Home Contact Info Newsletter

Forum > Tricks > Thema

Forum: Tricks

Thema: Kopschmerzen

Kopschmerzen von =cryptic= am 21. Nov 2005, 22:45

Naja, ist ja klar dass man Kopfschmerzen kriegt wenn man zuviel getrunken hat, aber was hilft dagegen? (hab schon gehört dass ein Löffel salz nützen würde, aber ob das stimmt?)
Antworten

Re: Kopschmerzen von Mugl am 22. Nov 2005, 08:12

genau salz is am besten. das entzieht dem körper nämlich überhaupt kein wasser.
aber probiers mal mit viiiiiieeeel trinken, wasser. und schlafen is auch nicht verkehrt.
Antworten

Re: Kopschmerzen von tedric am 22. Nov 2005, 10:26

http://de.wikipedia.org/wiki/Kater_%28Al kohol%29

Das Problem ist der Flüssigkeitsentzug. Also: Vor dem Zubettgehen noch nen Liter Wasser trinken, dann gibt's auch kein böses Erwachen.
Antworten

Re: Kopschmerzen von re:sist am 22. Nov 2005, 11:56

nimm einen kaffelöfel honig dazu 0.5 liter wasser!

oder beginne den nächsten tag so wie du die nacht zuvor beendet hast..dies bedingt aber, dass die nacht aufgehört hat
Antworten

Re: Kopschmerzen von sidiabed am 22. Nov 2005, 12:11

vorm schlafen gehen ne aspirin hilft ganz gut, ich denk nur leider in den seltenten fällen dran.
und zum frühstück ne coke und was fettiges. pizza oder ein burger oder so was. kann bisschen eklig sein, hilft aber. und natürlich viel trinken, aber das is ja nix neues....
Antworten

Re: Kopschmerzen von =cryptic= am 22. Nov 2005, 12:22

Haha ok dank^schöön... Aspirin? Alkohol und Medikamente
Antworten

Re: Kopschmerzen von HaSch*deluxe am 22. Nov 2005, 14:39

geh,wenn du so ein sensibelchen bist,dass dich eine aspirin schon wegkickt,ist dir eh nicht mehr zu helfen.

perfekt ist: wasser,dann ordentlich schokolade,dann kaffee,dann bier und dann bewegung an der frischen luft.
und michimaus.man soll tatsächlich salz essen.um dem körper die vom alk entzogenen mineralien zurückzugeben.deswegen wird einem öfters ja auch rollmops gegen hangover ans herz gelegt.
ich bleib trotzdem bei schoki.
Antworten

Re: Kopschmerzen von Oli am 22. Nov 2005, 17:14

Gar nicht erst aufstehen und wenns sein muss bringts eine Dusche eigentlich auch. Muss nichteinmal kalt sein.
Antworten

Re: Kopschmerzen von feiff am 22. Nov 2005, 18:04

Elektrolyte!

Antworten

Re: Kopschmerzen von Riley am 22. Nov 2005, 18:50

Koks.
Antworten

Re: Kopschmerzen von WuschiWoo am 22. Nov 2005, 19:39

ein besuch beim herrn ronald mc.dee..
oder bk..oder was auch immer..auf jedn fall so fettiges zeug hilft bei mia immer.

vorm schlafn gehn 2 aspirin und viel trinkn.also wasser.und davor noch ne runde kotzn wenns geht.
Antworten

Re: Kopschmerzen von gii am 22. Nov 2005, 19:56

ja kotzen hilft immer, jedenfals, fals du noch alk im magen hast und nicht schon alles im blut ist dann nützs wahrscheinlich auch nicht mehr viel. und viel wasser trinken, vielleciht noch fruchtsaft. und wenn du am nächsten tag auch noch kotzen musst, dann versuchen zuerst mal ein stückchen weiches brot essen. wenns nach 20 minuten noch drin ist, alles essen was du willst!
cola trinken ist auch sehr gut, wegen dem zucker und so. mit ein bisschen salz drin solls auch was nützen!
Antworten

Re: Kopschmerzen von sidiabed am 22. Nov 2005, 22:18

muss da nochmal dem hern feiff oder so zustimmen...elektrolyte sind immens wichtig! leute, denkt an die elektrolyte!!!!hat karl schon gewusst....
Antworten

Re: Kopschmerzen von feiff am 22. Nov 2005, 22:40

Kristall-Rainer
Antworten

Re: Kopschmerzen von sidiabed am 22. Nov 2005, 23:19

was ist eigentlich mit schneider jürgen?du, ich glaub schneider jürgen ist tot.
Antworten

Re: Kopschmerzen von sidiabed am 22. Nov 2005, 23:19

ach wo wir grade beim thema sind...dann solltest du in der markthalle gegen zwölf schweinebraten bestellen, bestimmt auch gut gegen kater...
Antworten

Re: Kopschmerzen von boundless am 25. Nov 2005, 14:19

Ein Bier zum Frühstück, noch bevor du dein Morgenpipi gemacht hast, oder besser bevor du überhaupt aufgestanden bist. Hat bei mir immer geholfen...
Antworten

Re: Kopschmerzen von bastibauer am 25. Nov 2005, 17:16

ne konterhalbe könnte ich nie im leben runterkriegen...

man darf einfach das trinken nicht vergessen, vorm schlafen gehen und dann tagsüber...der körper braucht nämlich immer wasser und ist die grundlage schlechthin, damit ein körper arbeitet!
morgens dann geil früstücken, am besten gebratener speck und baked beans und rührei...englisches frühstück halt! nicht zu empfehlen sind für mich weißwürste...himmel die berge, das würde mich zum kotzen bringen!
kaffee trinke ich an katertagen nie, lieber ne paulaner-spezi oder pepsi, irgendwie sowas...
und auch wichtig: schlaft nicht in einem voll aufgeheizten zimmer...ich zumindest fühle mich danach tot!
und jetzt geht weg und probiert's aus!
Antworten

Re: Kopschmerzen von WuschiWoo am 26. Nov 2005, 21:11

in voll geheiztem zimmer und noch dazu verkatert fühl ich mich, als wären hunderte von lkws über mich drüber.. und fiebrig noch dazu.. meine schwester denk dann immer ich wär ein hypohondra "-.-
Antworten

Re: Kopschmerzen von gii am 27. Nov 2005, 14:21

das wichtigste ist WASSER und GLUCOSE (auch bekannt als zucker oder fruchtzucker -> früchte )
Antworten

Re: Kopschmerzen von pimpf am 27. Nov 2005, 16:26

wenn schon posten dann richtig weil fruchtzucker ist nicht glucose sondern fructose
Antworten

Re: Kopschmerzen von gii am 4. Dez 2005, 19:16

klugscheisser!

habe heute morgen etwas neues entdeckt. mir war anders übel und der grind tat weh. ich hab dann so ein brauseding "All-in-One" genommen. das hat vitamin ABCDE, magnesium, mineralien, alles was man braucht! und da gings mir dann ziemlich schnell wieder recht gut!
Antworten

Re: Kopschmerzen von DG-extreme am 6. Dez 2005, 14:58

Oder nen Reisekagummi. Is zwar schwer zu glauben aber wahr.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss