wir schlauer.. schon jemand die lightroom beta von adobe getestet? vom ansatz her gefällt mir das besser wie das aperture..
Antworten

Re: apple tag.. von snowbo am 10. Jan 2006, 00:13

mh. gut zu wissen, dass die neue modelle rausbringen. ich wollte mir in den nächsten wochen nun endlich mal ein Powerbook gönnen. aber wenn die alles neu machen.
hat jemand schon ne ahnung, wann dann neue Powerbooks eintreffen? auf der apple Homepage steht ja was von "neuen Powerbooks" mit besserem Display, und nem Akku, der länger kann... werden die dann überhaupt erneuert?

ich hätte mir das eher so vorgestellt: die Powerbooks bekommen zuerst den neuen chip und erst später werden die iBooks für das Volk mit dem neuen chip ausgestattet...
Antworten

Re: apple tag.. von fischi am 10. Jan 2006, 08:52

hab mich gestern schon ziemlich intensiv mit 'lightroom' auseinander gesetzt, nachdem 'aperture' bei mir erstmal glatt durchgefallen ist (was zeigt, dass ab und zu auch apple scheiss baut...):

lightroom ist auf jeden fall in folgenden punkten besser:
- dateihandling:
man muss die bilder nicht in unpraktischen 'vaults' speichern, sondern kann einfach einen link auf existierende ordner anlegen
- raw konvertierung:
naja, schlechter, als aperture geht ja wirklich nicht mehr... so wirklich toll ist es aber immer noch nicht.
- systemvoraussetzungen:
für mich der entscheidende vorteil, der lightroom mit sicherheit bei 90% aller anwender dicke bonuspunkte verschaffen durfte... läuft selbst auf meinem 'alten' 1ghz g4 powerbook astrein und ist somit erste wahl für unterwegs...

alles in allem ist 'aperture' natürlich deutlich 'schöner' aber das bringt im harten alltag leider nicht viel...
insgesamt ist aber auch 'lightroom' noch nicht der brennende busch... aber immerhin finde ich es von adobe eine sehr kundenfreundliche politik, eine kostenlose 'public beta' anzubieten, damit jeder das programm auf herz und nieren testen kann (und sich dann so einarbeitet, dass er im juni, wenn die vollversion kommt gar nicht mehr anders kann, als es zu kaufen )...

gruss
fischi
Antworten

Re: apple tag.. von akb am 10. Jan 2006, 10:27

find ich auch.. hässlich ist es, aber ist schon clever von adobe das kostenlos anzubieten. und auf meinem ibook läuft es auch problemlos. und damit ist man eben unterwegs, auch wenns einen nervt das man daheim nen powermac stehen hat irgendwie und nur das lahme ding dabei hat...

das mit den ordnern find ich auch das beste. weil aperture ist schon eher iphoto (welches ich inzwischen für schnappschüße, parypics usw. doch sehr gern nutze) für große.. wobei vieleicht sollten wir uns einfach doch mal vom seit undenklichen zeiten gewohnten dateisystem verabschieden. wenn man sich z.b. mal an spotlight gewohnt hat, brauch man den finder kaum noch.. find ich :)

ich denke die werden das in die nächste cs einbauen, welche zu einem horenden preis verkauft werden wird und wenig neuerungen bringt... aber so läuft der hase eben

noch 6 stunden bis zur keynote....
Antworten

Re: apple tag.. von Chri am 10. Jan 2006, 16:46

check dir mal phase one funktioniert super gut und gitb es auch gratis wenn man weiss wie *gg*

greets aus austria

Christoph
Antworten

Re: apple tag.. von PS am 10. Jan 2006, 16:54

benutze zur zeit iview. meint ihr man sollte mal lightroom als alternative testen?
ich benutze es meist nur zum ordnen und dafür finde ich es schon ziemlich fett.
Antworten

Re: apple tag.. von akb am 10. Jan 2006, 17:07

wie gesagt, das ganze kostet derzeit nicht, also schaus dir auf jedenfall mal an..
Antworten

Re: apple tag.. von fischi am 10. Jan 2006, 19:44

YIIIIHAAAAA.... MacBook Pro...
Antworten

Re: apple tag.. von Hochfuegen am 10. Jan 2006, 21:12

Ja, und zwar früher als erwartet:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/6 8197
Antworten

Re: apple tag.. von PS am 10. Jan 2006, 23:06

sehr nice besonders 20 zoll, fett!
jetzt bin ich auf einmal mit meinem p book 15 nicht mehr so zufrieden. scheisse ist das wenn man das gefühl hat man müsste immer das neuste haben, shit!

leider keinen 50 zoll monitor bzw. tv gebracht, schade!
Antworten

Re: apple tag.. von shasta am 11. Jan 2006, 00:33

shit... beim macbook werd ja sogar ich als linientreuer windowskonsi schwach. aber 3000 schweizerhämmer für die grundausführung sind schon recht hart.
Antworten

Re: apple tag.. von ni am 14. Jan 2006, 19:51

da kommt hoffentlich noch mehr...und noch kein photoshop oder apple pro apps die drauf native laufen ist eher enttäuschend...mal aufs frühjahr warten was da noch alles kommt. die haben sicher noch etwas besseres in der pipeline. und btw ein apple produkt aus revision eins würde ich mir nicht kaufen
Antworten

Re: von straight01 am 15. Jan 2006, 13:09

halleluja, bis jetzt konnte ich dem ganzen apple-boom ja noch einigermaßen fernbleiben, aber das macbookpro macht mich schon sehr an! wobei der preis auch nicht grad billig ist (mit studentenrabatt immer noch 1900 euro). was auch noch interessant wäre ist, wie sich jetzt die (gebraucht-)preise der powerbooks ändern. evtl. kann man da eines günstig abstauben, sobald das mbp rauskommt.

hat ich richtig gelesen dass es lightroom erstmal nur fürn mac zum kostenlosen download gibt? wenn ja: FRECHHEIT
Antworten

Re: apple tag.. von tedric am 18. Jan 2006, 22:50

Wobei der Preis eigentlich durchaus ok ist, wenn man die Verarbeitungsqualität betrachtet. Einen IBM/Lenovo Thinkpad aus der Intel-Sparte bekommt man in vergleichbarer Ausrüstung auch nicht günstiger. Sieh's mal so: An so nem Teil hast du 2-3 Jahre was, ein €800 Notebook vom Discounter ist i.d.R. nach spätestens einem Jahr Schrott bei intensiver Nutzung.

Wenn man das Teil dann beruflich einsetzt und damit von der Steuer absetzen kann, relativiert sich der Preis noch mehr. Da schlägt dann die Qualität durch, weil man nen PC eben über drei Jahre abschreiben muß. Genau hab ich das auch noch nicht geblickt, wie auch? 50% der Steuergesetze weltweit sind in deutscher Sprache gehalten. Vielleicht - ganz sicher - habt ihr das in der Schweiz einfacher.

Wenn du schon arbeitest, dann mußt du das in die Kalkulation mit einbeziehen. Wenn nicht, und du bist z.B. noch Schüler oder schon Student oder in der Ausbildung: Von IBM und anderen Herstellern gibt es da Programme, die an Auszubildende die Hardware günstiger verkaufen. In Deutschland bei IBM z.B. nofost.de (NOtebooks FOr STudents). Das hat sich bei mir preislich auf jeden Fall gelohnt.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss