Home Contact Info Newsletter

Gretchen Bleilers Snow Angels Invitational

Gretchen Bleiler lud zum Covergirl Snow Angels Invitational

Bereits zum dritten Mal schickte K2 und Oakley's Gretchen Bleiler nach Rosen duftende Einladungskarten an die Creme de la Creme der Pipe-Fahrerinnen. Zu den Glücklichen zählten unter anderem Elena Hight, Kelly Clark, Ellery Hollingsworth, Linn Haug und Ursina Haller aus der schönen Schweiz.

Foto: Matt Murray

Bei so illustren Gäste wurde die Pipe in Aspen Snowmass quasi mit der Nagelfeile geshaped, damit den Damen für ihre Session auch bestmögliche Bedingungen geboten wurden. Im Vordergrund stand dabei nicht ein harter Konkurrenzkampf mit Startnummern, sondern vielmehr eine Foto- und Filmsession ohne Regeln, ohne Beschränkungen. Bei aller Freundschaft und Entspanntheit sollte aber natürlich das Riding nicht zu kurz kommen, immerhin hatte man sich das schöne Wörtchen "Progression" auf die Fahnen geschrieben.

Elena Hight.

Selbiges wurde von den Anwesenden wie erwartet geliefert. Denn während ewige Nörgler immer noch meinen, das weibliche Geschlecht könne nicht mal übers Coping schauen, hängten die Damen die Messlatte sowohl für Airtime als auch Style und technische Schwierigkeiten beständig einen Ticken höher.

Linn Haug. (Foto: Matt Murray)

(Was nebenbei einen äußerst sympathischen Eindruck erweckt, ist allerdings der Umstand, dass die pipeorientierte Reisegruppe aber erst mal einen lustigen Powdervormittag hinlegte, bevor es in die Halbröhre ging. Schließlich hatten die meisten von ihnen über Monate nur dieses "Olympia" im Kopf gehabt und als es dann in Aspen tatsächlich Neuschnee gab... waren es eben auch nur Snowboarder wie jeder andere auch: Pow Pow!

Das Video hierzu gibts hier: http://vimeo.com/10671708)

Nachdem die nötigen Pow-Turns gemacht und die Hänge verspurt waren, wurde schließlich brav in die Pipe zurückgekehrt und dort Gas gegeben.

Gastgeberin Gretchen Bleiler. (Foto: Matt Murray)
Foto: Matt Murray

Besonders beeindruckten Maddy Shaffrick mit ihrem 720 Haakonflip oder Kelly Clark, der wie immer niemand in Sachen Höhe das Wasser reichen konnte.

Kelly Clark mal wieder in eigenen Sphären. (Foto: Matt Murray)

Völlig zu recht sicherte sich Kelly am Ende den ersten Platz, gefolgt von - hopp Schwiiz! - Ursina Haller und Soko Yamaoka.

Ursina Haller, Euro pride olé! (Foto: Matt Murray)

Zudem gab es für Kelly gleich noch den Barbie Style Award für ihren hohohohen Double Stiffy Straight Air und für Ellery für ihre sicken Laybacks oben drauf.

Kellys Über-Stiffy! (Bei dem sie wohlgemerkt meinte, dass sie nicht mal dachte, dass sie am Boden ihre Beine so strecken könne...) (Foto: Matt Murray)
Foto: Matt Murray

Nach getaner Arbeit ging es dann erst mal wieder zurück ins schnieke Viceroy Hotel in Snowmass, zu Beauty-Behandlungen und dem Covergirl Make-Over, bevor dann am Abend auf der Party mit Coverband richtig Gas gegeben wurde.

After Parteeey! (Foto: Matt Murray)

Also Mädchen: kräftig Pipefahren üben, dann wird's vielleicht auch mal was mit VIP-Einladung und Geschenke-Obstkorb samt Yogasession. Wir zählen auf euch!

Results

1st - Kelly Clark - $10,000
2nd - Ursina Haller - $4,500
3rd - Soko Yamaoka - $2,000
4th - Paulina Ligocka - $1,000
5th - Gretchen Bleiler- $500

Foto: Matt Murray
Foto: Matt Murray

home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss