Home Contact Info Newsletter

Burton European Open 2010

von Mugl, 12. Jan 2010

Bewertung: 8.4     Deine Bewertung
Seite wählen
Seite 5 von 7

Donnerstag, 14. Januar - Halfpipe Qualification & Semi-Final Men

Für die meisten hier in Laax begann der Donnerstagmorgen mit einem sauberen Hangover. Burton lud nämlich gestern Abend zur Riders Welcome Party ins "Indy", wo es zur Feier des Tages eine Stunde lang Bier for free zu holen gab. Ergo ging es an die Bar, um sich ein paar Bier mehr einzupacken bis man sich a) bereits um Mitternacht in einem sehr "Autofahr-ungünstigen" Zustand befand, oder b) man den restlichen Abend gar nicht mehr bis an die Bar musste. Beide Alternativen hatten besagten Hangover zur Folge und sorgten noch bis in den späten Vormittag für Kopfschmerzen.

Markus Keller, Air to Fakie (Foto: Michi Lehmann)

Im Vordergrund stand heute aber die Qualification am Vormittag und das Semi-Final am Nachmittag. Halfpipe. Männer. Auch wenn sich das Judging während der Qualification zu dem des Semi-Finals unterschied. Ohne hier die Leistungen einzelner Fahrer schmälern zu wollen, konnte man einige Entscheidungen - nämlich die, wer es aus den Semis weiter ins Finale geschafft hat und wer nicht - nicht ganz nachvollziehen.

Erfreulicher dafür ist, dass die "alten" Hasen Hoffmann und Simmen immer noch wissen wie´s geht. Beide haben es als 13. und 7. ins Finale geschafft. Glückwunsch! Hier die Ergebnisse des Tages.

Halfpipe Qualificaton Men
1. Sandbech Ståle NOR 95.17
2. Holvik Tore NOR 87.50
3. Laari Ilkka-Eemeli FIN 86.67
4. Kilner Ben GBR 86.17
5. Berger Sergio SUI 82.83
6. Morgan Ethan GER 80.50
7. Friberg Daniel SUI 80.00
8. Hosokawa Kosuke JPN 77.50
9. Tevelle Maxence FRA 77.00
10. Grimsrud Per Iver NOR 75.00
11. Yoshida Masakaze JPN 73.67
12. Wakeham Dan GBR 70.33
13. Lipsanen Janne FIN 68.50
14. Kleivdal Morten NOR 67.17
15. Luggen Levi SUI 66.00
16. Braaten Gjermund NOR 65.17
17. Fassnacht Fabian SUI 60.00
18. Hoffmann Xaver GER 59.00
19. Anthamatten Aurel SUI 58.50
20. Schattschneider Clemens AUT 55.33
21. Djité David SUI 54.83
22. Scherrer Jan SUI 51.17
23. Van Straten Rocco NED 49.83
24. Takahashi Motoki JPN 47.67
25. Imhof Rafael SUI 45.83

Halfpipe Semi-Final Men
1. Laari Ilkka-Eemeli FIN 92.83
2. Keller Markus SUI 87.83
3. Sandbech Ståle NOR 84.67
4. Haller Christian SUI 84.33
5. Korpi Janne FIN 82.00
6. Yoshida Masakaze JPN 81.50
7. Simmen Gian SUI 80.00
8. Hosokawa Kosuke JPN 78.67
9. Holvik Tore NOR 78.17
10. Burgener Patrick SUI 78.00
11. Malin Markus FIN 76.83
12. Mattila Risto FIN 75.67
13. Hoffmann Xaver GER 74.50
14. Koski Markku FIN 72.00
15. Podladtchikov Iouri SUI 71.67
16. Piiroinen Peetu FIN 71.33

Christophe Schmidt, Frontside inverted 7 (Foto: Michi Lehmann)
Clemens Schattschneider, Nosegrab Tailbone (Foto: Michi Lehmann)

Morgen geht´s zum Halfpipe-Final, das ihr euch live bei Go211.com anschauen könnt. Alles weitere erfahrt ihr natürlich wieder im Daily-Report.

Vorherige Seite Nächste Seite

    home   contact   info   newsletter   rechtliches   datenschutz    twitter    rss