Home Contact Info Newsletter

Events > Spring Weekend I in Bispingen

Spring Weekend I in Bispingen

Datum: 01. - 02. Mai 2009
Ort: SnowDome Bispingen
Website: http://www.snowpark-bispingen.de

Frei nach dem Motto "the only constant is change" hat sich QParks auf die Suche nach neuen Snowpark-Destinationen gemacht und ist dabei auf das endless winter Projekt, den Snow Dome in Bispingen (Niedersachsen) gestoßen. In der Halle mit 300 m Länge und bis 100 m Breite herrschen an 365 Tagen konstante Temperaturen leicht unter dem Gefrierpunkt.
Als Schmankerl gibt es zum Einstieg mit den Snowpark Spring Weekends im Frühling zwei Eventhighlights, die euch die lange Pause bis zur nächsten Saison etwas angenehmer gestalten sollten.

An den Action Days am Freitag (01.05.09) und Samstag (02.05.09) steht zwischen 16 Uhr und 22 Uhr der gemeinsame Spaß im Mittelpunkt. Nach dem Bustransfer aus Hamburg beginnt um 16 Uhr das Spring Weekend im Snowpark Bispingen mit Snowboard-Beginner-Coaching (inklusive Leihbrettern) durch die Freerider-Snowboardschule und einem eigenen Boardtest von Rocker-Boards. Gleichzeitig werden einige Pros (Benny Urban, René Schnöller und Benni Deeg im Snowpark unterwegs sein und euch dabei unterstützen, euer Riding-Level nach oben zu pushen.

Wie es sich für einen Frühlings-Shred gehört, darf auch die gemütliche Chill-Area mit Snow-Bar nicht fehlen, wo man sich gleichzeitig vom Sound von DJ Lokomachine & Support (NEF New Electronic Frontline) inspirieren und motivieren lassen kann. Zusätzlich zu den DJ Sounds werden im Snowpark professionelle Fotografen und Filmer ständig darauf aus sein, eure Tricks in den Kasten zu bekommen und dabei ein besonderes Augenmerk auf Nachwuchsrider und ambitionierte AMs zu legen: Nach dem Weekend wird es die Möglichkeit geben, sich die Bilder kostenlos auf der Parkseite www.snowpark-bispingen.de downzuloaden.

Als Draufgabe finden an den zwei Action-Tagen die Goodies-for-Trix-Sessions mit den Partnern Freerider/No Summer und Brunotti (am Freitag) und Whirlybird, Brunotti, HaiQ und HHonolulu Events (am Samstag) statt. Wer von euch auf das Glück von Fortuna als auf seine Riding -kills vertraut, hat bei der anschließenden Verlosung ebenfalls die Chance auf zahlreiche Goodies. Im Anschluss an die Session am Samstag gibt es beim Rider´s Dinner die Möglichkeit, die Energietanks für die nächsten Runs wieder aufzutanken und in der Chill-Area den Tag, gehörig ausklingen zu lassen.

Der Sonntag steht noch als Chill-out Tag im Zeichen der Gemütlichkeit und des gemeinsamen Shreddens.

Infos zum Snowpark Bispingen und den "Spring Weekends" gibt es auf www.snowpark-bispingen.de.

Folgende Packages können gebucht werden:
-"Just Riding" - Package:
Riding Package "SLIM": 4-Stundenticket für EUR 22,- (Freitag, Samstag, Sonntag, oder gleich mehrere Tage)
-Riding Package "BAGGY": Ganztagesticket für EUR 27,- (Freitag, Samstag, Sonntag, oder gleich mehrere Tage)
-"Ride ´n´ Style" - Package:
Ride ´n´Style "SLIM": 4-Stundenticket inkl. Bustransfer für EUR 32,- (Freitag oder Samstag: Bustransfer siehe Timetable)
Ride ´n´Style "BAGGY": Ganztagesticket inkl. Bustransfer für EUR 37.- (Freitag oder Samstag: Bustransfer siehe Timetable)

Der Bustransfer startet am Freitag um 14:00 Uhr vom Dammtor in Hamburg (Anmeldung und Infos im Freerider Shop, Alsterglacis 18, 20354 Hamburg, 040-440867, shop@freeridershop.de). Am Samstag startet der Bus um 12:00 Uhr vom Hauptbahnhof (Infos und Anmeldung über den HaiQ Shop, Hegestr. 27, 20249 Hamburg, 040-6524158, whirlybird.boardernetzwerk@googlemail.co m).

Die Vorreservierung der "Just Riding" Packages (exklusive Bustransfer) kann ebenfalls direkt an der Rezeption des Snow Dome in Bispingen erfolgen oder über die eigene Park-Webseite unter www.snowpark-bispingen.de.

Für einen Platz schreibt einfach eine E-Mail mit folgenden Infos an: bispingen@qparks.com
-vollständigen Namen
-Adresse
-E-Mail, Telefonnummer
-Info: Snowboarder
-gewünschtes Package (Package-Name und Dauer)

Checkt auch www.qparks.com.

Zurück zu den Events

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss