Home Contact Info Newsletter

Forum > Tech Talk > Thema

Forum: Tech Talk

Thema: Camcorder um die 1000 Euro

Camcorder um die 1000 Euro von ralfi am 11. Nov 2005, 15:55

Servus miteinander, ich bin der ralfi und neu hier.

Na ja, dann komm ich mal gleich zu meinem kleinen anliegen und zwar möcht ich mir demnächst nen neuen camcorder zulegen. Mein budget beträgt 1000 - 1500 Euro.
Ich wär jedem der mir einen Tipp geben kann was den momentan ganz gut is zum filmen sehr dankbar.
Ich denke mal Mini DV sollte es schon sein oder gibt es mittlerweile neue, ernsthafte Alternativen für Hobby Filmer?
Danke im Vorraus, greetz, der ralfi.
Antworten

Re: Camcorder um die 1000 Euro von straight01 am 11. Nov 2005, 16:06

servus erstma! also wenn du hier mal im tech talk forum ein bisschen blätterst wirst du sicher fündig. schau dir vielleicht mal die canon xm-1 oder sony vx-1000 an. mehr kann ich dir auch nicht sagen, hab eigentlich keinen blassen schimmer von video-zeugs
Antworten

... von DICK-kevin am 11. Nov 2005, 16:49

xm1 und vx1000- sind natürlich spitzen cams aber inzwischen dann doch schon etwas ältere semester und natürlich reperaturanfällig, wenn schon 1500€ verfügbar sind würd ich dann vielleicht doch noch 300 ansparen und mir bei directshopper.de ne xm2 bestellen... da wärst dann schon sehr gut dabei, alternativ gibts noch von panasonic die gs400 die auch nicht übel is - das geringe gewicht und der fehlende obere griff sind aber grad beim snowboarden schon ein nachteil
Antworten

Re: ... von DICK-kevin am 11. Nov 2005, 16:50

alternativen zu mini-dv gibts übrigens nicht - nene... nicht in dem preissektor hände weg von festspeicher und dvd cams!
Antworten

Re: ... von der felix am 11. Nov 2005, 17:12

schreib mir mal ne mail wenn du ne xm2 brauchst,auch wenn du vorhast ne neue zu kaufen.
info@2ndunit.de
Antworten

Re: ... von ralfi am 11. Nov 2005, 23:41

vielen dank erstmal für eure antworten.
@ felix, ich hab dir ne mail geschickt.

freue mich trotzdem weiterhin auf eure meinungen + kauftipps + erfahrungsberichte mit diversen cams :)
Antworten

Re: ... von Electric Nick am 13. Nov 2005, 14:11

hmm is es wirklich sinnvoll sich jetz noch ne xm2 zu kaufen wenn doch eh hdv als standart vor der tür steht?
Antworten

Re: ... von ralfi am 13. Nov 2005, 18:35

bis hdv sich ( als standart ) etabliert hat wird wohl ohnehin noch einige zeit vergehen. zudem ist minidv momentan das einzige was preislich in frage kommt und ich brauch den camcorder für diese saison, möchte nicht warten bis es gute hdv geräte zu erschwinglichem preis gibt.
Antworten

Re: ... von Electric Nick am 13. Nov 2005, 19:50

aach.. sone hdr-fx1gibts doch schon für unter 3.000€
Antworten

Re: ... von Electric Nick am 13. Nov 2005, 19:51

was zum teufel is denn da mit dem euro-zeichen passiert? :S
Antworten

Re: ... von der felix am 13. Nov 2005, 20:25

das sony hd wums kann aber nix.bzw ist das nicht den preislichen mehraufwand wert.das einzige was an hd grad ECHT abgeht,aber eben auch mit insgesamt über 8000 euro reinknallt ist die hvx 200 von panasonic.die braucht aber noch etwas bis sie rauskommt,ist erst für dezember in usa geplant.und bis dann die pal version usw...ausserdem....wird es als einsteiger dann schon etwas lächerlich.als ambitionierter einsteiger geht weiterhin nix unter der canon xm 2,und drüber allein finanziell sehr wenig.die neue hd cam von canon ist auch schick,wenn auch vom preis,und von de rhandhabung(capturen,bandverschleiss usw) kein wirklicher fortschritt.ich würd mich für canon entscheiden.
Antworten

Re: ... von ralfi am 13. Nov 2005, 21:47

jo felix also kannst eine mitbestellen ruf dich morgen nochma an
Antworten

Re: ... von Electric Nick am 14. Nov 2005, 13:47

naja, wenn man sich jetz ne xm2 holt dann is es halt nich so effizient wie wenn man sich gleich ne hdv cam kauft.. wer sich zb am anfang ne vx1000 gekauft hat, hat damit 10 jahre oder so arbeiten können, und 1800 eusn zahln wenn die xm2 in ein zwei jahren nichmehr taugt.. naja so is die natürlich echt dick, is halt die frage wie wichtig die bildqualität bei deinen aufnahmen is, vllt tuts ja auch fürn anfang ne nummer kleiner.
Antworten

Re: ... von seven03 am 14. Nov 2005, 17:16

Die FX-1 kann nix?!
Harte Aussage.
Die XM-2 ist zwar wirklich in dem Preissegement ungeschlagen, aber die FX-1 ist ein ganz anderes Level. Da von "Kann-Nix" zu sprechen, wenn man bei der XM-2 noch nicht mal die Blendeneinstellungen benutzt ist mutig. Opinion-Leader schön und gut, aber bitte noch etwas Realismus.
Antworten

Re: ... von der felix am 14. Nov 2005, 18:53

der gegenvorschlag ist dann sich als einsteiger die sony zu holen,wat?
naja,klar kann die was,aber es lohnt sich für einen einsteiger halt kein stück,und preislich ist es nicht zu rechtfertigen,weil man echt ne weile braucht bis man genau weiss wie man mit seinem equipmet umzugehen hat.und zum "einsteigen" ist die sony halt ETWAS arg überdimensioniert.mehr hab ich gar nicht gesagt,hab glaub das KANN NIX sogar relativiert.find das ist durchaus ne realistische einschätzung.und als ahnungsloser wär ich dankbar für den tip.aber meinungen sind ja gott sei dank verschieden.
Antworten

Re: ... von Electric Nick am 14. Nov 2005, 23:05

gegenvorschlag? war eigentlich nurn witz..aber ich behaupt jetz mal dass wenn man bereit is 1800 euro zu zahln, n tausender mehr nichmehr so die welt is. ich mein in dem preislichen bereich muss man dann jawohl schon entweder sehr ambitioniert sein und/oder mit der cam auch irgendwie schon teilweise professionell arbeiten? oder nich? ich überleg mir ja auch zur zeit was ich mir als nächstes kaufen soll.. die vx2000 is irgendwie auch nich so das wahre find ich.. draum hab ich halt mal hdv ins spiel gebracht... wenigstens mal drüber nachdenken kann ja nich schaden
also dann: friede, freude und natürlich auch eierkuchen für alle!
Antworten

Re: ... von seven03 am 15. Nov 2005, 00:28

Als Einsteiger ist die XM-2 doch genauso überdimensioniert wie FX-1. Mit beiden filmt man entweder Automatik und relativiert jeglichen finaziellen Mehraufwand, den man gemacht hat oder eben manuell, wofür man sich mit der Materie befassen muss. Aber das funktioniert doch bei beiden Kameras gleich. Nur weil die FX-1 ein paar Knöpfe mehr hat, heißt das doch nicht gleich, dass man monatelang im Handbuch versinken muss. Wer eine XM-2 bedienen kann, dem bereitet auch keine größere Kamera Probleme.

Ich habe übrigens keineswegs die FX-1 als Gegenvorschlag gebracht - beide Kameras sind für Einsteiger völlig ungeeignet. Ich habe lediglich diese etwas subjektive Aussage bemängelt. Sobald es in diesem Forum über Kameras geht, wird die XM-2 ins Rennen geworfen. Und das ist Blödsinn.
Ich hab die XM-2 selbst, ist ansich eine sehr gute Kamera, aber mitsamt den Unterhaltskosten (sehr reperaturanfällig) in keinem Fall eine Lösung für Hobbyfilmer.
Und wenn's doch etwas mehr als nur Hobbyfilmen sein soll, dann ist es inzwischen fast rausgeschmissenes Geld noch in eine herkömmliche DV-Cam zu investieren. Spätenstens in 2 Jahren ist HD allerorts und man kann mit der XM-2 gerade mal irgendwelche Retro-Projekte anreißen.
Antworten

Re: ... von Mugl am 15. Nov 2005, 09:54

also ich denk mal für jemand der vielleicht mal papi im urlaub gefimt hat sind jegliche cams über 1000€ sowas von übertrieben. ok wenn du über einen gewissen geldüberschuss verfügst vielleicht noch. aber ansonsten würde ich dir empfehlen erst mal in dem preissegment zu suchen.
gibt genügend sony, panasonic, canon für unter 1000€ die locker reichen.
Antworten

Re: ... von Blackout am 15. Nov 2005, 18:15

die mvx3i ist da nicht schlecht...bin auf jeden fall doch recht zufrieden...qualität und alles top...finde doch knapp an einer 3ccd cam dran, sound ist erträglich, also nicht schlecht, jedoch auch nicht gerade günstig..
Antworten

Re: ... von ralfi am 17. Nov 2005, 12:06

felix, würdest dich bitte mal wieder melden du gehst weder an handy noch an festnetz
Antworten

Re: ... von der felix am 17. Nov 2005, 17:59

ja,weiss schon,sorry.hab alles neu,kannst die alten nummern direkt weghauen.neue homezone 08322/949294.
Antworten

Weitere Themen

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss