Home Contact Info Newsletter

Summercamps - Les Deux Alpes

von Maxi Januszewski, 8. Jul 2010

Bewertung: 9.6     Deine Bewertung
Seite wählen
Seite 1 von 5
Foto: Michi Lehmann

Während sich ein Teil der Redaktion gerade in Whistler, Kanada die Zeit vertreibt, hält der andere Teil die Pleasure-Fahne in Europa aufrecht.
Vergangene Nacht machten wir uns auf den Weg nach Les Deux Alpes in Frankreich, um die Bande von Forum und Burton bei ihrer Sommersause zu unterstützen. Direkt nach dem Deutschlandspiel - ja, wir wissen alle, was passiert ist - nahmen wir die zehn-stündige Fahrt von München auf uns, um direkt nach Ankunft, völlig übermüdet, in die Gondel zum Gletscher zu steigen.
Eine Woche lang werden wir für euch an dieser Stelle vor Ort Bericht erstatten.

Die unzähligen leeren Red Bull Dosen, die überall in unserem Van verteilt sind, sind Zeugen einer schlaflosen Nacht auf der Straße. Von München, über Zürich, Bern, Lausanne und schließlich Grenoble trafen wir letztendlich in dem Retortendörfchen Les Deux Alpes ein. Begleitet von einem beeindruckenden Bergpanorama und Rennradfahrern, die es ihren Vorbildern bei der Tour de France gleichtun wollen, bezwangen wir die Passstraße und somit die letzten Kilometer in das in 1600 Metern Höhe gelegene Örtchen.

Die Hauptstraße, die sich von dem einen, bis zum anderen Ende in Les Deux Alpes schlängelt. 30 Grad unten und oben Schnee, irgendwie verrückt. (Foto: Maxi Januszewski)
Auf dem Weg nach oben zum Gletscher. Schwitzen in der Gondel ist angesagt. (Foto: Maxi Januszewski)

Nach zwei Gondel- und einer Schleppliftfahrt waren wir endlich in dem auf 3200 Metern gelegenen Park. Der erste Eindruck war unglaublich. Eine derartige Vielfalt an Obstacles, egal ob für Pros oder Anfänger, lässt jedes Snowboarderherz höher schlagen.

Die Größe des Parks lässt sich gar nicht auf ein Bild fassen. (Foto: Maxi Januszewski)
Nik Sauve bei der Picknick-Table-Session. (Foto: Michi Lehmann)

Internationale Größen wie Andreas Wiig und Pat Moore, sowie Simon Gruber, Mario Käppeli und viele weitere aus dem Forum-Team geben sich in den kommenden Tagen hier die Ehre. Wer mit diesen Jungs also mal shredden gehen will, hat noch bis Samstag Zeit nach Les Deux Alpes zu kommen. Dann ist das Forum Camp nämlich vorbei.

Der kleine Badesee, inklusive Frischwasserzufuhr vom Gletscher und einem Panorama, das seines Gleichen sucht. (Foto: Maxi Januszewski)

Mittlerweile sind wir wieder unten vom Gletscher und in unserem Hotelzimmer, zuvor haben wir im Badesee ein paar Bahnen gezogen und bereiten uns gerade auf das Mediendinner vor, zudem uns Forum eingeladen hat.
Morgen hört ihr mehr aus Les Deux Alpes.

Nächste Seite

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss